Reisetipps Languedoc Roussillon

Unterhaltung Languedoc Roussillon

Region: Nîmes

Nachtleben

Gut besucht sind abends die Cafés mit ihren Terrassen am Boulevard de l'Amiral-Courbet. Ein beliebter Treffpunkt ist die in einer ehemaligen Lagerhalle untergebrachte Galerie- und Kleinkunstbar Café Haddock (13 rue de l'Agneau | So geschl.). Im 421 (37 rue Fresque | So geschl.) drängen sich Stierkampffans, Nachtschwärmer, Künstler und Touristen. Auf einer Leinwand werden Corridas übertragen.

Region: Narbonne

Ausgehen in Narbonne

Im Bal Masqué (6 rue Marcelin-Coural | tgl. bis 2 Uhr) treffen sich Fans von Salsa, afrikanischer und kubanischer Musik, abends oft Livebands. Eine Mischung aus Restaurant und Bar mit Musik aus den 1980er Jahren, schmackhafter Küche und guten Weinen ist Le Boulevard Café (4 place des Jacobins).

Region: Cap d'Agde

Île de Loisirs

Auf der Île de Loisirs in der Wasserwelt der Binnenhäfen finden sich neben Restaurants und Bars das Kasino, Diskotheken, Kinos und der Luna Park (tgl. ab 20.30 Uhr) mit vielen Attraktionen.

Region: Montpellier

Nachtleben

Junge Leute treffen sich gerne auf der großen Terrasse des Insensé (39 boulevard des Bonnes-Nouvelles) oder in der Szenebar Le Circus (3 rue Collot). Zum Tanzen (Mo-Sa 23 bis 4 Uhr) lädt das in einer ehemaligen Kirche untergebrachte Rockcafé Le Rockstore (20 rue de Verdun) ein.

Region: Argelès-Plage

Nachtleben

Nach dem Tag am Strand gehts in die Diskotheken Le Playa (allée des Pins) und Le Kiss (5 allée Jules Aroles) oder - für Schwule und Lesben - ins Potchic (Centre Commercial Costa Blanca) am Boulevard de la Mer. Ein Luna Park (Espace de Loisirs Plage Nord | Juli/Aug tgl. 20.30-1 Uhr) lockt mit 25 Attraktionen.

Region: Collioure

Ausgehen in Collioure

Für einen Plausch bei einem Cocktail oder einem Glas Wein eignet sich das Petit Café (2 rue de la Prud'hommie). Viel Stimmung und eine gute Auswahl an Bieren finden Sie im Piano-Piano (18 rue Rière). Ein Treffpunkt der Einheimischen ist die Bar des Hotels Les Templiers (quai de l'Amirauté).

Region: Gruissan

Nachtleben

Beliebt bei Nachtschwärmern sind die Bars Le Raffiot am Hafen und La Villa (rue des Noctambules) im Parc de Mateilles. Freunde von Jazz, Samba oder Flamenco kommen in der Bar des Weinguts Château le Bouis (route de Narbonne-Plage | www.chateaulebouis.fr.) in den Hügeln der Clape auf ihre Kosten: Auf der Terrasse kann man bei einem guten Tropfen die Musik genießen und den Blick schweifen lassen.

Region: La Grande-Motte

Ausgehen in La Grande-Motte

Das abendliche Fest- und Unterhaltungsprogramm im Juli und August ist gespickt mit attraktiven Veranstaltungen, bei denen Sänger und Tänzer der Opéra Bastille de Paris, der Wiener Staatsoper und internationale Künstler beim Jazzfestival auftreten. Im Kasino rollt bis 4 Uhr früh die Kugel, vier Diskotheken stehen zur Wahl, z.B. Le Zanzibar Club (place de l'Épi) wo Salsa und Samba gespielt werden.