Reisetipps Polen

24 Stunden Polen Ein Tag in Krakau

Action pur und einmalige Erlebnisse.

Gehen Sie auf Tour mit unserem Szene-Scout

Das Frühstück wird süß

9:00

Bloß kein Stress am Morgen! Erst mal im Café Noworolski in den Samtstühlen versinken und einen Kaffee und ein Stück Nusskuchen bestellen. Der Kuchen ist weltberühmt und am Morgen noch ofenwarm! Zudem kann man von hier bestens das Treiben auf dem Marktplatz beobachten. Wo? Rynek Główny 1/3 | www.noworolski.com.pl

Krakau by Kajak

10:30

Ran an das Paddel! Mit dem Kajak die Weichsel entlangschippernd wird die Stadt entdeckt und das Wawel-Schloss von einer anderen Perspektive gesehen. Die besten Krakau-Fotos schießt man vom Boot aus. Wo? SKS Nadwiślan Sports Club | ul. Kościuszki 16 | Kosten: ab 5 Euro | www.aquafun.net.pl

Lunch Deluxe

12:00

Spätestens jetzt meldet sich der Hunger! Das Restaurant Bohema ist genau die richtige Adresse. Unter beeindruckendem Gewölbe gibt's polnisch-kulinarische Leckereien. Auf keinen Fall sollte man sich die Pilzsuppe entgehen lassen, die in einem Brotmantel serviert wird. Als Hauptgang-Highlight essen Gourmets den Zander auf Spinat in Butterpilzsoße. Wo? ul. Golębia 2 | www.bohema.cracow.pl

Ausgeflippte Kommunisten

14:00

Anschnallen und ab in die Vergangenheit! Start frei für die Communist Tour Deluxe. In einem Trabant oder Polski Fiat tuckert man an Stationen kommunistischer Vergangenheit vorbei. Zum Beispiel an sozialistisch geprägten Vororten wie Nowa Huta. Mit auf dem Programm: ein Besuch in einer typisch sozialistischen Wohnung. Außerdem gibt's auf Wunsch noch eine Fahrstunde im legendären Trabi. Wo? Kosten: ab 33 Euro | Anmeldung und Treffpunkt unter Tel. 05000/91200 | www.crazyguides.com

Stylishe Tonarbeit

17:00

Jetzt sind eine ruhige Hand und eigener Stil gefragt! Im Hof Czeczow am Haus der Kultur designt man seine ganz persönliche Version eines stylishen Tonkruges. Die erfahrene Künstlerin Pani Lucja hilft beim Töpfern und Signieren. Wo? ul. ks. Jerzego Popiełuszki 36 | Kosten: 70 Euro | Anmeldung nötig: Tel. 0126513913 | www.dworczeczow.pl

Big in Japan

19:00

Tokio liegt gleich um die Ecke! Das beste Sushi der Stadt findet man in der Altstadt von Krakau im Edo. Kein Wunder, denn die Besitzer importieren die leckeren Zutaten für ihre Sashimis und Nigiris direkt aus Japan. Die Köstlichkeiten werden nach jahrhundertealten Rezepten hergestellt und in original japanischem Ambiente serviert! Also Stäbchen in die Hand und immer schön verbeugen! Wo? ul. Bożego Ciała 3 | www.edosushi.pl

Kunstvoller Aperitif

21:00

Jetzt heißt's mitten hinein in die Kunst-Szene! Der erste Drink des Abends garantiert interessante Gespräche. In diesem Konzept-Club legen nicht nur DJs abwechselnd Modern Jazz oder Elektro auf, auch Livebands sorgen für gute Stimmung. Außerdem: Kunst satt! Grafiken, Videoinstallationen und Modern-Art-Ausstellungen bieten jede Menge Gesprächsstoff, während die Bässe wummern! Wo? Rynek Główny 30 | www.foliaclub.pl

Schattenspiele

23:30

Auf zum Cień Klub. Übersetzt heißt der Name „Schatten“. Die wechselnden internationalen DJs, die Elektro, Breakbeat, Speed Garage an einem und Dirty House oder Rap an einem anderen Abend spielen, führen aber garantiert kein Schattendasein. Hier trifft sich die trendigste Szene Krakaus. Und wer in sein will, der muss hier rein! Wo? ul. Św. Jana 15 | www.cienklub.com