Reisetipps Mallorca

Mit Kindern Mallorca Durch den Teufelsschwanz ins kühle Nass

Badespaß und Ausflugsziele für Eltern mit kleinen und großen Kindern

Ein Kinderlächeln - und schon hellt sich das Gesicht eines schlecht gelaunten Kellners, eines stressgeplagten Zimmermädchens auf: Spanien ist ein sehr kinderfreundliches Land.

Flache Sandstrände und kleine Buchten, ein Hinterland mit mehr als einem Dutzend Freizeit- und Naturparks, Sportangebote ohne Ende und ein gut ausgebautes Straßennetz für Ausflüge mit dem Leihwagen machen Mallorca zu einer der ersten Adressen für Familienferien im Mittelmeerraum.

Dazu kommen an Kinder angepasste Speisekarten in Restaurants, eine nahezu lückenlose medizinische Versorgung und ein Warenangebot, das sich kaum vom gewohnten unterscheidet. Selbst die für Spanier üblichen späten Essenszeiten am Abend machen heute Eltern kein Kopfzerbrechen mehr: Erstens gibt es ein Riesenangebot an Ferienwohnungen, Apartments und Landhäusern zur Selbstversorgung, und zweitens haben sich die meisten Restaurantbesitzer umgestellt und öffnen für ausländische Feriengäste sehr früh.

Region: Der Osten

Jumaica-Bananera

Pep Noguera ist begeistert von den Kanarischen Inseln. Mit einer Bananenplantage, Hunderten von Strelitzien und Weihnachtssternen holte er sie sich nach Mallorca. Durch seine Finca läuft ein natürlicher Trockenbach, eben wie ein kanarischer barranco. In Bambushainen verstecken sich Ententeiche und Tiergehege. In der Tropical Bar gibts frisch geerntete Bananen und im Restaurant Pep Noguera | €€ , ehrliche, schmackhafte mallorquinische Gerichte. | Carretera Portocristo-Portocolom bei Kilometer 4,5 | tgl. Sommer 9-18, Winter 10-16.30 Uhr | Erwachsene 6 Euro, Kinder 3 Euro

Region: Der Süden

Cala Santanyí

Die Bootsstege ehemaliger Fischerhäuschen und die Klippen rechts und links vom Strand sind ein fabelhaftes Areal für kindliche Entdeckerfreuden. Wer mit dem Tretboot rechts um die Felsnase trampelt, entdeckt Es Pontas, ein riesiges, aus dem Meer ragendes Felsentor, durch das man schippern kann.

Region: Die Inselmitte

Natura Parc Santa Eugènia

In diesem hübsch angelegten, kleinen Tier- und Pflanzenpark findet man so ziemlich alles, was auf Mallorca kreucht und fleucht, vom Wasserfrosch bis zum Esel, und auch Exoten wie Marabu und Pelikan, Mara und Lama. Toca Toca (tocar: berühren) heißt der Streichelzoo für Kinder Im Schmetterlingshaus lassen sich die verschiedenen Entwicklungsstadien studieren. | Kilometer 15,4 der Straße Palma-Sineu (ausgeschildert) | www.mallorcaweb.net/naturaparc | Mo-Fr 10-18/19, Sa/So 10-20 Uhr | Erwachsene 7 Euro, Kinder 4,50 Euro

Region: Palma und der Westen

Aqualand

Mallorcas größter Wasserpark auf einem 207000 m² großen, perfekt durchgestylten Freizeitgelände, mit weiten Rasenflächen und Ruhezonen. Der viel besuchte Park ist mit Abstand der schönste der ganzen Insel. Teufelsschwanz heißt eine der vielen neuen Attraktionen, eine gekrümmte, dunkle Rutschröhre talabwärts. | Autobahnausfahrt 13 (ausgeschildert) hinter S'Arenal | tgl. 10-17 oder 18 Uhr | Erwachsene 21 Euro, Kinder 13 Euro

House of Katmandu

Der neuste Familienspaß nach amerikanischem Muster ist ein bunt bemaltes Haus im tibetanischen Stil, das auf dem Kopf steht und in dem es nicht nur spukt. Acht meist dunkle Räume überraschen mit jeder Menge akustischer und optischer Reize, von der Folterkammer bis zum Auftritt des Yeti. | Magalluf, Avenida Pedro Vaquer Ramis 9 | beim Magalluf Park Hotel | www.houseofkatmandu.com | Sommer tgl. 10-24 Uhr | Erwachsene 16,90 Euro, Kinder 10,90 Euro

Marineland

Shows mit Meerestieren und Papageien, Aquarium und Exotarium, Spielplatz mit Eisenbahn, Ball Park und eine Motorralley für Kids. | Portals Nous | tgl. Sommer 9.30-19, Winter 9.30-17 Uhr | Erwachsene 20,50 Euro, Kinder 14,50 Euro

Palma Aquarium

Die 2007 eröffnete Anlage birgt 55 Aquarien mit beeindruckender Flora und 8000 Exemplaren der Fauna der Weltmeere, eine Dschungellandschaft, einen Mittelmeergarten, Restaurant und Café. Vom transparenten Tunnel aus ist man den Fischen ganz nah, auch den Haien... | Platja de PalmaAutobahnausfahrt Nr. 10, beim Balneario 14 (ausgeschildert) | www.palmaaquarium.com | tgl. 10-18 (Einlass bis 17 Uhr) | Erwachsene 18 Euro, Kinder 14 Euro

Parc Aventur Puigpunyent

Abenteuerpark in der Reserva de Galatzó mit schwankenden Hängebrücken, waghalsigen Klettereien, Rutschpartien und Pfeilwerfen. | 5 km von Puigpunyent (ausgeschildert) | www.lareservaaventur.com | tgl. 10-17, Winter bis 16 Uhr | Erwachsene 37,50 Euro, Kinder 32,75 Euro (inkl. Naturpark)

Region: Der Norden

Binifaldó

Ein Autoausflug zum Kloster Lluc mit dem Gesang der Chorknaben lässt sich verbinden mit einem Picknick bei Binifaldó, einem der am besten ausgerüsteten Plätze der Insel mit Grillrosten, Tischen und Bänken, Toiletten und einem Spielplatz in herrlicher Hochgebirgslandschaft; tolles Klettergelände. An der Carretera Pollença-Lluc bei km 17

Hidropark

Weithin sichtbar sind die Gerüste des Hidroparks, des kleinsten der drei Inselwasserparks bei Port d'Alcúdia; er ist ein bisschen in die Jahre gekommen, dabei aber teuer. | Avinguda Tucán | Tel. 971891672 | Juni-Sept. tgl. 10.30-18 Uhr | Erwachsene 16 Euro, Kinder 8 Euro

Can Planes

Das bildschöne Kulturzentrum birgt eine Sammlung von 3000 historischen Spielzeugen: alte Puppenstuben im mallorquinischen Stil, nostalgische Eisenbahnen und Autos. | Sa Pobla | Carrer Antoni Maura 6 | Di-Sa 10-14 und 16-20, So 10-14 Uhr | Eintritt 3 Euro