Reisetipps Lanzarote

Praktische Hinweise Lanzarote

Anreise

Charterflüge mit Hapag Lloyd, LTU und Air Berlin sind am bequemsten und billigsten (4-4,5 Std.). Flüge ohne Hotelbuchung kosten 200-450 Euro. Linienflüge sind teurer und umständlicher, da stets mit Zwischenlandung.

Lanzarotes Flughafen liegt etwa 10-30 Autominuten von den Ferienzentren entfernt. Zu Stoßzeiten gibt es alle 30 Minuten eine direkte Busverbindung (Preis: ca. 1,50 Euro) nach Arrecife. Taxen kosten nach Puerto del Carmen ca. 10-12 Euro, nach Costa Teguise etwa 15 Euro und nach Playa Blanca etwa 30 Euro.

Vom südspanischen Cádiz fährt jeden Sonntag um 0.30 Uhr die Autofähre der Compañía Trasmediterránea in 32 Std. nach Las Palmas auf Gran Canaria (Rückfahrt montags). Montags, dienstags, donnerstags fährt von dort aus in 8 Std. eine Autofähre nach Arrecife. Die einfache Überfahrt kostet ab 252 Euro/Person (in der 4-Bett-Kabine), der PKW 192 Euro. Buchung über Reisebüros.

Spanische Fremdenverkehrsämter

www.spain.info

Kurfürstendamm 63 | 10707 Berlin | Tel. 030/8826543 | Fax 8826661

Grafenberger Allee 100 | 40237 Düsseldorf | Tel. 0211/6803981 | Fax 6803985

Myliusstr. 14 | 60323 Frankfurt | Tel. 069/725038 | Fax 725313

Schubertstr. 10 | 80336 München | Tel. 089/5307460 | Fax 53074620

Walfischgasse 8-14 | 1010 Wien | Tel. 01/5129580 | Fax 5129581

Seefeldstr. 19 | 8008 Zürich | Tel. 044/2536050 | Fax 2526204

Patronato de Turismo

Broschüren, Infos. Mo-Fr 9-15 Uhr | Blas Cabrera Felipe | Arrecife | Tel. 928811762 | Fax 928800080 | www.turismolanzarote.com; Flughafeninfoschalter tgl. geöffnet | Auskünfte Tel. 928820704

Baden

Achten Sie an den Badestränden immer auf die Warnflaggen- oder tafeln und befolgen Sie unbedingt deren Angaben, sonst besteht Lebensgefahr: Grün bedeutet unbedenklich, orange steht für Gefahr, rot bedeutet absolutes Badeverbot!

Banken & Kreditkarten

An Geldautomaten können Sie Bargeld mit EC- und Kreditkarte (mit Geheimzahl) ziehen. In fast allen Hotels, vielen Geschäften, Restaurants und Tankstellen werden Kreditkarten akzeptiert. Banköffnungszeiten: Mo-Fr 8.30-14, Sa 8.30-13 Uhr, einige Banken haben einmal pro Woche nachmittags geöffnet.

Busse

Vom zentralen Busbahnhof in Arrecife, der Estación de Guaguas (Vía Medular | beim Stadion | Auskunft tgl. 8-20 Uhr | Tel. 928811522), fahren Linienbusse - die so genannten guaguas - zu allen größeren Dörfern, oft aber nur ein- bis zweimal täglich. Als wichtigste Ferienzentren werden Puerto del Carmen (Linie 2) und Costa Teguise (Linie 1) Mo-Fr alle 20 Minuten, Sa-So alle 30 Minuten angesteuert, Playa Blanca (Linie 6) Mo-Fr zwölfmal pro Tag, Sa und So sechs- bis achtmal. Abo-Karten (tarjeta bono) gibt es für 12 und 22 Euro. www.arrecifebus.com

Camping

Es gibt keine offiziellen Zeltplätze. Wildes Campen wird aber an vielen Stränden geduldet.

Diplomatische Vertretungen

Zuständig sind die Konsulate auf Gran Canaria.

Deutsches Konsulat

Mo-Fr 9-12 Uhr | Calle Albareda 3 | Las Palmas de Gran Canaria | Tel. 928491880

Österreichisches Konsulat

Mo-Fr 10-13 Uhr | Hotel Eugenia Victoria | Avda de Gran Canaria 26 | Playa del Inglés | Tel. 928762500

Konsulat der Schweiz

Mo-Fr 9-12 Uhr | Calle Domingo Rivero 2 | Las Palmas de Gran Canaria | Tel. 928293450

Gesundheit

Oft wird die körperliche Belastung durch die plötzliche Klimaumstellung unterschätzt, besonders im Sommer: Bei labilem Kreislauf ist ein Besuch im Winter besser. Das Leitungswasser ist trinkbar, aber nicht in größeren Mengen. Mineralwasser in Plastikflaschen ist in allen Supermärkten erhältlich. Restaurants über 100 m² Fläche müssen abgetrennte Nichtraucherzonen ausweisen.

Ärzte

Wer die Europäische Versicherungskarte dabei hat, wird von Ärzten, die der Seguridad Social angeschlossen sind, gratis behandelt. Andernfalls sollten Sie eine detaillierte Rechnung (factura) verlangen, um sich zu Hause die Auslagen mindestens teilweise erstatten zu lassen. Ärzte auf Lanzarote: www.arzt-lanzarote.de

Arrecife: Clínica Dental Alemana | Calle Méjico 1 (Edificio La Florida 1) | Tel. 686222400

Costa Teguise: Deutsch-Britische Klinik | Centro Comercial Plaza Tandarena 25 | Tel. 928592125; Dr. Mager | Centro Comercial Plaza Tandarena 24 | Tel. 928826072

Playa Blanca: Clínica Dr. Mager | Avda de la Llegada 1 | Tel. 928517938

Puerto del Carmen: Clínica Lanzarote | Avda de las Playas 5 (bei Centro Comercial Los Fariones) | Tel. 928513171; Dr. Mager | Avda de las Playas 37 | Tel. 928512611

Apotheken

Die Apotheken (farmacias) sind am grünen Malteserkreuz erkennbar. Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-13.30 und 16-20.30, Sa 9-13 Uhr. Das Schild „Farmacia de Guardia“ weist auf die nächste Notdienstapotheke hin.

Internet

Touristische Belange (Hotels, Mietwagen) deckt www.abcanarias.com ab. Die Inselregierung bietet unter www.cabildodelanzarote.com (auf Spanisch) Infos zu öffentlichen Institutionen, Festivals und Veranstaltungen. Die Website des Touristikamtes www.turismolanzarote.com informiert über Kultur, Strände und Meer, Sport und lokale Feste. Unter www.webdelanzarote.com gibt's Infos zu Sehenswürdigkeiten, Rezepten, Kultur (teils auf Deutsch). www.lanzarote.com ist eine Plattform der Tourismusbranche. www.lanzarote-web.de bietet Angebote zu Unterkünften. Hotelbewertungen finden Sie unter www.holidaycheck.de. WLAN-Hotspots gibt es fast nur in neuen Hotels der gehobenen Kategorie.

Internetcafés

Cyberia | Mo-Sa 10-24, So 17-24 Uhr | Playa Honda | Deiland

Cibercafé Internet | tgl. 10-24 Uhr | Puerto del Carmen | Avda. de las Playas 30

Punto Zero | tgl. 10-24 Uhr | Costa Teguise | CC Las Cucharas,

Internetcafé | tgl. 10-24 Uhr | Playa Blanca | Strandpromenade beim Restaurant Almacén de la Sal

Klima & Reisezeit

Das Klima Lanzarotes ist mild. Im Sommer kann es jedoch zeitweise drückend heiß werden, im Winter wird es bei stetem Passat abends recht kühl. Beste Reisezeit sind die mäßig warmen Monate November bis März. Während der Ferienmonate August und September und um Ostern kommen viele Festlandspanier.

Medien

Die Deutsche Welle sendet auf mehreren Kurzwellenfrequenzen. Deutsche Lokalsender wie „Radio Europa“ (UKW 102,5), „Radio Rondo“ (98,2) und „Radio Atlantis“ (101,7) strahlen Musik und Infos aus. In den Ferienzentren finden Sie deutsche Zeitungen und Zeitschriften.

Mietwagen

Mietwagenfirmen sind im Flughafen in Arrecife, allen Ferienzentren und vielen Hotels vertreten. Ein Kleinwagen kostet ab ca. 20 Euro pro Tag, für zwei Wochen muss man mit 270 Euro rechnen (inklusive Steuern und Vollkaskoversicherung). Geländewagen, Motorräder (www.felycar.es) und Trikes sind erheblich teurer. Einige Anbieter haben auch Kombis. Wer den Mietwagen auf die Fähre nach Fuerteventura nehmen möchte, muss das beim Vermieter vorher anmelden.

Notruf

Die Telefonnummer 112 gilt für Notfälle aller Art (Polizei, Feuer, Krankenwagen, Unfall).

Post

Ein Brief (carta) oder eine Postkarte (postal) ins EU-Ausland und die Schweiz ist mit Briefmarken (sellos) zu 57 Cent zu frankieren.

Preise

In nichttouristischen Lokalen kostet ein Bier rund 1,50 Euro, eine Tapa 2,50 Euro und ein Tagesgericht 5 Euro. In den Ferienzentren bezahlt man allerdings oft das Doppelte.

Taxis

Taxis tragen ein Dachschild mit grüner Leuchte und Nummer sowie ein „SP“ am Nummernschild. Alle sind lizenziert und mit Taxameter ausgestattet. Er sollte vor jeder Fahrt eingeschaltet werden. Die Grundgebühr beträgt rund 2,20 Euro, 1 km kostet 65 Cent. Bei Inselrundfahrten sollten Sie den Preis vorher vereinbaren.

Telefon & Handy

Die meisten Telefonzellen funktionieren mit Münzen und mit Telefonkarten (tarjeta telefónica), die es in Läden und an Zeitungskiosken zu kaufen gibt. Ein Dreiminutengespräch kostet Sie ab 2 Euro, nach 22 Uhr ca. 60 Cent.

Vorwahl Deutschland: 0049

Vorwahl Österreich: 0043

Vorwahl Schweiz: 0041

Danach die Ortsnetzkennzahl ohne die 0 und die Teilnehmernummer. In den Ferienorten gibt es Telefonzentralen, in denen man nach Beendigung des Gesprächs bezahlt.

Vorwahl Lanzarote (wie für Spanien): 0034. Daran schließt direkt die neunstellige Teilnehmernummer an.

Beim Roaming mit dem Handy spart, wer das günstigste Netz wählt. Mit einer spanischen Prepaid-Karte entfallen die Gebühren für eingehende Anrufe. Prepaid-Karten wie die von Global Sim (www.globalsim.net) oder Globilio (www.globilo.de) sind zwar teurer, ersparen aber ebenfalls Roaming-Gebühren. Und: Sie bekommen schon zu Hause Ihre neue Nummer. Immer günstig sind SMS. Hohe Kosten verursacht die Mailbox: noch im Heimatland abschalten!

Zeit

Die Kanaren sind gegenüber Mitteleuropa eine Stunde zurück.

Zoll

Bei der Einreise auf die Kanaren gibt es keine Zollkontrolle, bei der Einreise nach Deutschland und Österreich wegen der EU-Zugehörigkeit oft auch nicht. Wegen des besonderen Steuerstatus der Inseln gelten aber dennoch Höchstmengen (auch für die Schweiz). Jede Person über 17 Jahre darf zollfrei ausführen: 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 g Tabak, 50 g Parfum oder 250 cl Eau de Cologne, 1 l Spirituosen, 2 l Wein.

Mahlzeit

Ab 7 Euro für Tagesgericht und Getränk in einem einfachen Lokal

Kaffee

Ab 70 Cent für einen cortado

Wasser

1 Euro für ein Glas Mineralwasser

Wein

Ab 4,50 Euro für eine Karaffe Wein (1/2 l)

Benzin

70 Cent für einen Liter Eurosuper

Souvenir

1,50 Euro für eine Strelitzie