Reisetipps Lettland

Essen & Trinken Lettland Kümmel, Bier und dunkles Brot

Letten mögen es sauer und deftig, doch auch die vielen fremden Herrscher haben ihre Spuren auf der Speisekarte hinterlassen

Die traditionelle lettische Küche ist bodenständig und bäuerlich, ziemlich schwer, doch herzhaft lecker und auch voller Überraschungen. Gemüsesuppen (sak-ņu zupa) von kräftig bis klar, süße Mehl- und Quarkspeisen, Milchsuppen und deftige Gerichte wie graue Erbsen mit Speck, Graupensuppe und Aufläufe aus Buchweizen (griki) und Gerste (grūbas) prägen die Speisekarte des Hausgemachten.

Fleisch gehört immer dazu, ebenso Kartoffeln. Und natürlich die Früchte der Wälder: Honig, lettisch medus, Moos- und Blaubeeren sowie Pilze, auf jede nur denkbare Art zubereitet. Gewürzt wird eher sparsam. Das lettische Nationalgewürz allerdings wird dem Gast nicht lange verborgen bleiben: Was den Litauern ihr Dill, ist den Letten ihr Kümmel. Sie verfeinern damit fast alles, ob Fisch, Fleisch, Kartoffeln oder Brot.

Typisch für die lettische Küche ist die Vorliebe fürs Säuerliche. Auch ihr Nationalgericht putra, gekochte Gerstengrütze, ist für die Letten erst komplett, wenn sie es kräftig mit Sauerrahm abgeschmeckt haben. Zu vielen Speisen wird Brot gereicht. Brot, lettisch maize, gilt wie überall im Baltikum geradezu als Heiligtum. Typisch für Lettland und sehr schmackhaft ist dunkles Roggenbrot (saldskāba maize).

Jahrhundertelang lag das Baltikum unter Fremdherrschaft, was die lettische Speisekarte bis heute mitprägt. Den Deutschen schreibt man die lettische Vorliebe für geräucherten Fisch zu. Herzhafte Wildgerichte und Sauerkraut erinnern an polnische Traditionen. Die meisten Zutaten brachte Russlands Küche ein. Zweihundert Jahre Zusammenleben prägen: Russische Nationalgerichte wie der Borschtsch sind aus der lettischen Küche nicht wegzudenken. Die Letten bereiten die berühmte Rote-Beete-Suppe gern als Kaltspeise zu, mit einem Löffel Sahne wird chalodni borschtsch zur köstlichen Erfrischung an heißen Sommertagen. Beliebt sind auch Russlands bliny, die hauchdünnen Pfannkuchen aus Buchweizenteig. Man genießt sie sowohl als Vorspeise mit Pilzen oder Kaviar als auch zum Dessert, dann mit bittersüßer Moosbeerenkonfitüre bestrichen und - Sie ahnen es - einem Klecks putukrējums, Schlagsahne, obendrauf.

Das bekannteste Genussmittel der Russen ist freilich immer noch der Wodka, und den trinkt man auch in Lettland reichlich - vom allgemein bekannten „Stolitschnaja“ bis hinauf zum fast 50 Prozent starken „Sibirskaja“. Wer es milder mag, wähle eine baltische Sorte, z.B. den litauischen „Kristalinė“-Wodka.

So klar das Wässerchen daherkommt, so abgründig dunkel schimmert Lettlands hochprozentiges Nationalgetränk: Balzāms, der legendäre schwarze Kräuterlikör, ein echter Exportschlager. Auch aromatische Honig- und Beerenschnäpse sind typisch für das Baltikum. Probieren sollte man den Allažu kimelis, einen rustikalen Kümmellikör.

Weinliebhaber indes erwarten von Lettland besser nicht zu viel. Lettland ist ein Bierland und wie die anderen beiden Ostseerepubliken auch mächtig stolz auf seine lebendige Brautradition. Hier gibt es noch viele kleine Privatbrauereien, die ein würziges, zum Teil sehr starkes Bier (alus) brauen. Außer dem Gerstensaft des Rīgaer Marktführers „Aldaris“ lohnt es sich, die Biere aus der Provinz zu probieren, vorzüglich schmecken „Cēsis“, „Līvu“ oder „Kimmel“. Vielerorts wird ein süffiges Bauernbier gebraut, doch Vorsicht: Das Zeug hat's in sich. „Prost“ heißt auf lettisch übrigens „Priekā“!

Längst hat sich neben der traditionell baltischen auch die internationale Küche etabliert, vor allem in den großen Städten, unter denen wiederum Rīga in einer eigenen Restaurantliga spielt. Ob armenisch, malaysisch, türkisch oder französisch - in Lettlands Metropole kein Problem. Auch auf der Fastfood-Seite der gastronomischen Skala muss Rīga längst keinen Vergleich mit westeuropäischen Metropolen mehr scheuen. Übrigens werden auch in vielen Cafés (kafejnica) gute Mahlzeiten serviert. Junge Leute zieht es vor allem in die quirligen Restaurantfilialen der Lido-Kette. Deren Atpūtas centrs in Rīga, das „größte Blockhaus der Welt“, ist regelrecht Kult.

Die einheimische Küche ist dennoch nicht in Gefahr unterzugehen. Viele Restaurants haben traditionelle Gerichte auf der Speisekarte. Altlettisches Hausgemachtes freilich werden Sie am ehesten in kleinen Pensionen, auf Bauernhöfen und in Privatquartieren kennen lernen. Fern der Hauptstadt fällt die gastronomische Vielfalt erheblich magerer aus. Dafür ist in der Provinz manches traditioneller geblieben. Wohl bekomms! Labu apetiti!

Buberts

Lettlands „Manna“: cremiger, kalt servierter Weizenpudding

Cukas ar skabiem kapostiem

Eisbein mit Sauerkraut, unverkennbar eine Hinterlassenschaft deutscher Küchentradition und auch in Lettland sehr beliebt

Janu siers

Johanniskäse. Der mit Kümmel gewürzte Hüttenkäse wird nur zum Sonnenwendfest gegessen.

Kringels

traditionelles süßes Mandelgebäck in Brezelform

Krupnikas

würziger Honiglikör, mit Kümmel, Nelken und Ingwer verfeinert

Ligsdinas

lettisches Nationalgericht. Mit hart gekochten Eiern, Pilzpüree oder anderen kalorienreichen Überraschungen gefüllte Frikadellen. Dazu gibt's Kartoffeln, eine Bouillon und natürlich einen Klecks Sauerrahm oder Sahne.

Melnais Balzāms

Lettlands hochprozentiger schwarzer Kräuterlikör soll einst als Medizin erfunden worden sein

Negis

sieht aus wie ein kleiner Aal, ist aber ein Flussneunauge und eine baltische Delikatesse, grätenfrei und sehr schmackhaft. Wird auf viele Arten zubereitet

Piragi

gebackene, gefüllte Teigtaschen, Russland lässt grüßen. Piroggen gibt's meist mit Hackfleisch, aber auch mit Pilzen, Fisch, Kartoffelpüree, gekochtem Ei, Kräuterquark oder Kohl gefüllt.

Putra

gekochte, mit saurer Sahne, mancherorts auch mit Milch verrührte Gerstengrütze. Dazu gibt es Kartoffeln und gern Fisch. Klassiker der lettischen Küche

Rasols

Kartoffelsalat mit Roter Beete und Äpfeln

Saldejums

Lettlands berühmtes Speiseeis. Die mit Zimt, Nüssen, Blaubeeren, Honig, Karamell und Schokoladensauce veredelten Kreationen sind eine Welt für sich.

Senu zupa

traditionelle baltische Pilzsuppe, gibt's in vielen Variationen

Skabu kapostu zupa

Sauerkrautsuppe mit Tomaten, Zwiebeln und Schinken

Region: Jūrmala

Jūras zaķis

Gemütliche Kneipe im Fischerlook nahe dem Meer im Ortsteil Bulduri. Passend zum Interieur und zum Namen des Lokals („Seehase“) gibt es hier leckeren Fisch, zubereitet auf altlettische Art. | Vienibas prosp. 1 | Tel. 67753005 | €€

Orient-Sultans

Eher kaukasische denn orientalische Küche, aber es schmeckt und das im Sommer am besten auf der Terrasse. Jomas 33| Tel. 67762082 | www.restoran-orient.lv | €€

Region: Rēzekne

Möls

Zur einen Hälfte ein nettes Café, zur anderen ein Kunsthandwerksladen mit schönen Werkstücken regionaler Künstler. Hier finden Sie selbstverständlich auch die berühmte Latgalische Keramik. | Latgales 22 | Tel. 64625353 | €

Pie Māras

Sehr groß ist die Auswahl an guten Restaurants in Rēzekne nicht. Dieses Speiselokal gehört mit seinem großen Angebot lettischer und russischer Gerichte und dem geschmackvollen Interieur zu den besten der Stadt. | Atbrīvošanas aleja 93 | Tel. 64622183 | €€

Region: Alūksne

Pajumte

Lettische Küche im Fachwerkambiente. | Rīgas 68 | Tel. 64323160 | €€

Region: Rīga

Alus Sēta

Das beliebte Selbstbedienungs-Restaurant der Lido-Kette am Domplatz bietet herzhafte lettische Kost zu erschwinglichen Preisen. Traditionell: graue Erbsen mit Speck. Lecker: die Rippchen vom Grill. Alus sēta heißt übersetzt Bierhof - und das gibt's hier natürlich auch. | Tirgoņu 6 | Tel. 67222431 | €

Citas Debesis

Plastik in rot und rosa, Schalenstühle, Neonlicht: Trendiges Café, das sich „Der andere Himmel“ nennt und moderne Kontraste zu Backstein und Gotik setzt. Abends oft Disko. | Skārņu 10/20 | Tel. 67227021 | www.citasdebesis.lv | €

Kaļķu Vārti

Der Küchenchef lässt sich eine Menge einfallen, um seine Gäste zu verwöhnen. Probieren Sie die Pfannkuchen mit Kaviar! Abends spielt oft Livemusik. | Kaļķu 11 a | Tel. 67212575 | €€

Nostalģija

Restaurant ganz im Retro-Sowjet-Look. Unter Stuckdecke und Revolutionsgemälden an den Wänden gibt sich auch die Speisekarte linientreu: Russische Spezialitäten dominieren. Das Interieur ist Geschmackssache, doch die Küche ist richtig gut. | Kaļķu 22 | Tel. 67222338 | €€

Osiris

Boheme-Café am Neuen Theater, einer der beliebtesten Intellektuellentreffs Rīgas. Man kann hier auch gut essen, Spitze ist das Frühstück. | K. Barona 31 | Tel. 67423002 | €

Rozengrāls

Opulent-stilvolles Speisen wie im Mittelalter, als es Kartoffeln hierzulande noch nicht gab, dafür umso mehr Wild in den Wäldern. Das Restaurant in einem gotischen Gewölbekeller zählt zu den ältesten der Stadt, schon 1252 wurde hier Wein ausgeschenkt. | Rozena 1 | Tel. 67224748 | www.rozengrals.lv | €€

Vincents

Die extravaganten Kreationen von Küchenchef Mārtinš Rītiņš locken wohlhabendes Publikum und Prominenz in das exklusive Lokal. | Elizabetes 19 | Tel. 67332634 | €€€

Region: Vidzemes Jūrmala

Briža

Gemütliches Lokal mit einheimischer Küche in Salacgrīva, abends sitzt man entspannt auf der Terrasse. | Pērnavas 3 | Tel. 64041254 | €

Pie Bocmaņa

„Beim Bootsmann“, einem maritim-rustikal dekorierten Restaurant in Salacgrīva, essen Sie lecker Fisch. Probieren Sie gegrillte Neunaugen, die lettische Delikatesse! | Pērnavas 6 | Tel. 64044728 | €€

Region: Jēkabpils

Atpūta

Populäres Bistro im Stadtzentrum, auf der Speisekarte vorwiegend internationale Gerichte, man kocht auch vegetarisch. Viestura 5 | Tel. 65232711 | €€€

Pie Pils

Gemütliches Lokal an der Burg, gute traditionell lettische Küche. | Rīgas 216 | Tel. 65221042 | €€

Region: Kuldīga

Serrata

Die kleine Pizzeria in der Altstadt Kuldīgas ist vor allem bei jungen Leuten beliebt, auch ihrer günstigen Preise wegen. | Liepājas 18 | Tel. 63323484 | €

Stender's

Rustikales Restaurant in einem alten hölzernen Kornspeicher mit schöner Sommerterrasse, lettische Hausmannskost. Lecker sind auch die Pfannkuchen. | Liepājas 3 | Tel. 63322703 | €€

Region: Liepāja

Pastnieka Māja

Liepājas ausgefallenstes Lokal mit herrlich extravaganter Einrichtung. Vorzügliche Küche, abends oft Livemusik. Im Sommer sitzt es sich angenehm im Garten. | Brīvzemnieka 53 | Tel. 63407521 | €€€

Pie Krustmates Agates

Rustikal und gemütlich. „Bei Tante Agate“ wird traditionell lettisch gekocht, und das lecker und preiswert. | Zivju 4/6 | Tel. 63481555 | €

Vecais Kapiteinis

Schon das maritime Interieur dieses gediegenen Restaurants („Alter Kapitän“) in einem historischen Libauer Fachwerkhaus zeigt, welcher Kurs in der Kombüse anliegt: Hier speist man Fisch und Meeresfrüchte. Die Küche ist von leicht italienischer Note und vor allem eines: vorzüglich. | Dubelsteina 14 | Tel. 63425522 | €€

Region: Ventspils

Livonija

Restaurant in der Nähe der Burg mit guter Küche, großen Portionen und schöner Auswahl an Fischgerichten. | Kuldīgas 13 | Tel. 63622287 | €€

Melnais sivēns

Diese stilvolle Restaurant serviert seine Gerichte im Keller der Ordensburg. | Jāņa 17 | Tel. 63622396 | www.sarkans.lv | €€

Region: Jelgava

Ceplis

Beliebtes Restaurant im Stadtzentrum, gute Küche, lettische Spezialitäten. | Lielā 49 | Tel. 63024726 | €€

Kwatro

Eines der vielen kleinen Cafés, in dem man auch gut und günstig essen kann. | Driksas 1 | €

Tobago

In diesem rustikalen Lokal wird traditionell lettisch aufgetischt. Im Sommer sitzt man schön draußen. | Čakstes bulv 7 | Tel. 63020057 | www.tobagokrodzins.lv | €€€

Region: Daugavpils

Gubernators

Nettes Restaurant mit traditioneller lettischer Küche. | Lāčplēša 10 | Tel. 65422455 | €€

Mziuri

Plow, Schaschliks und andere georgische und kaukasische Spezialitäten in einem gemütlichen Kellerlokal, dazu selbst gebrautes Latgaler Bier. Mihoelsa 60 | Tel. 65470807 | €€€

Region: Cēsis

Alexis

Der Koch des feinen Hotelrestaurants versteht sich auf lettische und internationale Spezialitäten. Zum Haus gehört das beliebte Kellercafé Popular (€), in dem es sich ebenfalls gut isst. | Vienības 1 | Tel. 64120028 | €€€

Maks un Morics

Peppiges Altstadtlokal, halb Café, halb Kneipe. Hier trifft man sich bei braufrischem Cēsu-Bier. | Rīgas 43 | Tel. 64124367 | €