Reisetipps Schottland

Praktische Hinweise Schottland

Flugzeug

Flüge gehen von Deutschland, der Schweiz und Österreichs mehrmals täglich nach Glasgow und Edinburgh. Von Deutschland gibt es folgende Verbindungen nach Edinburgh: Germanwings (www.germanwings.de) von Köln/Bonn, Lufthansa (www.lufthansa.com) von Frankfurt/M., Ryanair (www.ryanair.com) von Frankfurt/Hahn, Weeze und Lübeck nach Glasgow. Von Wien fliegen Lufthansa und British Airways (www.ba.com), von Zürich Lufthansa, Swiss (www.swiss.com) und British Airways nach Glasgow und Edinburgh.

Edinburgh Airport liegt 11 km westlich vom Zentrum der Stadt. Es gibt Busse zum Flughafen; mit dem Taxi muss man rund £15 pro Fahrt in die Innenstadt rechnen. Glasgow Prestwick Airport liegt 13 km südwestlich vom Stadtzentrum und kann mit Zug oder Bus in knapp einer Stunde (£3-10) erreicht werden. Für Anschlussflüge innnerhalb Schottlands hat British Airways ein dichtes Netz geschlossen (www.britishairways.com).

Schiff

P&O Ferries fährt von Zeebrugge und Rotterdam nach Hull (14 Std.), von wo aus es noch etwa 380 km bis zur schottischen Grenze sind (www.poferries.de). DFDS bewältigt die Strecke von Amsterdam nach Newcastle in 23 Stunden. Von Newcastle sind es rund 180 km an der Küste entlang nach Edinburgh (www.dfdsseayways.de). Superfast Ferries fahren in 18 Stunden von Zeebrugge nach Rosyth bei Edinburgh (www.superfast.com).

VisitBritain

Hackescher Markt 1, 10178 Berlin | Fax 030/31571910 | www.visitbritain.com/de

Britain Visitor Centre

c/o British Council | Siebensterngasse 21, 1070 Wien | Tel. 0800/150170 | Fax 01/533261685 | a-info@visitbritain.org

VisitBritain

Badenerstrasse 21, 8004 Zürich | Fax 043/3222001 | www.visitbritain.com/ch

VisitScotland

Fairways Business Park, Deer Park Avenue, Livingston EH548AF, Scotland | Tel. 01506/832121 | www.visitscotland.com

Auto

Schottland hat ein gut ausgebautes Straßennetz. In ganz Großbritannien gilt Linksverkehr! Am Kreisverkehr (roundabout) hat derjenige Vorfahrt, der sich im Kreis befindet. In Städten und geschlossenen Ortschaften gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 oder 40 Meilen (48 bzw. 65 km/h), auf Landstraßen sind 60 Meilen (96 km/h) und auf Autobahnen 70 Meilen pro Stunde (110 km/h) erlaubt. Tankstellen können auf den Inseln und in den Highlands sonntags geschlossen haben.

ADAC-Mitglieder können den Pannendienst der Automobile Association gebührenfrei anrufen: Tel. 0800/887766 .

Mietwagen kosten 45-75 Euro pro Tag (Vorlage einer Kreditkarte, Mindestalter 21 Jahre). An den Flughäfen von Glasgow und Edinburgh stehen mehrere internationale Mietwagenfirmen zur Auswahl.

Bahn

Großbritanniens Eisenbahnnetz umfasst 2000 Bahnhöfe, in denen täglich mehr als 18000 Zugabfahrten auf dem Fahrpland stehen. Das Netz ist modern und effizient. Das Brit-Rail-Angebot an Bahnpässen und Point-to-Point-Fahrscheinen ist speziell auf die Bedürfnisse von Großbritannien-Besuchern aus dem Ausland zugeschnitten. Tickets können online bei www.britaindirect.com, www.britrail.com, bei der DB (www.bahn.de) oder in Reisebüros erworben werden.

Banken & Kreditkarten

Öffnungszeiten der Banken: Mo-Fr 9.30-16.45, Do häufig bis 17.30 Uhr. In ländlichen Bereichen schließen die Banken oft schon gegen 12.30 Uhr. Es gibt jedoch ein gutes Netz von cash points (Geldautomaten), die auch die Eurocard akzeptieren. Alle Banken schließen zu den Bank Holidays: 2. Jan., 1. und letzter Mo im Mai, 1. oder letzter Mo im Aug. Kreditkarten werden vielerorts akzeptiert, nur B & B-Unterkünfte und kleinere Geschäfte nehmen z.T. keine Kreditkarten und Schecks an.

Bus

Die Busgesellschaften National Express und Scottish Citylink haben ein dichtes Streckennetz. Wer häufiger Bus fährt, sollte sich nach entsprechenden Sondertickets erkundigen: Scottish Citylink Coaches Ltd. | www.citylink.co.uk

Camping

Camper sollten nach einem Schild mit dem Distelsymbol Ausschau halten: Die Thistle Commendation wird nur an Campingplätze vergeben, die den höchsten Ansprüchen genügen. Wild campen ist in Schottland nicht verboten, man muss aber den Grundeigentümer um Erlaubnis fragen. Schottland hat rund 500 Campingplätze; es gibt ganz einfach Plätze sowie gut ausgestattete Holidayparks: www.schottland.de/camping/unterkunft

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland

16 Eglinton Crescent, Edinburgh EH125DG | Tel. 0131/3372323 | Fax 3461578 | www.edinburgh.diplo.de

Österreichisches Konsulat

Alderwood, 49 Craigrook Road | Edinburgh EH43PH | Tel. 0131/3323344 | Fax 3321777

Schweizer Generalkonsulat

255 C Collinton Road, Edinburgh EH 141DW | Tel. 0131/4414044

Einreise

Für die Einreise in das Vereinigte Königreich reicht ein gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Fähren

Die Caledonian MacBrayne befördert Passagiere und Fahrzeuge zu den Inneren und Äußeren Hebriden an der Westküste. Für die Sommermonate sind Vorbuchungen empfehlenswert (Caledonian MacBrayne | Gourock, The Ferry Terminal | Fax 01475/635235 | www.calmac.co.uk). P&O Scottish Ferries verbindet nach Shetland und Orkney. In den Sommermonaten verkehren lokale Fähren außerdem zwischen Shetland, Mainland und den übrigen Inseln (www.poferries.com).

Gesundheit

In den Krankenhäusern des National Health Service (NHS) und bei Arztbesuchen wird die Europäische Krankenversicherungskarte EHIC (European Health Insurance Card), die Sie von Ihrer Krankenkasse anstelle des früher gültigen Auslandskrankenscheins (E 111) bekommen, akzeptiert.

Internet

Wer sich einen Überblick übers Land verschaffen will, surft auf www.aboutscotland.com oder www.discovertheborders.co.uk. Unter www.visithighlands.com präsentieren sich die Highlands, www.tartans.com bietet Schottland-Fans Informationen zu den Clans und deren Geschichte. Die reiche Küche Schottlands wird bei www.taste-of-scotland.com vorgestellt. Der National Trust, der die meisten historischen Stätten verwaltet, ist unter www.nts.org.uk zu finden; der Link zur Königin der Schotten heißt | www.marie-stuart.co.uk. Freunde des Single Malt Whiskys klicken www.peatfreak.com

Preiswerte Ausflüge und Touren bietet www.haggisadventures.com, günstige Herbergen findet man unter hostel-scotland.co.uk. Wer in Glasgow ausgehen will, informiert sich bei www.itchyglasgow.co.uk, für Edinburgh heißt die entsprechende Site www.itchyedinburgh.co.uk.

Jugendherbergen

Viele Jugendherbergen liegen in den Highlands, besonders in Gebieten, in denen man sportlich aktiv werden kann. Eine vorherige Aufnahme in das Jugendherbergswerk ist nötig. Auskunft: SYHA National Office | 7 Glebe Crescent, Stirling FK82JA | Tel. 01786/891400 | Fax 891333 | www.syha.org.uk

Klima & Reisezeit

Die Sommer sind normalerweise recht mild. Die Durchschnittstemperatur beträgt ca. 21 Grad. Selten steigt das Thermometer über 30, selten fällt es unter 14 Grad. Frische 8 bis 10 Grad herrschen im Frühling und im Herbst. Die Winter sind kühl und regenreich, Minusgrade sind jedoch eher selten (außer im schottischen Hochland). Warme und regenfeste Kleidung ist daher unbedingt erforderlich.

Masse & Gewichte

Offiziell misst man in Großbritannien wie auch bei uns im metrischen und im dezimalen System, aber die so genannten Imperial Standards werden nach wie vor im schottischen Alltag benutzt:

1 Inch = 2,54 cm

1 Foot = 30,48 cm

1 Yard = 91,44 cm

1 Meile = 1,609 km

1 Ounce = 28,35 g

1 Pound = 453,59 g

1 Pint = 0,5683 l

1 Gallon = 4,5459 l

Notruf

Polizei, Feuerwehr, Krankenwagen: Tel. 999

Öffnungszeiten

Die meisten Läden haben Mo-Sa von 9-17.30 Uhr geöffnet. Größere Städte bieten oft einen langen Donnerstag an und verkaufen manchmal auch sonntags. Pubs haben meist tgl. bis 23 Uhr geöffnet, Postämter Mo-Fr 9-17.30 Uhr, größere auch Sa 9-12.30 Uhr.

Preise & Währung

Währungseinheit in Großbritannien ist das Pfund Sterling (£), unterteilt in 100 Pence (p). Die Schotten haben eine eigene Währung, das Schottische Pfund, das dem englischen 1:1 entspricht. Im Umlauf sind Scheine zu 50, 20, 10 und 5 £ sowie eine 1-Pfund-Note, die es in England nicht gibt.

Strom

220 Volt Wechselstrom. Wegen der dreipoligen Stecker sollten Sie einen Adapter mitbringen.

Telefon & Handy

Vorwahl für Großbritannien: 0044; nach Deutschland: 0049; nach Österreich: 0043; in die Schweiz: 0041. Telefonkarten (Werte: £ 2-20) sind bei der Post und in Geschäften mit dem BT-Symbol (British Telecom) erhältlich. Viele Sprechzellen können auch mit den gängigen Kreditkarten benutzt werden.

Handy: Beim Roaming spart, wer das günstigste Netz wählt. Mit einer schottischen Prepaid-Karte entfallen die Gebühren für eingehende Anrufe. Prepaid-Karten-Angebote wie die von GlobalSim (www.globalsim.net) oder Globilo (www.globilo.de) sind zwar teurer, ersparen aber ebenfalls alle Roaming-Gebühren. Vorteil: Sie bekommen schon zu Hause Ihre neue Nummer. Immer günstig sind SMS. Hohe Kosten verursacht die Mailbox: noch vor der Abreise abschalten, das ist nur im Heimatland möglich!

Auskunft national: Tel. 118500 ; international: Tel. 118505

Trinkgeld

Trinkgeld ist in der Regel in der Rechnung eingeschlossen. Hotelpersonal freut sich über £1-2. Im Lokal ist ebenfalls ein Trinkgeld included, wenn nicht in der Rechnung anders aufgeführt. Dann rundet man um 10 Prozent auf, gleiches gilt beim Taxi.

Unterkunft

Wenige Urlaubsländer bieten eine so breite Palette an Unterkünften wie Schottland: vom Schlosshotel bis zum Countryhome. Wer zum Beispiel ein Schlossapartment oder ein altes, historisches Haus mieten möchte, wendet sich an den National Trust: Tel. 0131/2439331 | www.nts.org.uk. Ausgesuchte B & Bs findet man unter www.scotlandsbestbandbs.co.uk. Bei allgemeinen Unterkünften und Hotels ist die Seite www.visitscotland.com empfehlenswert.

Infos zu Ferien auf dem Bauernhof gibt es unter www.scotfarmhols.co.uk, Ferientipps für Menschen mit Behinderungen bietet Holiday Care, das über eine Datenbank mit über 1000 geeigneten Hotels, Unterkünften für Selbstversorger, Pensionen und Bauernhöfen verfügt: www.holidaycare.org.uk

Wlan

Die Verbreitung wächst täglich, auch in Schottland. Hotels verfügen über Ethernetkabel auf den Zimmern oder freies WLAN für Gäste, meist in der Lobby. Viele Cafés haben Computer mit Münzbetrieb für Kunden. Auch in den entlegeneren Regionen wird WLAN langsam aber stetig flächendeckend angeboten, eine kurze Frage im Pub oder Hotel genügt bereits für die zielgerichtete Auskunft über kabellose Surfmöglichkeiten.

Zeit

In Großbritannien gilt die GMT, die Greenwich Mean Time. Das bedeutet: Von der mitteleuropäischen Zeit wird ganzjährig eine Stunde abgerechnet.

Zeitungen

Schotten sind patriotisch und lieben ihre eigenen Zeitungen. In Edinburgh liest man „The Scotsman“, in Glasgow „The Glasgow Herald“. In Schottland sind selbstverständlich auch die englischen Tageszeitungen erhältlich - auch deutsche, die sind allerdings meist erst mit 1-2 Tagen Verspätung zu haben.

Zoll

Für Waren, die Sie für den Eigenverbrauch in anderen Ländern der EU gekauft haben, wird in Großbritannien keinen Zoll fällig. Das gleiche gilt für die Ausfuhr. Schweizer können zollfrei nur bis zu folgenden Obergrenzen einkaufen: 200 Zigaretten oder 250 g Tabak, 1 l Spirituosen, oder 2 l Likörwein oder Wein, 50 g Parfum oder 0,25 g Eau de Toilette. Reisende unter 17 Jahren dürfen keinen Tabak oder Alkohol ein- oder ausführen.

Whisky

Ab 25 Euro für eine Flasche

Kaffee

3 Euro für eine Tasse

Taxi

7 Euro für die Kurzstrecke (3 km)

Fish & Chips

5 Euro an der Imbissbude

Benzin

1,40 Euro für einen Liter Normal

Suppe

5 Euro für einen Teller im Pub