Reisetipps Schottland

Einkaufen Schottland Der Kilt ist Kult

Bei einer Shoppingtour bekennen sich auch Prominente zur uralten Tradition der Schotten

Es soll mehr sein als ein Kilt aus Polyacryl, ein Strickpulli, der gleich einläuft, oder ein billiger Fusel, der das Wort Whisky nicht verdient? Sie kaufen am besten dort, wo die Produkte auch hergestellt werden - bei Kunsthandwerkern, bei Webern oder in den Destillerien.

Tweed

Auf den Äußeren Hebriden-Inseln Lewis und Harris wird seit Jahrhunderten Harris-Tweed hergestellt. Den kratzigen Stoff mit Fischgrät- oder Glencheckmustern verarbeiten Edinburghs Tuchmacher zu Sakkos und Westen. Am besten kauft man ihn auf Harris. Nur hier gibt es den originalen Tweed, der in London für das bis zu Zehnfache gehandelt wird. Viele Tweedweber wie z.B. Donald John Mackay arbeiten in einfachen Katen entlang der „Golden Road“, der Küstenstraße auf Harris.

Kaschmir

Fehlt noch der Landlordlook fürs Untendrunter? Dafür sei auf die Kaschmirprodukte hingewiesen, das Beste, was man sich aus Schottland mitbringen kann. Diese weichen, leichten Pullover sind hier günstig, da die Wolle im großen Stil importiert wird. Besonders hochwertig sind die Produkte des Kaschmirwerks Johnstons of Elgin, die auch vor Ort gekauft werden können (Visitor Centre | New Mill, Elgin | Mo-Do 10-16 Uhr | www.johnstonofelgin.com).

Design

In Glasgow und Edinburgh ist junges Design angesagt. Katty Barac z.B. hat zahllose Bars in Glasgow eingerichtet. Sie führt einen kleinen Laden in der High Street von Glasgow, in dem man ihre berühmten Polyäthylensessel und die zarten Bone-China-Lampen bestellen kann (One Foot Taller | 256 High St. | ww.onefoottaller.com). Nicht minder erfolgreich sind die Designer von Timorous Beasties. Sie drucken schottische Landkarten auf Tapeten und Lampen oder riesige Insekten auf Kissenbezüge und verschicken ihre Prints auf Bestellung auch nach Europa und Übersee (384 Great Western Road Glasgow | www.timorousbeasties.com). Arbeiten junger schottischer Designer vertreibt die Kooperative Concrete Wardrobe in Edinburgh. Fiona Mackintosh und James Donald bieten eine pfiffige Auswahl von Accessoires, Möbeln und Kleidung (317 Cowgate | www.concretewardrobe.co.uk).

Kilts

Der Kilt ist ein knielanger Rock für Männer und ein bequemes Stück Kleidung. Das finden heute auch wieder die jungen Schotten und tragen ihn - ganz traditionell - gerne auf Hochzeiten und Festen. Auch in den Städten lebt er wieder auf, wenn auch in weniger traditioneller Ausführung: aus schwarzem Leder z.B, aus Seide oder gar aus PVC. Auch Vin Diesel und Robbie Williams erwärmten sich bei ihren Schottlandbesuchen für das Karogewand. Tolle Kilts, klassisch bis ausgeflippt, findet man in Howard Nickelby's Geschäft auf der Royal Mile. 21st Century Kilts | 61 High Street, Edinburgh | Tel. 0131/5570256 | www.21stcenturykilts.com

Whisky

Und zum Abschluss? Natürlich ein Whisky! Zu empfehlen sind meistens jene, in deren Region man sich gerade befindet - denn jede Brennerei nutzt das Wasser aus den umliegenden Quellen und natürlich: die klare, schottische Luft. Aus der Flut der verkaufsfördernden Destillerieführungen ragen drei heraus. Bei Highland Park' 18-year-old in Kirkwall auf Orkney erlebt man die spannendste Führung - vor allem weil man im Keller noch einen Teil der Gerste selber auslegt und zum Keimen bringt (floormalting). Edradour, bei Pitlochry, ist die kleinste und putzigste Destillerie, der gute Tropfen netzt die Kehlen der Oberhaus-Lordschaften als House of Lords. Die Touren und der Einkauf auf der Insel Islay in den Destillen von Lagavulin, Laphroaig, Ardbeg und Coal Isla sind ein Muss für jeden Fan von torfig mundendem Whisky. Die Lage am Meer und die mit Anekdoten angereicherten Führungen machen den Einkauf leicht (www.highlandpark.co.uk, www.edradour.co.uk, www.islaywhiskysociety.com).

Region: Glasgow & Umgebung

Einkaufen in Glasgow

Lassen Sie noch ein wenig Platz im Koffer, denn: Glasgow hat die besten Shoppingmöglichkeiten ganz Schottlands. Buchanan Street, Sauchiehall Street, Italian Centre und Princess Square liegen alle nahe beieinander und bieten neueste internationale Mode und Schmuck. Drucke und Originale von aktuellen schottischen Künstlern kauft man bei Glasgow Print Studios (22-25 King Street), Kunst jenseits des Mainstreams in der Transmission Gallery (28 King Street). In der Merchant City, der Ingram Street und deren Seitengassen, gibt es trendige Modeboutiquen wie z.B. Glasgow Style (158 Ingram Street) mit Stahlwannen und Becken von Submarine, Tüchern von Jan Milne, Keramiken von Firework.

Region: Edinburgh & Umgebung

Harvey Nichols

Designerkollektionen von der Handtasche bis zum Abendschuh. Harvey Nichols verkauft Sehnsüchte: Kleider von Marc Jacobs oder Kosmetik von Molton Brown. Luxus auf vier Etagen. 30-34 St. Andrew's Square | www.harveynichols.com

Jenners

Hier treffen sich schottische Ladys und MTV-Stars: Jenners ist das älteste Luxuskaufhaus am Platz. Princes Street | www.jenners.com

Royal Mile Whiskies

Whisky? Dann hier: Es gibt mehr als 1000 verschiedene Sorten Malts und Bourbons aus Schottland, und wer mag, kann lächerliche 15000 Euro für einen Glenfiddich von 1937 hinblättern - oder es mit einer kleineren Version versuchen: Ein Malt als Miniatur für 7,50 Euro. 379 High Street | www.royalmilewhiskies.com

21st Century Kilts

Howie Nicholsby schneidert Kilts fürs 21. Jh. - ob aus PVC, Leder oder im Militarylook, Kosten zwischen 300 und 1000 £ (ca. 490 bis 1600 Euro). 57-61 High Street | www.21stcenturykilts.co.uk

Region: Orkney Islands/Mainland

Kunsthandwerk von Mainland

Mainland ist ein Paradies für jeden, der hochwertiges, von der regionalen Kultur geprägtes Kunsthandwerk kaufen möchte. Die kreative Inspiration durch nordische und keltische Mythen der mehr als 5000 Jahre alten Menschheitsgeschichte sowie durch die Natur sind augenfällig. Der Orkney Craft Trail (www.orkneydesignercrafts.com) und der Artist's Studio Trail (www.orkneyartstrail.co.uk) führen zu den einzelnen Adressen.

Highland-Park-Brennerei

In der nördlichsten Maltwhisky-Brennerei des Landes kann man noch das Keimen der Gerste (floormalting) beobachten. Führungen tgl. 10-16 Uhr | Holm Road, Kirkwall | Tel. 01856/874619