Reisetipps Normandie

Mit Kindern Normandie Feiner Sand, tolle Ausflüge

An den Küsten wartet Spaß im Strandclub, im Hinterland locken viele Familienattraktionen wie Tier- und Vergnügungsparks

Die Normandie eignet sich vorzüglich für einen Familienurlaub. Die schönsten Ferienerlebnisse winken Kindern am Meer, vor allem an den feinsandigen, windgeschützten Stränden des westlichen Cotentin in der klimatisch milden Bucht nördlich des Mont-Saint-Michel.

Sind die Kinder aus dem Buddelalter heraus, gewinnen auch die klassischen Seebäder an den Küsten von Calvados und Seine-Maritime an Attraktion. Fast alle verfügen über Strandkindergärten und vielfältige Animation. Das Label „Station Kids“ verweist auf besonders kinderfreundliche Strandbäder.

Auch diverse Museen haben Kindergärten eingerichtet, z.B. das Memorial de Caen, damit Eltern ihren Rundgang in aller Ruhe unternehmen können. Das Hinterland der Normandie lockt mit zahlreichen Tier-, Vergnügungs- und Erlebnisparks für alle Altersstufen.

Region: Manche

Féeriques de Montgothier

Immer im Juli oder August findet in dem Dörfchen Montgothier rund 10 km südöstlich von Avranches das größte historische Theaterspektakel der Normandie statt. Das „Märchendrama“ zeigt inszenierte Lebendbilder mit rund 500 Akteuren sowie einigen Dutzenden Pferden, Gespannen und Hunden. Gespielt werden normalerweise Szenen aus der Geschichte der Normandie, inklusive einer Ton-Licht-Schau. | 18 Euro, Kinder (5-12 Jahre) 7 Euro | www.feeriques.com

Reptilarium du Mont-Saint-Michel

300 Land- und Wasserschildkröten aus 20 Arten sind hier zu bestaunen, darunter riesige Exemplare von den Seychellen. Zwischen den tortues tummeln sich in großen Wasserbecken auch gefährlichere Zeitgenossen aus der Tierwelt wie Pythons und Nilkrokodile, aber auch Leguane und Chamäleons. | Beauvoir | 62 route du Mont-Saint-Michel | April-Sept. tgl. 10-19, Okt.-März 14-18 Uhr | 11 Euro, Kinder 7-9 Euro | www.lereptilarium.com

Region: Calvados & Orne

Château Vendeuvre

Den Eltern wird das elegante Schloss aus dem 18. Jh. gefallen. Den Kindern hingegen wird es vor allem der herrliche Park antun - wegen seiner „spritzigen“ Überraschungen. Mehr verraten wir hier nicht! Auf keinen Fall sollten Sie sich auch im Salon den Kronleuchter mit Goldfischglas entgehen lassen. | 6 km südlich von Saint-Pierre-sur-Dives | April tgl. 14 bis 18, Mai-Sept. tgl. 11-18, Okt. So 14-18 Uhr | 6,90-8,90 Euro (je nach Besuchsprogramm), Kinder 5,30 bis 6,90 Euro | www.vendeuvre.com

Festyland

Dieser Themenpark bei Caen baut alle Vergnügungen auf Historie und Entwicklung der Normandie auf - ob als Wikinger im Drakkar Express, auf der Flucht vor den Feinden galoppierend wie Wilhelm der Eroberer, im Pirat'ak auf Seeabenteuerreise oder auf dem Künstlerkarussell. | Route de Caumont, Bretteville-sur-Odon | Mitte April-Sept., stark variierende Öffnungstage und -zeiten (s. Website) | 12 (Hochsaison 13) Euro, Kinder 10 (Hochsaison 11) Euro | www.festyland.com

Les Musilumières

So eindrucksvoll wie ein Feuerwerk, nur angenehmer fürs Gehör präsentieren sich die Licht- und Musikspiele in Sées, auch Les voix de la cathédrale genannt. Die um die Kathedrale wogenden „Stimmen“ - Farbstrahlen moderner Lichttechnik zu passender Musikbegleitung - schenken der ganzen Familie einen beglückenden Ferienabend. | Juli bis Sept. Fr- und Sa-Abend | kostenlos

Naturospace Equatorial

In dem tropischen Garten in Honfleur flattern unter einer Glaskuppel mehr als 1000 exotische Schmetterlinge, die an der normannischen Küste gezüchtet und gepflegt werden. | Boulevard Charles V | Feb., März, Okt., Nov. tgl. 10-13 und 14 bis 17.30, April-Juni und Sept. 10 bis 13 und 14-19, Juli/Aug. 10-19 Uhr | 7,40 Euro, Kinder 5,80 Euro

Zoo Cerza

Auf eine Tagesreise ins Herz von Afrika, wo sich Löwen, Tiger, Giraffen, Elefanten, Nashörner, Zebras, Bären, Tapire und natürlich haufenweise Affen tummeln - insgesamt 300 Tiere. | Cerza, Manoir Saint-Laurent, Hermival-Les-Vaux (10 km nordöstlich von Lisieux) | April-Sept. tgl. 9.30-18.30, Okt./Nov. und Feb./März 10-17 Uhr | 14,50 Euro, Kinder 7,50 Euro | www.cerza.com

Region: Seine-Maritime & Eure

Chocolatrium Cluizel

Der Schokoladenhersteller Cluizel in Damville eröffnete ein Musée Technique du Chocolat, in dem Schleckermäuler viel über Geschichte, Sorten und Fabrikation der süßen oder auch bitteren Masse erfahren. Man darf durch große Scheiben die Produktion beobachten und sich in der Schokoladenboutique mit Leckereien eindecken. | Avenue de Conches | Aug.-Juni Di-Sa 10-18 Uhr | Führung ca. 75 Min.. 5 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei, inkl. kleines Geschenk am Ausgang | www.cluizel.com

Centre Sportif Lery-Poses

In einer Seineschleife in der Nähe von Rouen liegt das Erholungsgebiet mit dem großen Lac des Deux Amants und dem kleineren Lac du Mesnil sowie einem Kanu-Kajak-Gewässer und einem Vogelschutzbiotop. In diesem Erlebnispark findet im Juli/August und über Ostern Sportanimation für Kinder ab acht Jahren statt. Auch die Erwachsenen können sich bei Segelkursen oder auf Wasserskiern weiterbilden. | Base de Loisirs de Lery-Poses, Centre Sportif | Tel. 0232591313 | www.basedeloisirs-lery-poses.fr

Parc du Clères

Fliegende Fahrräder, Niagarafälle und 80 weitere Spiele und Abenteuer gefällig? Dann auf nach Clères nördlich von Rouen in den Parc d'Attractions du Bocasse (Mitte Juni bis Aug. tgl. 10-18 Uhr, Ostern-Mitte Juni und Anfang-Mitte Sept. auf Anfrage | Tel. 0235332225 | 11,50 Euro Einheitstarif ab 3 Jahren, Nebensaison 10,50 Euro | www.parcdubocasse.fr). Und im Parc Zoologique de Clères leben rund ums Schloss 1550 Vögel, darunter Schwäne, Enten, exotische Gänse, Flamingos und viele bedrohte Schwimmvogelarten. 200 weitere Tiere, darunter Antilopen, Kängurus und andere Tiere aus fernen Ländern, spazieren fast frei herum. | 32 avenue du Parc | Mitte März-Sept. tgl. 10-19, Okt. 10 bis 17.30, Nov. 13-17 Uhr | 4,60 Euro, Kinder 3 Euro