Reisetipps Kanada

Feste & Events Kanada Eisfeste und Rodeos

Der Sommer ist die Zeit der Festivals, doch die Kanadier feiern auch bei Eiseskälte

Neben großen Sommerevents wie dem Shakespeare Festival in Stratford und dem Shaw Festival in Niagara-on-the-Lake hat jedes Dorf eigene Anlässe zum Feiern: Holzfällerwettbewerbe, Rodeos und indianische Powwows (Tanzfeste) im Westen, Hummer-, Folklore- und Musikfeste im Osten (Infos vor Ort im Visitor Centre).

1. Janaur

Neujahr

März/April

Karfreitag

März/April

Ostermontag

Montag vor dem 25. Mai

Victoria Day, Jour de la Reine (Sommersaisonbeginn)

24. Juni

Johannistag (Québec)

1. Juli

Canada Day, Fête du Canada

1. Montag im August

Provinzfeiertag (außer in Québec und Neufundland)

1. Montag im September

Labour Day, Fête du Travail (Sommersaisonende)

2. Montag im Oktober

Thanksgiving, Action de Grâce

11. November

Remembrance Day

25./26. Dezember

Christmas/Boxing Day

Februar

Vancouver: Chinesisches Neujahrsfest, Masken, Feuerwerk und große Parade

Québec City: Carnaval d'Hiver, große Kostümparade und Bootsrennen auf dem St. Lawrence, meist erste Monatshälfte

Ottawa: Winterlude, drei Wochenenden lang Schlittschuhfest und Eisskulpturen

Whitehorse: Sourdough Rendezvous, Goldgräberwinterfest zu Beginn oder am Ende des 1600 km langen Schlittenhunderennens Yukon Quest

Mai

Victoria: Am Victoria Day bunte Kostümparade, Konzerte und Autorennen mit Oldtimern

Ottawa: Canadian Tulip Festival, erste Maihälfte Frühlingsfest mit Konzerten und Millionen von Tulpen

Juni

Vancouver: Die Chinesen feiern Mitte des Monats das Dragon Boat Festival

Toronto: Bei der Pride Week Ende Juni treffen sich Schwule und Lesben aus ganz Kanada; danach gibt es beim Toronto Jazz Festival zahlreiche Jam-Sessions

Juli

Am 1. Juli, dem Canada Day, gibt es in fast allen Orten Kanadas Picknicks, Paraden und Straßenfeste, Williams Lake begeht den Tag mit einem Rodeo

Montréal: Zum International Jazz Festival Anfang des Monats kommen mehr als 1000 Musiker

Shediac: Fünf Tage dreht sich Anfang des Monats beim Lobster Festival alles um das leckere Krustentier

Calgary: Sogar aus Australien reisen in der ersten Monatshälfte die Profi-Cowboys an, um bei der Calgary Stampede, dem weltgrößten Rodeo, mitzumachen

Québec City: Festival d'Été, zwei Wochen lang Theater und Konzerte - das größte französischsprachige Kulturereignis in Nordamerika

Toronto: Karibisches Lebensgefühl bei der Caribana Mitte Juli mit farbenprächtiger Parade

August

Manitoulin Island: Wikwemikong Indian Powwow mit Musik und Tänzen der Ojibwa und anderer Stämme

Lethbridge: Whoop-up Days, Rodeo und Westernvolksfest zu Mitte des Monats

Squamish: Squamish Days, erstes Wochenende Holzfällerfest

Digby: Annual Scallop Days, Festwoche der Jakobsmuscheln

Winnipeg: Folklorama, zwei Wochen mit Musik und Nationalgerichten der Immigranten

Dawson City: Discovery Days, um den 17. August feiert die Stadt den ersten Goldfund im Yukon

Toronto: Canadian National Exhibition, Kanadas größter Jahrmarkt in der zweiten Monatshälfte

September

Trois-Rivières: am ersten Wochenende traditionelles Kanurennen (193 km)

St. Catharines: Niagara Grape and Wine Festival, Erntefest, Weinprobe und Parade zur Monatsmitte