Reisetipps Island

Einkaufen Island Wolle, Mode und Kosmetik

Isländische Designer entwerfen Ausgefallenes aus typisch isländischen Materialien

Zwar können Sie die Vulkane nicht mitnehmen, aber Lava als Kerzenständer oder Salzstreuer schon. Vielfältig sind vor allem die Designangebote - manches kitschig, manches kreativ, doch immer typisch isländisch. Beim Gang durch die beiden Malls Kringlan (Reykjavík) und Smáralind (Kópavogur) gibt es entsprechende Läden, ansonsten lohnt ein Streifzug durch Straßen wie Laugavegur in der Innenstadt von Reykjavík.

Bild & Ton

Wunderschöne Bildbände von isländischen Fotografen sind ein sehr lohnendes Souvenir - und natürlich Musik. Ein gutes Angebot an CDs und entsprechende Beratung finden Sie in Reykjavík bei 12 Tónar (Skólavörðustigur 15).

Kosmetik

Unter dem Label Blue Lagoon wird eine Kosmetikserie auf der Basis der besonderen Mineralien der gleichnamigen Lagune hergestellt. Außer in der Blauen Lagune können Sie die Produkte auch im Touristenzentrum kaufen sowie in den Kosmetikabteilungen der Malls. Im Naturbad am Mývatn gibt es jetzt auch eine Pflegeserie, die bisher nur dort zu erwerben ist.

Lamm & Lachs

Wem die isländische Küche gefällt, der kocht sie mit original isländischem Lammfleisch zu Hause nach. Gut eingeschweißt kann man die leckeren Koteletts leicht transportieren, die man sowohl in jedem Supermarkt findet als auch in Kooperativen wie im Norden in Hvammstangi. Einige Scheiben Lachs runden das Menü dann noch ab. Übrigens: Im Icemarket am Flughafen finden Sie viele isländische Lebensmittel.

Modedesign

Da die Isländer seit Jahrzehnten sehr modebewusst sind, können Sie Labels von Rang und Namen kaufen, doch etwas Spezielles sind die isländischen Designermarken. ELM verarbeitet für formschöne Kleider nur Alpakawolle und Pima-Baumwolle. Produziert wird in Peru, wo eine der drei Isländerinnen, die sich hinter dem Logo verbergen, lebt (www.elmclothes.com). GuSt-Entwürfe zeichnen sich durch die edlen Details aus - die Designerin verwendet auch isländische Wolle und Fischhaut. Ungewöhnliche Kreationen aus überraschenden Materialien finden Sie bei Kirsuberjatréð in Reykjavíks Vesturgata: Fischhauttaschen, Schmuck aus Plastikschläuchen oder Abendkleider aus Filz und Organza (www.kirs.is). Das isländische Label 66° North fertigt ausgezeichnete Fleecebekleidung, die von Outdoorspezialisten empfohlen wird.

Schmuck

Klein und kostbar sind die individuellen Gold- und Silberschmiedearbeiten, einige sind inspiriert von der Zeit der Wikinger, andere verwenden die Halbedelsteine des Landes, jede hat ihren eigenen Stil. Prämiert und unkonventionell sind die Schmuckstücke von Dýrfinna Torfadóttir. Ihre Arbeiten finden Sie u. a. in Reykjavík bei Mona (Laugavegur 66), in Ísafjörður (Gullauga) und Akranes (Laugarbraut 15 | Tel. 4564660), wo auch ihr Atelier ist.

Wollsachen

Das klassische Souvenir aus Island ist natürlich der Islandpullover. Die Wolle der isländischen Schafe hat hervorragende Eigenschaften, die langen Deckhaare sind Wasser abweisend und die feinen Unterhaare weich und leicht wie Mohair. Das Angebot reicht von Bekleidung bis zu kuscheligen Plaids. Außer den Touristengeschäften, die durchaus qualitativ hochwertige Produkte anbieten, gibt es noch Genossenschaften und Frauen auf dem Land, die direkt verkaufen. Neben den traditionellen Mustern werden auch modischere Designs angeboten, die größte Auswahl finden Sie in Reykjavík und Umgebung, z.B. bei Iceland Wool (Þingholtsstræti 20 | Tel. 5622116), Rammagerðin (Hafnarstræti19 | Tel. 5517760), Víkurprjón (Vík | Austurvegur 20 | Tel. 4871250).

Region: Hveragerđi

Eden

Ein Paradies für Blumenfreunde, sehr beliebt bei den Isländern. Hier finden Sie sogar Bananenstauden und Apfelsinenbäume, außerdem Souvenirs von Kitsch bis Kunst. Austurmörk 25 | im Sommer tgl. 9-23, im Winter tgl. 9-19 Uhr

Region: Reykjavík

Shopping in Reykjavík

Die Einkaufsstraßen Reykjavíks heißen Laugavegur, Hverfisgata und Skólavörðurstigur. Neben Designer- und Modegeschäften gibt es innovative Juweliere. Vor allem lohnt sich der Besuch in der Buchhandlung Mál og menning oder in den CD-Läden Skifan und 12tónar. Hier findet man alles, was in Islands Musikszene gerade angesagt ist. Hörecke vorhanden. In den Malls Kringlan und Smáralind (in Kópavogur) gibt es außer isländischen und internationalen Läden auch viele Cafés und Kinos. Auf dem Flohmarkt Kolaportið am Hafen finden Sie sicher das, was Sie noch nie wollten, aber jetzt kaufen (Sa, So 11-17 Uhr).