Reisetipps Montenegro

Essen & Trinken Montenegro Vielfalt von Fisch bis Wild

Leichte mediterrane Kost bekommen Sie an der Küste - Deftiges von Feld und Hof in den Bergen

Ein Streifzug durch die kulinarischen Landschaften des Kleinstaats kommt an den mediterranen Spezialitäten der Küstenstädtchen nicht vorbei, wo Fisch (ribe) überall die Speisekarten ziert - na žaru (vom Grill), lešo (gekocht) oder als brodet (Eintopf).

Aber auch fangfrisch zubereiteter Meeresfrüchtesalat (riblja salata), gefüllter Tintenfisch vom Grill (punjeni lignji na žaru) oder in einem Sud aus Weißwein, Petersilie und Olivenöl gegarte Muscheln (mušule buzara) müssen die Konkurrenz der italienischen Köche auf der anderen Seite der Adria nicht scheuen. Fast sämtliche Restaurants in Budva, Herceg Novi oder Risan bieten Risotto (rižot) an - serviert mit Tintenfisch, Meeresfrüchten oder Scampi. Pasta und Pizza in allen Varianten finden Sie nicht nur in den Hafenstädten: Bis in die Höhen des Durmitor-Gebirges ganz im Norden hat Italiens Küche gastronomische Spuren hinterlassen.

Zwischen Küste und Bergen liegt die zweite, stark vom Fischreichtum des Skutarisees geprägte kulinarische Region Montenegros: Aale, Karpfen und Ukeleie kommen hier auf den Tisch, gegrillt, getrocknet, gekocht oder geräuchert. Serviert mit Dörrpflaumen, Äpfeln und Quitten, stellt Karpfen aus der Pfanne (krap u tavu) eine leckere Besonderheit dar, die Sie auch in den Gaststätten der Hauptstadt genießen können.

Von Forellen (pastrmka) vielleicht abgesehen, endet in Podgorica die Hoheit der Fische in Pfanne und Kochtopf. Fleisch überwiegt - dementsprechend deftig gestaltet sich die Küche in den höheren Gefilden um Kolašin, Žabljak und Nikšić. Was Weiden und Höfe hergeben, gelangt hier auf den Teller - hochwertige natürliche Zutaten, bei denen nicht nur Biokostfreunde voll auf ihre Kosten kommen. Unbedingt probieren sollten Sie einmal unter dem mit Glut bedeckten Glockendeckel sač gegartes Lammfleisch in einer der traditionellen, runden Holzhütten (savardak) - samt der käsigen Polenta kačamak. Der njeguški pršut (lufgetrockneter Schinken) und der Käse njeguški sir (erinnert an Ricotta) stammen aus dem gleichnamigen Dorf Njeguši, das, auf dem Weg nach Cetinje, oberhalb von Kotor liegt. In kleinen, familienbetriebenen konobas werden diese Köstlichkeiten entlang der Straße angeboten. Eine dicke Scheibe Brot, das jede Familie nach eigenem Rezept im Holzofen backt, ein Glas medovina (altslawisches Honiggetränk) dazu, der einmaliger Blick auf den Hausberg Lovćen, das ist ein Muss.

Ohne montenegrinische pita probiert zu haben, darf man das Land nicht verlassen: Jufka-Blätter werden mit Käse (sirnica), mit Spinat (zeljanica) oder mit Fleisch (burek) gefüllt und in Bäckereien mit einem Glas Joghurt angeboten.

An heißen Sommertagen reicht manchmal auch ein Salat: das Sommergemüse duftet und schmeckt himmlisch. In šopska salata gehören Tomaten, Gurken, Zwiebeln, Paprika und ein Häubchen aus Schafskäse. Auch kupus salata ist eine Delikatesse: zum geraspelten Weißkohl werden schwarze Oliven in einer leichten Vinaigrette mit Olivenöl serviert.

Mindestens ebenso beliebt: Hackfleischröllchen (ćevapi), Fleischspieße (ražnjići) und Hackfleischsteak (pljeskavica). Verdünnen Sie die reichhaltigen Gerichte mit einem Nikšićko pivo - dem Monopolbier des Landes aus der großen Brauerei in Nikšić -, und ein ganzes Stück der gemächlichen einheimischen Lebensweise wird sich Ihnen eröffnen. Zum Verdauen darf ein Tässchen Espresso oder türkischer Kaffee nicht fehlen, in Montenegro einfach nur „Einheimischer“ (domaća kafa) genannt.

Während der Norden den Pflaumenschnaps šljivovica genießt, huldigt die Küste dem loza, dem montenegrinischen Grappa, (ab 45 Prozent aufwärts). Beide Schnäpse werden in ganz Montenegro angeboten, mittlerweile gibt es viele kleine Betriebe, die hervorragenden Schnäpse herstellen. Sowohl loza als auch šljivovica werden oft zum Mokka oder Espresso getrunken. Dazu wird außerdem immer ein Glas stilles Mineralwasser serviert. Übrigens: kein Leitungswasser trinken, lieber mit einem Glas Mineralwasser oder Saft den Durst stillen.

Die Weingebiete liegen zwar nur im Süden, doch Sie erhalten ihn überall. Zu den einheimischen Sorten vranac (rot) und krstač (weiß) bekommt man mittlerweile auch einen hervorragenden einheimischen Chardonay oder Cabernet Sauvignon. Na dann: einen guten Appetit (prijatno) und Prost (Živjeli)!

balšića tava

mit einer Sauce aus Eiern, Milch und Sahne überbackene Kalbfleischstreifen

bokeljski brodet

Fischeintopf aus Sprotten, Sardellen oder ähnlichem Blaufisch, in einem Sud aus Zwiebeln, Weißwein, Olivenöl, Petersilie und Knoblauch gegart

brodet

aus mehreren Fischsorten zubereiteter, mit Polenta servierter Eintopf, an der Küste sehr beliebt

crni rižot

von Tintenfischtinte schwarz gefärbter Risotto

imam bajeldi

gebratene Auberginenstücke mit Tomaten-Knoblauch-Zwiebel-Mischung

jagnjetina u mlijeku

Lammfleisch in Milch

kačamak

die montenegrinische Polenta, wie ihr italienisches Pendant aus Maismehl fabriziert

kajmak

Käse aus frischem, geschichtetem Rahm

krap u tavu

Karpfen aus der Pfanne

njeguška šnicla

paniertes, mit kajmak, Schinken und Schafskäse gefülltes Schweineschnitzel

paštrovski makaruli

aus Vollkornweizenmehl hergestellte Nudeln, die mit Olivenöl und in Salzlake aufbewahrtem Käse serviert werden

pastrmka u kiselom mlijeku

Forelle in Joghurt; wird kalt gegessen

priganice

Weizenmehlspeise, die in Öl frittiert und als Vorspeise mit Honig serviert wird

riblja juha

Fischsuppe

rižot

in Brühe gekochter Reis, der mit verschiedenen Zutaten wie Pilzen, Muscheln oder Tintenfisch zubereitet werden kann

sir u ulju

in Öl eingelegter Schafskäse

Krstač

vollmundiger, trockener Weißwein

loza

Traubenschnaps

šljivovica

Pflaumenschnaps

Region: Kotor

Bastion

Probieren Sie die mit Schinken und Käse gefüllten Tintenfische in dem am Nordeingang zur Altstadt gelegenen Restaurant. Das Seefischangebot ist vom Feinsten. | Stari Grad 517 | Tel. 032/322116 | €€-€€€

Galion

Direkt am Wasser, mit Blick auf die Altstadt von Kotor, genießen Sie die exquisite Küche und können zwischen 130 Sorten ausländischer und einheimischer Weine wählen. | Maceo | Tel. 032/325054 | €€€

Konoba Cesarica

Fischspezialitäten der dalmatinischen Küche, aber auch Schafskäse vom Bauer und T-Bone-Steak. In der Altstadt, bei der Musikschule. | Stari grad 375 | Tel. 032/336093 | €€€

La Pasteria

Die beste italienische Küche vor Ort, mit Blick auf die Kathedrale. | Pjaca Sveti Tripun | Tel. 032/322269 | €

Region: Budva

Chicken Restaurant

Nomen est omen: Am Eingang der Altstadt bringt das günstige Lokal Abwechslung in die ansonsten hauptsächlich von Pizza und Fischgerichten geprägte Küche an der Riviera von Budva. | Vuka Karadžića 1 | Tel. 086/451314 | €

Jadran - Kod Krsta

Das Fischrestaurant direkt am Hafen bietet für jeden Geschmack etwas: Neben Meeresfrüchten, frischem Meeresfisch und Hummer gibt es auch typisch montenegrinische Fleischgerichte und günstige Tagesmenüs. | Slovenska Obala 10 | Tel. 086/451028 | €-€€

Konoba Demizana

Heimeliges Restaurant, etwas versetzt hinter der Uferpromenade; Deftiges vom Grill - Fleisch ebenso wie Fisch. | Slovenska Obala 3 | Tel. 086/455028 | €€

Konoba Knez

In der kleinen Gaststube können Sie dem Koch über die Schulter schauen und Ihren Fisch selbst auswählen. | Stjepan M. Lubiša 5 | Mobiltel. 069/475025 | €€

O Sole Mio

Omeletts am Morgen, leckere Pizzen und Pastagerichte am Mittag oder Abend - und das alles können Sie mit Blick auf die belebte Uferpromenade genießen. | Slovenska Obala 15 | Tel. 033/403720 | €

Region: Ulcinj (Ulqin)

Restaurants

Viele Albaner haben sich erfolgreich der Gastronomie gewidmet und so kann man zwischen der traditionellen Balkanküche (ćevapčići und ražnjići) und gutem Fischangebot wählen. Ob im Aragosta (Mobiltel. 069/692008 | €€) mit Blick auf den Hafen, ob im Antigona (Mobiltel. 067/856348 | €€) in der Altstadt oder im Teuta mit der 130 m² großen Terrasse (Tel. 030/421422 | €€), das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Am großen Strand, Velika plaža, können Sie in vielen Strandbars und Pizzerien gut und günstig essen.

Region: Virpazar

Konoba Badanj

Die kleine Gaststätte am Ufer der Crmnica bietet schmackhafte Karpfen und Ukeleie an, geräuchert oder gegrillt. | Tel. 020/171145 | €

Pelikan

Das urig eingerichtete Restaurant am Dorfeingang ist das älteste der Stadt. Lassen Sie sich die traditionell eingerichtete Küche im Dachgeschoss zeigen - metallenes Geschirr vom Ende des 19. Jhs. - und die Feuerstelle, über der die Fänge aus dem See, besonders Ukeleie und Karpfen, geräuchert werden. Neben Fisch aus dem See gibt es eine große Auswahl an in der Adria gefangenen Meerestieren. Es werden auch acht günstige Zimmer vermietet. | Tel. 020/711107 | €-€€

Region: Nikšić

Konoba Portun

Im Raucherland Montenegro eine Seltenheit: Hier gibt es eine Nichtraucherzone. Das rustikal eingerichtete Lokal befindet sich im Zentrum der Stadt und hat zwei Eingänge: vom Markt aus und von der Hauptstraße aus. Geboten wird die Balkanküche, Pizza und Pasta sowie vegetarische Gerichte zu moderaten Preisen. | Njegoševa bb | Tel. 040/212336 | €

Trebjesa

Deftiges vom Grill und aus der Pfanne servieren die Köche im Restaurant des gleichnamigen Motels, das sich auf einem Hügel am Rand der Stadt befindet. | Tel. 040/731144 | €€

Region: Žabljak

Crno Jezero

In dem Restaurant direkt am Schwarzen See ist das unterm Kupferdeckel sač gegrillte Lammfleisch zu empfehlen - die Feuerstelle befindet sich mitten in der Gaststube. | Tel. 052/361474 | €

MB

Fein zubereiteten Fisch aus den Flüssen und Seen der Umgebung gibt es im feinsten Restaurant vor Ort. | Tripka Đakovića | Tel. 052/361601 | €€

Durmitor

Auch hier wird in der Tradition der Bergküche Montenegros gekocht und gebruzzelt. Das Brot wird im Haus gebacken, Lämmer und Schafe kommen aus den Dörfern Durmitors, der Käse genauso. Gut geeignet für größere Gesellschaften, die Platz auf der geräumigen Terasse finden. Vuka Karadžića 5 ,Tel. 069/637316

Region: Kolašin

Savardak

Der Name ist Programm: Savardak heißen die Hütten der Hochlandbewohner, und in einer solchen ist das Restaurant am Stadtrand in Richtung Skizentrum Bjelasica untergebracht. Deftiges vom Grill gibt es hier zu essen. Biocinovići | Tel. 020/865956 | €

Vodenica

Hier sollten Sie die Forellen aus der Svinjača, die direkt am Haus vorbeifließt, probieren. | Breza | Tel. 020/865338 | €

Region: Herceg Novi

Pizzerien und mehr

Entlang der Šetalište Pet Danica finden Sie viele Pizzerien und Lokale mit gegrilltem Fleisch und Fisch. Aber auch die meisten Strände der Stadt verwandeln sich am Abend in Bars, Kneipen und Diskos (Infos unter www.hercegnovi.travel).

Belvedere

Bei leckerem Fisch hat man von der Terrasse einen schönen Blick auf die Bucht. | Manastirska 2 | Tel. 031/346320 | €€-€€€

Gradska Kafana

Speisen wie die Bourgeoisie zu Beginn des 19. Jhs. - mit tollem Blick aufs Meer. | Njegoševa 31 | Tel. 031/321066 | €€€

Klub Književnika/Kuča Ive Andriča

Im ehemaligen Wohnhaus von Jugoslawiens Literaturnobelpreisträger Ivo Andrić untergebracht. Die Nobelpreisurkunde und einige Buchtitel sind hinter Vitrinen ausgestellt. Fisch, Meeresfrüchte und Gegrilltes. Njegoševa 65 | Tel. 031/321763 | €€

Rafaello

Eines der besten Restaurants der Stadt, wo die Wellen fast den Eingang umspülen. Probieren Sie crni rižot, das schwarze Tintenfischrisotto. | Šetalište Pet Danica | Tel. 031/323246 | €€€

škver

Fischernetze und Rettungsreifen zieren das Interieur. Frisches aus der Adria, mit Blick auf den Hafen. | Šetalište Pet Danica 34 | Mobiltel. 069/426501 | €

Sport Café

Auf einem Dutzend Fernsehern laufen Sportereignisse aus aller Welt, Basketballkörbe und Poster jugoslawischer Sportstars schmücken die Wände. Die Fleischgerichte firmieren hier sportlich als „Champions League“, Fisch läuft unter „Seastars“, Desserts unter „Extra Time“. | Šetalište Pet Danica 34 | Tel. 031/322018 | €€

Region: Tivat

Bacchus

Das unter Einheimischen beliebte Restaurant liegt etwas abseits der Lokale an der Uferpromenade. Probieren Sie die leckeren, mit Krebsen gefüllten Tintenfische! | Palih Borača | Tel. 032/672558 | €€

Marzamin

Ob Fischsuppe, Muschelrisotto oder Meeresfrüchtesalat - alles, was aus dem Meer kommt, schmeckt hier. | Im Hotel Palma | Tel. 032/671256 | €€

Montenegrino

Das edelste Restaurant im Ort. Feinschmecker genießen den Hummer. | 21. Novembra 27 | Tel. 032/674541 | €€€

Region: Petrovac na Moru

Konoba Orada

Neben Palmen und unter Schatten spendenden Weinreben wird am Ende der Uferpromenade lecker zubereiteter, fangfrischer Fisch serviert. | Obala | Tel. 033/432416 | €€

Lazaret

Das im früheren Lazarett am Hafen untergebrachte Restaurant bietet für jede Tageszeit etwas: Omeletts am Morgen, Pizza und Pasta sowie lecker zubereitete Fischspeisen am Rest des Tages. | Obala | Mobiltel. 069/026157 | €€

Oliva

Das feine Restaurant im Hotel Rivijera begeistert durch seine wundervollen Calamari. | Tel. 033/461287 | €€€

Region: Cetinje

Belveder

Der Blick von der Terrasse in dem 1888 als Kaffeehaus eröffneten Restaurant reicht über den Skutarisee bis nach Albanien. Probieren Sie das leckere, unter dem sač gegarte Lammfleisch. | An der Hauptstraße, von Podgorica kommend links vor der Ortseinfahrt | Tel. 041/235282 | €€

Region: Podgorica

Caballero

Vor allem für Vegetarier bietet sich das entspannte Lokal mit der großen Salatauswahl mitten im Zentrum an. | Marka Miljanova 17 | Tel. 020/230108 | €€

Mareza

Das am Nordrand von Podgorica gelegene Restaurant verfügt über eine eigene Forellenzucht und bietet Besuchern hervorragende einheimische Küche. | Mareza | Tel. 020/281009 | €€

Maša

Das Edelrestaurant hat neben hausgemachter Pasta viele delikat zubereitete einheimische Spezialitäten im Angebot. Probieren Sie den leckeren Truthahn in Gorgonzolasauce! | Bulevar Sveti Petra Cetinjskog 31 | Tel. 020/224460 | €€€

Region: Bijelo Polje

Kisjele Vode

Das Restaurant mit herrlicher Terrasse 3 km nördlich von Bijelo Polje liegt direkt an der Quelle: Zum frisch Gegrillten gibt es Mineralwasser aus der Zapfstelle neben dem Eingang. Füllen Sie sich Ihre Flaschen für die weitere Reise auf! | Kiselje Vode | Tel. 050/478506 | €