Reisetipps Schweiz

24 Stunden Schweiz Ein Tag in Basel

Action pur und einmalige Erlebnisse.

Gehen Sie auf Tour mit unserem Szene-Scout

Trottibike-Action

8:30

Bahn, Bus, Gondel, Trottibike: Actiontour in die Basler Berge! Mit dem Zug ab nach Liestal, per Bus weiter nach Reigoldswil und mit der Luftseilbahn hinauf auf die Jurahöhen. Talwärts geht es dann auf dem Trottibike, einem geländetauglichen Tretroller in XXL. Mehr als vier Kilometer lang ist die Serpentinen-Strecke, die wie gemacht ist für kurvige Action! Wo? Luftseilbahn Reigoldswil-Wasserfallen | Tel. 0619411820 | www.wasserfallenbahn.ch

Art Lunch

11:30

Kunst beruhigt? Fehlanzeige im Museum Tinguely: Es rattert, quietscht und blinkt an jeder Ecke! Mit kinetischen Werken revolutionierte der in Basel aufgewachsene Jean Tinguely in den 50ern und 60ern als Teil der Pariser Avantgarde den statischen Kunstbetrieb. Nebenan im Chez Jeannot gibt's Lunch. Wo? Paul-Sacher-Anlage 1 | Tel. 0616889458 | www.tinguely.ch

Schwimmen an der Basler Riviera

13:00

Satt gesehen und gegessen? Ab ins Wasser! Vom Tinguely-Museum sind es nur ein paar Schritte zum Einstieg auf den badetauglichen Rhein. Die Klamotten kommen ganz einfach in einen wasserdichten Schwimmsack, danach geht's treibend flussabwärts. Nach 20 Minuten bzw. der zweiten Brücke unbedingt Ausschau halten nach dem Ausstieg auf der rechten Flussseite, sonst landet man noch in der Nordsee! Wo? Schwimmsack vorab kaufen an der Tourist Information am Barfüsserplatz | 20 Franken | www.baseltourismus.ch

Kein Papierstau

14:00

Garantiert druckfest! Die Basler Papiermühle im St. Alban-Tal, das Schweizer Museum für Druck und Papier, ist ein Geheimtipp. Hinter mittelalterlichen Mauern darf man sogar selbst Papier schöpfen - zum Beispiel ein Diplom auf den eigenen Namen! Wo? St. Alban-Tal 37 | 12 Franken pro Person | Tel. 0612729652 | www.papiermuseum.ch

Basel Underground

16:30

20 Busminuten weiter, am Lohweg, liegt das Tor zur Basler Unterwelt - ohne Guide geht hier nichts! Dem Flüsschen Birsig heftet man sich hier auf einem unterirdischen, 1,2 km langen Flussverlauf auf die feuchten Fersen. Nichts für Leute mit Klaustrophobie! Wo? Treffpunkt am Basler Zoo | 1,5 Stunden pro Führung | Anmeldung nötig: Tel. 0796834040 | www.ideenreich.ch

Dark Food

18:30

Bestellen bei Licht, essen im Dunkeln: So lautet das Konzept der Blinden Kuh. Tasten, riechen, schmecken und nichts sehen in der Halle der früheren Maschinenfabrik Sulzer-Burckhardt. Das Restaurant-Projekt wird von Blinden und Sehbehinderten geleitet. Danach beruhigt ein Drink an der beleuchteten Bar die beanspruchten Sinne! Wo? Dornacher Str. 192 | Tel. 0613363300 | www.blindekuh.ch

Cinema und Bar auf 55 Metern

20:30

Augen auf! Das Neue Kino Basel zeigt die schrägsten Filme und ist Hotspot für Cineasten. Im Sommer nicht nur Open Air, sondern sogar auf einer 55 Meter hohen Terrasse auf dem Bernoulli-Silo mit Blick auf Rhein, Hafen und Stadt. Extra-Tipp: Samstagabends chillen die Basler in der Open-Air-Bar. Wo? Hafenstr. 7 | Tel. 0616934477 (Kino), Tel. 0616320556 (Capribar) | www.neueskinobasel.ch | www.capribar.ch

Nachtschicht an Bord

23:00

Alle Mann an Bord, das Nachtschiff ruft! Der einige Kilometer rheinabwärts vertäute Kahn ist eine angesagte Nightlife-Location. Natürlich inklusive Restaurant, einer szenigen Lounge und dem puristisch eingerichteten Danceclub unter Deck. Wo? Westquaistr. 19 | Tel. 0616314240 | www.dasschiff.ch