Reisetipps Franken

Mit Kindern Franken Wildschwein, Hai und Sternenzelt

Ob gutes oder schlechtes Wetter - die Kids werden in den vielen Freizeitparks, Museen und Zoos ihren Spaß haben

Für Familien mit Kindern ist Franken die ideale Urlaubsregion. Einige der schönsten Wander- und Radrouten sind flach und somit auch für junge Aktivurlauber geeignet. Die Wege führen an Flüssen entlang, und so können Sie die Tour mit viel Spiel und Badespaß gestalten.

Franken besitzt einige der schönsten Tierparks Deutschlands in wundervoller Landschaft. Wasserratten finden Freizeitbäder sowie zahlreiche Baggerseen, die z.T. wunderschön gelegen sind. Und für Regentage bieten sich Indoor-Spielplätze und die vielen spannenden Museen an, die regelmäßig Kinderführungen im Programm haben.

Region: Mittelfranken

Erlebnispark Schloss Thurn

Im ehemaligen Park des Schlosses (15. Jh.) sind auf einem riesigen Gelände mehr als 30 Attraktionen und vier Shows versammelt. Eine Dampfeisenbahn, ein Drachenboot oder der Wasserbob sorgen für Tempo, Kutschfahrten führen in den Wilden Westen. Außerdem gibt es Klettertürme, Hüpfburgen, einen Streichelzoo und eine Märchenwelt. Waghalsige Ritter liefern sich zu Pferd Duelle, und ganz mutigen Besuchern wird im Survival Camp ein Tag lang erklärt, wie man in der Wildnis überlebt. April-Okt. 10-17 Uhr, genaue Öffnungszeiten s. Website | Eintritt ab 14,50 Euro, Kinder 12,50 Euro | Schlossplatz 4 | Heroldsbach | www.schloss-thurn.de

Nicolaus-Copernicusplanetarium Nürnberg

Das perfekte Programm für einen Regentag. Im Planetarium erklärt Professor Photon mit Multimediaeinsatz den Sternenhimmel und seine Geschichte vom Urknall über die Sternennebel bis zu den heutigen Fixsternen. Die Kids begeben sich als Weltraumpolizisten auf die Suche nach verschwundenen Sternen. Für die ganz kleinen Besucher stehen spezielle Angebote wie Peterchens Mondfahrt auf dem Programm. Eintritt 6 Euro, Kinder 3,50 Euro | Am Plärrer 41 | Tel. 0911/9296553 | www.planetarium-nuernberg.de

Playmobil-Fun-Park

Auf dem großen See in der Parkmitte wartet das 17-Meter-Piratenschiff darauf, geentert zu werden. Unweit davon steht die riesige Ritterburg mit Ziehbrücke, Thronsaal und Geheimgängen. Besonders beliebt sind die zahlreichen Wasserspiele. Bei schlechtem Wetter steht der Winterspielbereich mit Playmobil-Spielsachen aus den bekannten Themenwelten bereit. 4.4.-14.10. tgl. je nach Saison 9-18 bzw. 9-19 Uhr | Eintritt je nach Saison 7 bzw. 8 bzw. 10 Euro (ab 3 J.) | Brandstätterst. 2-10 | Zirndorf | www.playmobil-funpark.de

Region: Unterfranken

Freizeitland Geiselwind

Hier können Sie in einem riesigen Weinkelch über einen Parcours wirbeln oder im Dinosaurierland die Tiere der Urzeit kennenlernen. Neben Shows wie den Acapulco-Springern und vielen Fahrattraktionen ist der Freizeitpark v.a. für seine großen Vogelvolieren bekannt. April-Okt. 9-18, bis max. 20 Uhr (genaue Zeiten im Internet) | Eintritt 22,50 Euro, Kinder bis 1,10 m frei, bis 1,40 m 19,50 Euro | Wiesentheider Str. 25 | Geiselwind | www.freizeitlandgeiselwind.de

Fun-Park-Kinderland

Indoor-Spielplatz, der auf 2000 m² Kletterwand, Trampolin, Bullriding, einen Kleinkinderbereich und vieles mehr bietet. Kiosk. Mo-Fr 14.30 bis 18.30, Sa/So 12-19 Uhr | Eintritt 2,10 Euro, Tagesticket 2-5 Jahre 3,90 Euro, ab 6 Jahre 4,90 Euro | Werner-von-Siemens-Str. 16 | Würzburg | www.kinderland-wuerzburg.de

Indoor-Spielpark Potzblitz

Die echte Schlechtwetteralternative! Die Kids (bis 12 Jahre) haben mit Kletterwand, Hüpfburg, Minibahn und einem Parcours für Autoskooter reichlich Auslauf und ein großes Spielangebot. Kleines Restaurant (€). Mo-Fr 14-19, Sa/So 11-19 Uhr | Eintritt 2,90 Euro, Kinder 5,90 Euro | Dieselstr. 2 | Aschaffenburg | www.potzblitz.info

Wildpark Sommerhausen

Schon am Eingang begrüßen kleine Bambis die Besucher. Entlang eines Rundwegs (1 Std.) durch den Wald ziehen Lamas vorbei, werden die unter der Baumrinde lebenden Tiere wie Asseln und Käfer erklärt und die berühmten Rhönschafe gezeigt. Füchse und Hängebauchschweine haben ein eigenes Gehege. Das beeindruckende Wildschweingehege mit Schlammkuhle und Schongehege für Ferkel ist ein echter Publikumsmagnet. Außerdem: Vogelvolieren und großer Spielplatz mit einer Wirtschaft (€). Sommer: tgl. 10-18, Winter: tgl. 10-17 Uhr | Eintritt 3 Euro, Kinder 1,50 Euro | Umweltstation Wildpark Sommerhausen, An der Tränk | www.umweltstation-wildpark.de

Region: Oberfranken

Falknerei Burg Rabenstein

Vor der eindrucksvollen Kulisse der Burg Rabenstein (11. Jh.) sehen Sie die großen, ausgewachsenen Greifvögel in ihren Volieren und im Frühjahr die frisch geschlüpften Eulen und Adler. Flugvorführungen jeweils um 15 Uhr. April-Okt. Di-So 11-17 Uhr | Eintritt (Volierenbesuch und Flugvorführung) 6 Euro, Kinder 4 Euro | Burg Rabenstein 34 | Ahorntal | www.falknerei-rabenstein.de

Sea-Star-Aquarium Coburg

Hier erleben Sie die Welt unter Wasser, etwa den 110 Pfund schweren Scharfzahnmarderhai und den giftigen Stachelrochen. Insgesamt 2000 Tiere in den 53 Becken sind nach neun Themenbereichen geordnet, etwa „Räuber im Wasser“. Bei der Schaufütterung (außer Di, Fr) steigt um 15 Uhr ein Taucher ins Becken. April-Sept. Sa-Do 13-17 (außer Brückentage und bayerische Ferien), Okt.-März Sa/So 13-17.30 Uhr | Eintritt 6 Euro, Kinder 4 Euro | Stockäckerstr. 4 | www.sea-star.de

Urweltmuseum Bayreuth

Das Urweltmuseum ist ein Traum für alle Dinofans und Forschergeister: Im Garten stehen lebensgroße Dinosauriermodelle. Innen erklärt ein begehbarer Goldkristall, wie man sich den Aufbau eines Atoms vorzustellen hat. Wie ein Bär fühlen sich die kleinen Besucher danach in der Bärenhöhle. Jan.-Dez. Di-So 10-17 Uhr | Eintritt 2 Euro, Kinder 0,80 Euro | Kanzleistr. 4 | www.urweltmuseum.de