Reisetipps Salzburger Land

Praktische Hinweise Salzburger Land

Flugzeug

Fast tgl. Verbindungen nach Salzburg gibt es von Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Hannover, Köln und Nürnberg mit Austrian, Hapag Lloyd Express, Tuifly oder Niki Luftfahrt. Tickets ab 19,90 Euro (ohne Flughafengebühren). Flughafen Salzburg W. A. Mozart: Tel. 0662/85800 | www.salzburg-airport.com

Bahn

In Salzburg kreuzt die Westbahn (Wien-Zürich) die Nord-Süd-Verbindung von München nach Italien bzw. Slowenien. Zwischen Innsbruck und Salzburg führt eine Strecke durch das Salzachtal, eine zweite, schnellere über Rosenheim. Tgl. fährt ein ICE zwischen Wien und Bregenz mit Halt in Salzburg. Das Salzkammergut ist von Passau über Wels (ICE-Halt) zu erreichen. Zentrale Zugauskunft: Tel. 051717 (24 Std.) | www.oebb.at

Auto

Salzburg ist von München aus am besten über die A 8 zu erreichen. Die Westautobahn führt weiter nach Wien, die Tauernautobahn über den Lungau nach Kärnten. Für die Benutzung der österreichischen Autobahnen ist eine Vignette erforderlich (Jahresvignette 72,60 Euro, für zwei Monate 21,80 Euro, für 10 Tage 7,60 Euro, für Motorräder 29 bzw. 10,90 bzw. 4,30 Euro). Vignetten für zwei Monate oder 10 Tage müssen gelocht werden. Vignetten sind bei Tankstellen und in Automobilclubs an den Grenzen erhältlich. Für die Großglockner-, Felbertauern- und Gerlospassstraße besteht Mautpflicht.

Österreich Werbung

Deutschland: Tel. zum Ortstarif 01802/101818 | Fax 101819; Schweiz: Tel. 0842/101818 | Fax 101819 | www.austria.info

Salzburger Land Tourismus GmbH

Postfach 1 | 5300 Hallwang | Tel. 0662/66880 | Fax 668866 | www.salzburgerland.com

Tourismus Salzburg GmbH

Auerspergstr. 6 | 5020 Salzburg | Tel. 0662/889870 | Fax 8898732 | www.salzburginfo.at

Salzkammergut Tourismus Marketing GmbH

Salinenplatz 1 | 4820 Bad Ischl | Tel. 06132/26909 | Fax 2690914 | www.salzkammergut.at

Auto

Die Höchstgeschwindigkeit beträgt auf Autobahnen 130, auf Bundesstraßen 100, im Ortsgebiet 50 km/h. Promillegrenze: 0,5. Alle Pkw-Insassen müssen sich anschnallen. Es besteht Tragepflicht von Sicherheitswesten beim Aussteigen auf Autobahnen und Landstraßen. Das Telefonieren mit dem Mobiltelefon ohne Benutzung einer Fernsprecheinrichtung ist verboten (Geldstrafe: 50 Euro). Im Zeitraum 1. Nov.-15. April besteht Winterreifenpflicht (auch Schneeketten sind erlaubt; Geldstrafe bei Zuwiderhandlung 35 Euro, bei Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer bis zu 5000 Euro).

ÖAMTC: Pannenhilfe Tel. 120 | www.oeamtc.at; ARBÖ: Pannenhilfe Tel. 123 | www.arboe.at

Deutsches Honorarkonsulat

Aribonenstr. 27 | 5020 Salzburg | Tel. 0662/432366300 | Fax 432366302 | deutscher.honorarkonsul@schneiders.com

Schweizer Konsularagentur

Alpenstr. 85 | 5033 Salzburg | Tel. 0662/622530 | Fax 62358130

Ferien auf dem Bauernhof & Camping

Bundesverband Urlaub auf dem Bauernhof | Gabelsberger Str. 19 | 5020 Salzburg | Tel. 0662/880202 | Fax 880203 | www.farmholidays.com

Österreichischer Camping-Club (ÖCC) | Schubertring 1-3 | 1010 Wien | Tel. 01/7136151 | Fax 711992754 | www.campingclub.at

Gesundheit

Wird die Europäische Krankenversicherungskarte (auf der Rückseite der elektronischen Gesundheitskarte) von einem Arzt nicht akzeptiert, müssen Sie die Behandlung bar bezahlen und die Rechnung bei Ihrer Krankenkasse zur Erstattung einreichen.

Internet

Ausführliche touristische Informationen bieten die Adressen in der Rubrik „Auskunft“ sowie die Website www.salzburg.com/tourismus der „Salzburger Nachrichten“. www.mozartfestival.at informiert über das Konzertangebot www.salzburgfestival.com ist die offizielle Homepage der Salzburger Festspiele. www.salzburg-night.at hat informative Seiten über das Nachtleben in der Stadt Salzburg.

www.austria-and-more.at ist die Adresse der Mitgliedschafts- und Vorteilsprogramme für Urlaub in Österreich. Infos zu Privatzimmern und Ferienwohnungen finden Sie auf www.bedandbreakfastaustria.at. Für Wanderer: www.wandern-in-oesterreich.at, für Bergsteiger und Kletterer: www.bergfex.at, für Segler und Wassersportfans: www.segelkurs.at.

Internetcafés

Salzburg: Cybar | Mozartplatz 5 | Tel. 0662/844822 | www.cybar.at; Bad Aussee: Internetcafé Eck | Bahnhofstr. 130 | Tel. 03622/53250 | www.hod.at; Obertauern: Internetcafé im Hotel Solaria | Obertauern 86 | Tel. 06456/7250 | www.netzcafe.at; St. Michael: Jugend- und Familiengästehaus St. Michael im Lungau | Herbergsgasse 348 | Tel. 06477/8630 | www.jfgh.at/st-michael.php; Zell am See: Internetcafé Estl | Bahnhofstr. 1 | Tel. 06542/47103 | www.zellamsee.at/estl

Notruf

Feuerwehr Tel. 122

Polizei Tel. 133

Rettungsdienst Tel. 144

Ärztenotdienst Tel. 141

Alpinnotruf (Bergrettung Tel. 140)

Post

Das Porto für Standardsendungen (bis 20 g) beträgt EU-weit 65 Cent, weltweit 1,40 Euro.

Salzburg-Card & Salzburger-Land-Card

Die Salzburg-Card gewährt einmaligen Gratiseintritt in alle Museen und Schlösser sowie andere kulturelle Einrichtungen und enthält Vergünstigungen und Ermäßigungen für Veranstaltungen sowie die kostenlose Benutzung der öffentlichen Verkehrsmittel; auch Packages (Salzburg-Card plus Übernachtungen). Erhältlich bei den Infostellen und der Hotelrezeption. | Nov./Dez. 24-Std.-Karte 21 Euro, 48 Std. 29 Euro, 72 Std. 34 Euro | Juni-Okt. 24-Std. 23 Euro, 48 Std. 31 Euro, 72 Std. 36 Euro, Kinder zahlen die Hälfte | www.salzburginfo.at

Die Salzburger-Land-Card (gültig Mai-26. Okt.) gewährt freien bzw. vergünstigten Eintritt zu über 180 Sehenswürdigkeiten und kulturellen Attraktionen und Ermäßigungen für Verkehrsmittel. Erhältlich in allen Tourismusbüros. | 6-Tage-Karte 39 Euro, 12- Tage-Karte 49 Euro, Kinder 6-15 J. zahlen die Hälfte (unter 6 J. gratis) | www.salzburgerlandcard.com

Telefon & Handy

Österreich hat ein dichtes Mobiltelefonnetz mit derzeit fünf Anbietern. Beim Roaming spart, wer das günstigste Netz wählt. Mit einer österreichischen Prepaid-Karte entfallen die Gebühren für eingehende Anrufe. Prepaid-Karten wie die von GlobalSim (www.globalsim.net) oder Globilo (www.globilo.de) sind zwar teurer, ersparen aber ebenfalls alle Roaming-Gebühren. Und: Sie bekommen schon zu Hause Ihre neue Nummer. Immer günstig sind SMS. Hohe Kosten verursacht die Mailbox: noch im Heimatland abschalten! Bei Anrufen aus dem Ausland entfällt die 0 der Ortsvorwahl. Vorwahl Deutschland 0049, Schweiz 0041, Österreich 0043.

Zoll

Innerhalb der EU dürfen Sie Waren zum persönlichen Gebrauch frei ein- und ausführen, z.B. bis zu 800 Zigaretten, 200 Zigarren, 1kg Tabak, 10l Spirituosen, 20l Likör, 90l Wein (davon max. 60l Schaumwein) und 110l Bier. Für Reisende aus Nicht-EU-Ländern gelten andere Grenzen: 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250g Tabak, 1l Spirituosen, 2l Bier, Wein oder Schaumwein. | www.zoll.de

Kaffee

2,95 Euro für einen Großen Braunen

Bier

3 Euro für ein Krügerl (0,5 l)

Almjause

7,50 Euro für eine Portion Käse und/oder Speck, Brot mit Butter

Mozartkugel

0,72 Euro für eine Kugel

Benzin

1,15 Euro für 1l Normalbenzin

Busfahrt

1,90 Euro für eine Fahrt in Salzburg