Reisetipps Malaysia

Highlights Malaysia

Region: Kuala Lumpur

Islamic Arts Museum

Hinter der Natinalmoschee gelegen, bietet das schöne Museum imposante islamische Architektur, eine sehr interessante Dauerausstellung zur islamischen Kultur und im Erdgeschoss Sonderausstellungen. | Tgl. 10-18 Uhr | Jalan Lembah Perdana | Eintritt RM 12 | www.iamm.org.my

Petronas Twin Towers

Bis Oktober 2003 die höchsten Gebäude der Welt. Gute Aussicht von der Skybridge im 41. Stock. Pro Tag werden nur 1300 Tickets vergeben, beim Kauf müssen Sie anstehen. | Di-So ab 8.30 Uhr | www.petronastwintowers.com.my

Cameron Highlands

Wie grüne Teppiche überziehen Teeplantagen die Hügellandschaft knapp 200 km nördlich von Kuala Lumpur. Am frühen Morgen sitzen Nebelschwaden in den Bergtälern und nachmittags entladen sich oft Regenwolken am Gunung Brinchang (2041 m). Das Thermometer steigt nie über 24 Grad. Die Hotels organisieren Ausflüge zu Teefabriken (nur werktags), Rosen-, Gemüse-, und Schmetterlingsgärten. Tanah Rata und das 3,5 km entfernte Brinchang sind die Hauptorte. Idyllisch liegt das einfache Bala's Holiday Chalet (25 Zi. | Lot 55 | Tanah Rata | Tel. 05/4911660 | Fax 4914500 | www.balaschalet.com | €€). Zimmer mit Balkon, auch Apartments, hat die Country Lodge (73 Zi. | Lot 47 | Brinchang | Tel. 05/4911811 | Fax 4911396 | €€). Westlich dinieren Sie im populären T-Café (Jalan Besar 4 | Tanah Rata | Tel. 019/5722883 | www.t-cafe.biz | €€). Direktbusse von der Pudu Raya Station in Kuala Lumpur brauchen 4, von Penang 5 Stunden.

Kuala Gandah Elephant Orphanage Sanctuary

Nach etwa einer Stunde Fahrt erreichen Sie das Zentrum, das sich dem Schutz und Erhalt der malaysischen Elefanten verschrieben hat. Besucher können beim Füttern und Baden der jungen Elefanten helfen. Touren organisiert u.a. Leisure Incentive & Tours Sdn Bhd (Tel. 03/20708667 | www.impressions.com.my). | Tgl. 9-18 Uhr | Jalan Damansara | Eintritt RM 2 | www.myelephants.org

Region: Kuala Terengganu

Islamic heritage Park

Auf der Wan Man-Insel im Fluss steht, neben den 21 Miniaturreplikas einiger der bekanntesten Monumente der Welt, eines der neuesten Wahrzeichen der Stadt: die Kristallmoschee, deren Dach und Teile der Wände aus Glas bestehen. | Mo, Mi-Fr 10-19 | Eintritt RM 10 | www.tti.com.my

Region: Mount Kinabalu

Gipfelbesteigung

Im Parkzentrum - mit Mountain Garden voll typischer regionaler Blumen und Exhibition Centre (Diavorträge Mo-Fr um 14 Uhr, Sa/So um 19.30 Uhr | Eintritt RM 2) - werden Permits für den Aufstieg ausgestellt (RM 100, Eintritt RM 15, RM 70 für den obligatorischen Führer). Mitzunehmen sind warme Kleidung, Taschenlampe und Handschuhe (in Kota Kinabalu erhältlich).

Die reine Wanderzeit nach Laban Rata, wo übernachtet wird, beträgt 4-5; der Aufstieg zum Gipfel 2-3 Stunden. Nach dem Carson's-Wasserfall führt der Pfad durch einen märchenhaft knorrigen Nebelwald voller Flechten und Moose.

Auf 2651 m Höhe erreicht man die Carson's-Schutzhütte - Halbzeit und Mittagspause. Nun wird das Gelände felsig; nahe dem fünften (2896 m) und sechsten Unterstand (3109 m) gibt es Aussichtspunkte. Im November bedecken weiß blühende Orchideen den Granit. Der Gipfelaufstieg beginnt um 2 oder 3 Uhr nachts. Am Berg montierte Seile helfen, den Weg durch die Dunkelheit zu finden.

Region: Kuantan

Pulau Tioman

Die Insel Tioman (www.tioman.com.my) besitzt mächtige, von Regenwald bestandene Berge, Sandstrände und klares Wasser. Heute leben - neben den Touristen - rund 2300 Insulaner auf Tioman. Ein Teil der Gewässer um die Insel ist als Marine Park ausgewiesen. Naturschützer fürchten, dass die neu errichtete Marina das Ökosystem und vor allem die Korallen nachhaltig stört oder sogar zerstört.

Die einzige Straße führt von der Flugpiste beim Hauptort Tekek zum angenehm gestalteten Luxusresort Berjaya Tioman Beach Golf and Spa Resort (442 Zi. | Tel. 09/4191000 | Fax 4191718 | www.berjayaresorts.com | €€-€€€). Zaid's Place heißt in Salang Bay eine populäre Bungalowanlage mit Restaurant (28 Chalets | Tel. 09/4195020 | Fax 4195019 | €€). Zwischen den Stränden verkehrt ein sea bus. Tauchkurse mit PADI-Prüfung können Sie bei Dive-Asia (Tel. 09/4195017 | www.diveasia.com.my) absolvieren.

Idyllisch wirkt der einzige Strand auf der Ostseite der Insel, Juara Beach; er ist mit dem sea bus oder zu Fuß in knapp 3 Std. über den beliebten Dschungeltrek von Tekek zu erreichen. Übernachten können Sie in den anspruchslosen 20 Chalets von Mutiara (Tel. 09/4193159 | €) oder komfortabler im Juara Beach Resort (Tel. 09/4193188 | €). Von Kuantan, Kuala Lumpur und Singapur gibt es Flüge nach Tekek. Es verkehren auch große Schiffe zwischen Singapur und dem Luxusresort Bejaya Tioman Beach Golf and Spa Resort (4,5 Std. Fahrzeit | Infos Tel. 09/4191000). Sonst ist das mit Bussen gut erreichbare Küstenstädtchen Mersing, 336 km südlich von Kuantan, Ausgangspunkt für die Schnellboote nach Tioman (Dauer: 2 Std. | RM 35). Auch von Tanjung Gemok, 35 km nördlich von Mersing, fahren Boote (tgl. 12 Uhr | RM 70 | Tel. 07/2272907 | Dauer: 1,5 Std.).

Taman Negara National Park

Die beste Zeit für einen eventuell mehrtägigen Ausflug in den ältesten Nationalpark Malaysias, gegründet 1939, ist die Trockenzeit, obwohl der Park das ganze Jahr geöffnet hat. Unterkunft bietet z.B. das Rainforest Resort Taman Negara (Jerantut | Pahang | Tel. 09/2667888 | Fax 2672352 | www.tamannegara-rainforest.com | €€). Eine billigere Alternative sind die 16 Agoh Chalets in Kuala Tahan (Tel. 09/2669570 | www.agoh.com.my | €). Ein Gang durch die Wipfel der Urwaldriesen auf dem Canopy Walk (Sa-Do 11-14.45, Fr 9-12 Uhr | Eintritt RM 5) bietet atemberaubende Ausblicke. Bootsfahrten auf den kleinen und größeren Flüssen und über Stromschnellen in einem der ältesten Regenwälder der Erde (130 Mio. Jahre) sind ein Erlebnis.

Einer der Ausgangspunkte eines Ausflugs in den Park ist Kuala Tembeling (16 km), wohin von Kuala Lumpur täglich Busse fahren (8 u. 8.30 Uhr | RM 35). In Kuala Tembeling nehmen Sie ein Boot, das Sie zu Ihrem Bestimmungsort bringt. Hier werden auch die Permits ausgestellt. Die Boote fahren täglich (9 u. 14 Uhr | RM 50 hin und zurück), die Anreise zum Parkhauptquartier Kuala Tahan dauert gut 3 Stunden. Auf dem Tembeling-Fluss servieren floating restaurants malaiische Hausmannskost (€€).

Von Kuala Tahan aus führen markierte Wanderwege zum Aussichtspunkt auf dem 344 m hohen Bukit Teresik, zur Gua Telinga, einer Fledermaushöhle, zu mehreren Hochständen, auf denen man die Nacht verbringen kann, und auf den Gunung Tahan, mit 2187 m höchster Berg der Malaiischen Halbinsel.

Region: Kuching

Cultural Village

Das Kulturdorf (tgl. 9-17.15 Uhr | Eintritt RM 60 | www.scv.com.my) ist ein lebendiges Museum. Holzstege führen zu sieben typischen Häusern der Bidayuh, Iban, Penan, Orang Ulu, Melanau, Malaien und chinesischer Bauern. Nach einer Stärkung im Restaurant lohnt sich die Folkloreshow im klimatisierten Saal (tgl. 11.30 und 16 Uhr). Das Dorf liegt 35 km von Kuching entfernt in Santubong. Sie können es per Shuttle ab dem Holiday Inn in Kuching (tgl. 9 und 12.30 Uhr, zurück 13.45 und 17.30 Uhr | RM 10 pro Strecke) erreichen, aber auch per Taxi oder mit einer Agentur.

Jedes Jahr findet in der Cultural Village am 2. Juli-Wochenende das Rainforest World Music Festival (www.rainforestmusic-borneo.com) statt, das Spitzenmusiker aus allen Erdteilen buchstäblich auf der Bühne direkt vor dem Regenwald zusammenbringt. Hotelbuchungen in Santubong sind Monate vorher notwendig, z.B. im 500 m vom Cultural Village entfernten Damai Beach Resort (Tel. 082/846999 | www.damaibeachresort.com | €€€).

Longhouse River Safari

Lokale Reiseagenturen organisieren Ausflüge zu den Langhäusern der Iban. Dazu geht es in den Batang Ai National Park: zunächst mit dem Bus (ca. 4-5 Stunden) nach Lubok Antu und von dort mit dem Boot weitere 2-3 Stunden zum Bestimmungsort. Der Nationalpark liegt nicht weit von der indonesischen Grenze entfernt. Seine Flora und Fauna gehören zu den reichhaltigsten des tropischen Regenwaldes. Hier leben noch kleine Gruppen von Orang Utans und Nashornvögel.

Die Iban sind sehr gastfreundlich, führen Tänze vor, bieten Korbwaren und andere Kunsthandwerkprodukte an. Der Tuak (Reiswein) ist nur in kleineren Mengen zu empfehlen. Unterkunft in einem der Langhäuser und alle anderen Arrangements organisiert das Visitors' Information Centre in Kuching (s. Auskunft) oder eine lokale Reiseagentur. Sie können aber auch direkt das komfortable Hilton Batang Ai Longhouse Resort buchen (100 Zi. | Tel. 083/584388 | Fax 584399 | www.hilton.com | €€€).

Region: Miri

Gunung Mulu National Park

Im 529 km² großen Mulu-Nationalpark (www.mulupark.com), 120 km östlich von Miri, sind die Kalksteinmassive Gunung Api (1750 m) und Gunung Benarat (1585 m) durchlöchert wie ein Schweizer Käse. Bis heute wurden 26 Haupthöhlen und diverse Nebensysteme entdeckt - unter anderen die Sarawak Chamber, die größte natürliche Höhlenkammer der Welt (600 m lang, 450 m weit und 100 m hoch). Seit 1985 sind vier Schauhöhlen für Touristen zugänglich. Die einzig praktische Anreise ist mit Kleinflugzeugen der Malaysia Airlines von Miri aus (dreimal tgl. | RM 69 einfach). Frühzeitig buchen, da die Maschinen meist voll sind!

Die Unterkünfte (€) der Parkverwaltung sind sehr spartanisch. Man kann im Visitors Information Centre in Miri reservieren. Bedeutend besser ist das 2 km vom Parkzentrum entfernt gelegene Royal Mulu Resort (188 Zi. | Tel. 085/790100 | Fax 790101 | www.royalmuluresort.com | €€€). Man sollte den Ausflug in den Nationalpark über eine Reiseagentur buchen (eine Nacht ab RM 300, Flug inklusive). Mitzunehmen sind Schuhe mit gutem Profil, Taschenlampe und Regenschutz. Vom Parkzentrum (hier werden auch Permits ausgestellt) führt ein 3 km langer Holzsteg durch den Regenwald zur Lang's Cave, einer Höhle voll herrlicher Tropfsteingebilde (14-16 Uhr beleuchtet). Geht die Sonne unter, fliegen mehrere Millionen von winzigen Fledermäusen aus der benachbarten Deer Cave ins Freie (ca. 17.30-18.30 Uhr). Durch die imposant große, unbeleuchtete Höhle gelangt man zum Hinterausgang, wo sich der Garden Eden, ein geschütztes tropisches Tal, auftut. Die meisten Besucher fahren am folgenden Tag auf dem Melinau-Fluss zur Wind Cave, die voller bizarrer Tropfsteine ist (beim Parkzentrum buchen, für RM 85 pro Boot). Ein kurzer Spaziergang führt weiter zur Clearwater Cave, bei der aus dem Fels quellendes Wasser einen glasklaren Badeweiher füllt. Auf dem Rückweg stoppen die Boote für eine Stippvisite beim neueren Penan-Langhaus Batu Bungan. Frauen bieten dort handgemachte Armreifen und Matten an. Die Atmosphäre ist bedrückend: Die Regierung hat die Penan hier zwangsangesiedelt.

Man kann beim Adventure Caving die Höhlensysteme weiter erkunden, auch den Gunung Mulu besteigen (2371 m, anspruchsvoll, nur für geübte Wanderer!) oder zu den Pinnacles wandern. Letztere sind messerscharfe, bis 45 m hochragende Kalksteinspitzen am Gunung Api, die in Jahrmillionen durch Erosion entstanden sind. Abenteuer total verspricht der 5-tägige Headhuntertrail auf den Spuren der Kayan von Mulu nach Limbang. Touren organisiert: MM Adventure Services (Eco-Tourism Company) | Tel. 03/41461242 | Fax 03/42959112 | mmadventure@gmail.com | www.mmadventure.com

Region: Sandakan

Sepilok Orang Utan Sanctuary

Im Auswilderungszentrum 25 km nördlich von Sandakan lernen junge Orang-Utan-Waisen das Leben in der Wildnis. Hier kann man auch wandern und im Labuk B & B übernachten (14 Zi. | Jalan Labuk | Mile 15 | Tel. 089/533190 | www.sepilokforestedge.com | €). Nehmen Sie den blauen „Sepilok Batu Nr. 14“-Bus vom Stand neben dem Waterfrontmarkt (30 Min. | RM 2) und seien Sie gut eine halbe Stunde vor den Fütterungszeiten (10 und 15 Uhr) dort. | Tgl. 9-12 und 14-15.30 Uhr | Eintritt RM 30 | www.sepilokjungleresort.com/RehabCentre2.html

Turtle Islands

Der Schildkröten-Naturpark liegt 40 km nördlich von Sandakan und besteht aus drei kleinen Inseln (Selingan, Bakkungan Kecil und Gulisaan), die zu den wichtigsten Brutstätten der Habichtschnabel- und Grünen Meeresschildkröten zählen. Beobachtungen sind immer möglich, die beste Zeit ist aber zwischen Juni und Oktober, Fahrten zur Insel (1 Std.) inkl. Übernachtung, Frühstück, Mittag- und Abendessen z.B. bei Crystal Quest Sdn. Bhd (Sabah Park Jetty | Jalan Buli Sim-Sim | Sandakan | Tel. 08/9212711 | Fax 9212712 | RM 530/2 Pers.).