Reisetipps Rügen

Praktische Hinweise Rügen

Auto

Aus Westen auf der neuen Küstenautobahn A 20 nach Stralsund und auf der B 96 über den Rügendamm oder die neue Rügenbrücke. Von Süden auf der Autobahn A 11 bis zum Autobahnkreuz Uckermark und weiter auf der A 20.

Bahn

Stralsund sowie Bergen und Binz auf Rügen sind IC-Bahnhöfe. Viele Züge enden in Stralsund, von dort wird mit der Regionalbahn nach Rügen weitergefahren. Direkte IC-Verbindung nach Rügen besteht von zahlreichen deutschen Großstädten, so von Frankfurt/Main, Hannover, Hamburg und Berlin. Aus dem Südwesten ist die An- und Abreise mit dem modernen Nachtreisezug Vega angenehm. Von Mitte April bis Mitte Oktober geht es freitags und samstags ab Basel mit Zustiegen in Freiburg, Offenburg, Karlsruhe, Mannheim und Frankfurt (Main) nach Stralsund und Binz. Rückfahrt samstags und sonntags bis Zürich (www.citynightline.de).

Von Ende April bis Mitte September fährt von Berlin Hauptbahnhof an Wochenenden und Feiertagen der Rügen-Express. Von Bahnhöfen in Berlin und dem Bundesland Brandenburg ist das ganzjährig gültige Ostseeticket günstig. Für die 1. Person kostet es bis Stralsund, Bergen, Binz oder Putbus 39 Euro, für die 2. bis 5. Person 29 Euro (Hin- und Rückfahrt).

Flugzeug

Die nächsten internationalen Flughäfen sind Berlin (www.berlin-airport.de) und Hamburg (www.flughafen-hamburg.de). Zum Rügener Flugplatz Güttin (www.flugplatz-ruegen.de) gibt es keinen Linenflugverkehr.

Schiff

Mit dem Schiff: Fährverbindungen nach Sassnitz bestehen vom schwedischen Trelleborg, vom litauischen Klaipeda (früher Memel), vom russischen Kaliningrad und von Bornholm. Die Insel Hiddensee ist mit dem Schiff von Stralsund und Schaprode zu erreichen.

Auskunft

Allgemeine touristische Informationen bekommen Sie bei der Tourismuszentrale Rügen Gmbh | Bahnhofstr. 15 | 18528 Bergen | Tel. 03838/80770 | Fax 254440 | info@ruegen.de | www.ruegen.de

Auto

„Auf Rügen auch am Tag mit Licht“ empfehlen Verkehrswacht und Polizei den Autofahrern. Sie erhoffen sich davon mehr Sicherheit auf den unfallträchtigen Inselstraßen. Denn Dreiviertel der Verkehrswege auf Rügen sind Alleen. Unter dem grünen Blätterdach gibt es stark wechselnde Lichtverhältnisse, der Abstand vom Fahrbahnrand zu den Bäumen beträgt zuweilen kaum einen halben Meter - das angeschaltete Licht soll für die notwendige Aufmerksamkeit sorgen.

Fährverkehr

Die Wittower Autofähre verbindet die Halbinsel Wittow mit Zentralrügen im Pendelverkehr (mindestens halbstündlich) von 5.50 bis 20.50 Uhr von Wittow und von 6 bis 21 Uhr von Zentralrügen; von November bis März bis 18.50 bzw. 19 Uhr. Bei Sturm vorher anrufen, ob die Fähren fahren (Tel. 0171/2722537). Personenfähren von Schaprode zur Insel Hiddensee fahren von Mai bis Anfang September täglich etwa 15-mal, im Winter seltener. Auch von Stralsund aus startet im Sommer dreimal täglich eine Fähre, Auskunft über Abfahrtszeiten erteilt die Reederei Hiddensee | Tel. 03831/268116 | Fax 268130 | www.reederei-hiddensee.com.

Internet

Interessante Websites: Alles über das Bundesland: www.mecklenburg-vorpommern.eu; die vier Regionalverbände der vorpommerschen Küste sowie das polnische Westpommern: www.ost-see-land.de; Jugendtourismus auch auf Rügen: www.jungesM-V.de; Städte und Gemeinden Rügens im Deutschlandportal: www.meinestadt.de/kreis-ruegen/home; Straßenverkehrsinformationen (Baustellen, Staugefahr, Umleitungen etc.): http://verkehrsinformation.mvnet.de/strnetz/str_rueg.htm; Webseite für Kinder: www.spielstrand.de; 32 Museen im deutschen und polnischen Teil Pommerns: www.pommersche-museen.de; Leuchtttürme von Darßer Ort bis Swinemünde: www.leuchtturmtour.de; Routen und Fahrpläne der Schiffe in den Boddengewässern von Fischland, Darß, Zingst, Stralsund und Hiddensee: www.fahrgastschifffahrt-fischland-darss-zingst.de.

Veranstaltungskalender: www.mvtermine.de; aktuelles Wetter auf Rügen mit Biowetter, Wetterwarnungen, Pollenflug und Hinweisen für Wassersportler: www.mv-wetter.info/regio?reg=Ruegen; Buchungsportal für Rügen mit dem Schwerpunkt Reisezeit, Quartierart, Preise: www.ruegen-einfach-buchen.de; die Wasserqualität an der Küste von Rügen: www.sozial-mv.de.

Internetcafés & Wlan

Wer seine E-Mails unterwegs abfragen möchte: Internetcafé Baanet in Baabe | Fritz-Worm-Straße 1 | Tel. 038303/95980 | www.baanet.de | baanet@t-online.de; Studio 44 in Binz, Bahnhofstr. 44 | Tel. 038393/137836. Das drahtlose Surfen im Internet mit WLAN-Hotspots ist auf Rügen noch nicht flächendeckend verbreitet. Möglich ist es in manchen Hotels, auch in Szenecafés.

Mietwagen

Von den großen Autovermietungen sind in Stralsund und Bergen auf Rügen vertreten: Avis (www.Avis.de), Holiday Autos (www.holidayauto.de), World of TUI Cars (Tel. 0511/5678917 | www.tuicars.com) sowie Hertz in Stralsund (www.Hertz.de) und Sixt in Binz (www.e-sixt.de).

Notrufe

Feuerwehr, Rettungsdienste Tel. 112; Polizei Tel. 110

Öffnungszeiten

Die Ladenöffnungszeiten sind von montags bis freitags freigegeben, samstags darf bis 22 Uhr geöffnet werden. In den Ferienorten gilt die Bäderregelung: Von Februar bis November dürfen die Geschäfte sonn- und feiertags (mit Ausnahme der kirchlichen Feiertage) von 12 bis 18.30 Uhr öffnen. In den Orten im Hinterland besteht oftmals eine Mittagspause von ein bis zwei Stunden. Wer bei Gaststätten sichergehen möchte, dass geöffnet ist, sollte sich telefonisch erkundigen. Im Winter bleibt die Tür manchmal tage- oder wochenlang zu.

Preise

In den Ostseebädern ist meist alles teurer als im Hinterland. Achten Sie auf günstige Angebote, beispielsweise bei Museen auf Familienkarten. Am teuersten ist mit 6,50 Euro das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund, gefolgt vom Eisenbahn- und Technikmuseum in Prora mit 6 Euro. In den Heimatmuseen zahlen Sie maximal 3,50 Euro.

Telefon & Handy

Rügen besitzt ein modernes Telefonnetz. In den öffentlichen Telefonzellen gibt es meist Kartentelefone. Handybesitzer brauchen nur kleine Funklöcher zu beklagen.

Taxi

Funktaxiruf auf Rügen Tel. 03838/252627 | für Stralsund Tel. 03831/292000. Wer die letzte Personenfähre von oder nach Hiddensee verpasst hat, ruft einfach ein Wassertaxi: Tel. 0171/7457710 (Störtebeker) | Tel. 0171/7457713 (Pirat) | Tel. 0171/6428021 (Anna-Maria II).

Veranstaltungshinweise

Das Kultur- und Veranstaltungsmagazin „Rügen aktuell“ (www.ruegen-aktuell.de) erscheint neunmal im Jahr, das Hochglanzmagazin „Best of Rügen“, ebenfalls mit Veranstaltungstipps, zweimal jährlich.

Imbiss

Etwa 2 Euro für ein Fischbrötchen am Strand

Kaffee

Etwa 2 Euro für eine Tasse

Kurtaxe

Max. 2,30 Euro pro Tag in der Hauptsaison

Bier

Etwa 2 Euro für 0,3 l vom Fass

Fahrrad

5-6 Euro Miete für einen Tag

Strandkorb

Höchstens 6 Euro pro Tag