Reisetipps Emilia Romagna

Mit Kindern Emilia Romagna Märchenparks und Spaßbäder

In der Emilia-Romagna bietet die traditionelle Ferienindustrie auch für Kinder Tolles an

Obschon Italien eine der niedrigsten Geburtenraten in Europa hat, ist die traditionelle Liebe für die bambini ungebrochen. Kindern wird grundsätzlich sehr freundlich begegnet.

Hotels und Pensionen sind traditionell auf Familien eingestellt, entsprechend geht man auf Kinder ein. Das gilt besonders für die Feriendörfer und Campingplätze an der Adria mit ihren Spiel- und Animationsangeboten. Und in den bagni, den Badeanstalten am Strand, gibts Spielgeräte, und oft werden Spiele für alle Kinder organisiert. Auch die Gemeinden veranstalten im Sommer auf Straßen und Plätzen Wettspiele, Tanz und Clownerien für die jüngeren Gäste. Für Ferien mit Kindern eignen sich auch die vielen Bauernhöfe, die unter der Bezeichnung agriturismo vor allem in den Apenninhügeln südlich der Via Emilia und im Hinterland der Küste zum Familienurlaub einladen.

Ein Clou für Kinder sind die zahlreichen Spaßbäder und Erlebnisparks. Aber auch ein Ausflug im gemieteten Boot oder auf Schiffstouren durch die Wasserläufe des Podeltas dürfte Kindern Spaß machen.

Region: Modena & Reggio Emilia

Tarzaning

Das ist etwas für sportliche, abenteuerlustige Familien: wie Tarzan sich an Lianen von Wipfel zu Wipfel schwingen, über Hängebrücken klettern, an Netzen sich hochhangeln - all das gut abgesichert, damit auch Kinder auf ihre Kosten kommen. Im Apennin von Modena, Reggio Emilia und Bologna gibt es einige dieser Tarzancamps, z.B. Monkey's Park Adventure (Juli/Aug. tgl., April-Juni und Sept./Okt. Sa/So 10 bis 19 Uhr | 15 Euro, Kinder bis 1,40 m 12 Euro) im großen Parco della Resistenza in Fanano oder Parco Avventura Cerwood (Mitte Juni bis Mitte Sept. tgl., April-Mitte Juni und Mitte Sept.-Okt. Sa/So 9.30-19 Uhr | 18 Euro, bis 1,40 m 10 Euro | www.cerwood.it) bei Cervarezza.

Region: Apennin & Adria

Aquafan in Riccione

Dieser Wasser-Sport-Spaß-Park in Riccione ist wohl der bekannteste Vergnügungspark an der Adria und der älteste: Auf 150000 m² gibts u.a. Wasserrutschen, Wellen- und Massagebäder, künstliche Flüsse für reißende Schlauchboottouren. Juni bis Mitte Sept. tgl. 10-18.30 und 22 bis 24 Uhr | 22 Euro, Kinder 6-11 Jahre 17 Euro | Via Pistoia | www.aquafan.it

Fiabilandia in Rimini

Ein Märchenpark mit vielen Attraktionen, Animation, Wasserspielen (Badezeug!) und einem Schmetterlingshaus. Letzte Aprilwoche-Mitte Juli und 2. Sept.-Woche tgl. 10-19, Mitte Juli-1. Aug.-Woche 10-22, 2. Aug.-Woche-1. Sept.-Woche 10-23 Uhr, Ende März-3. Aprilwoche und 3. Sept.-Woche-Okt. So 10-18 Uhr | 19 Euro, Kinder bis 120 cm 14 Euro | Via Cardano 15 | www.fiabilandia.it

Italia in Miniatura

In Viserba bei Rimini hat man Italien auf einen Blick vor sich liegen, die berühmten Bauten sind im Maßstab 1:25 und 1:50 detailgetreu nachgebaut: vom Petersdom über den Turm von Pisa und den Mailänder Dom bis zum venezianischen Canal Grande. Theateranimationen, Kirmesattraktionen, Imbiss und Pizzerien vervollständigen das Angebot. Ende März bis Juni tgl. 9-18.30, Juli/Aug. 9-23, Sept. 9 Uhr-Sonnenuntergang | 18 Euro, Kinder bis 12 Jahre 13 Euro | Via Popilia 239 | www.italiainminiatura.com

Oltremare in Riccione

Auf einem Gelände von 110 ha erstreckt sich vor den Toren Riminis dieser neue (teure) Themenpark: mit Nachbildungen von Dünen- und Lagunenlandschaften und einem Parcours zur Darwinschen Evolutionsgeschichte; wunderschöne Seepferdchensammlung. Aug. tgl. 10-24, April-Juli und Sept. 10-18, Okt./Nov. So 10-18 Uhr | 23 Euro, Kinder (6-11 Jahre) 18 Euro, bis 5 Jahre frei | Via Berlinguer | www.parcoltremare.it

Acquario di Cattolica Le Navi

Am Strand von Cattolica steht dieses moderne Aquarium zum Thema Meer, u.a. mit Haifischbecken, 3000 Arten von Meeresbewohnern, 3-D-Film über das Leben im Ozean und Dinosauriernachbildungen. Das Ganze ist reizvoll untergebracht in den futuristischen, schiffsähnlichen Gemäuern eines Ferienheims aus den Dreißigerjahren des 20. Jhs. April bis Mitte Juni und 2. Sept.-Hälfte tgl., Okt.-März So 9.30-18.30, Mitte Juni bis Mitte Sept. tgl. 10-23 Uhr | 16 Euro, Kinder ab 1 m-12 Jahre 13 Euro | Piazzale delle Nazioni 1 a | www.acquariodicattolica.it

Region: Ferrara & Ravenna

Acquajoss

Dieses riesige Wasserspaßbad mit phantastischen Wasserrutschen eignet sich gut als erfrischender Zwischenstopp bei einer Reise durch die Emilia-Romagna. Juni-Aug. tgl. 10 bis 19.30 Uhr | 12 Euro, So 17 Euro, Halbtagskarte und Kinder (6-16 Jahre) 8,50 Euro, So 10 Euro, bis 5 Jahre frei | Conselice | Via Nuova Selice | www.acquajoss.com

Mirabilandia bei Savio

Bei Ravenna erstreckt sich dieser in ganz Italien berühmte Vergnügungspark. Eine atemraubende Attraktion jagt die nächste, Stuntmänner führen halsbrecherische Actionszenen vor, Simulationen lassen andere Welten erleben, auf die Kleinen warten „Flüge“ in Märchenszenarien. April bis Juni und Sept. tgl. 10-18, Juli/Aug. 10-23 Uhr | 26 Euro, Kinder bis 12 Jahre 20,50 Euro | SS Adriatica 16 km 162 | www.mirabilandia.it

Region: Parma & Piacenza

Museo Ettore Guatelli

Auf der Fahrt durch das Tarotal empfiehlt sich bei Fornovo di Taro ein Besuch dieser Sammlung an Arbeits- und Haushaltsutensilien aus dem Bauernleben und dem Handwerk, dazu Spielzeug, Musikinstrumente und vieles mehr - insgesamt 60000 Gegenstände, die zu einem Gesamtkunstwerk kombiniert sind: eine phantastische Dingwelt, für Kinder wie Erwachsene gleichermaßen reizvoll. Auf der Website erfährt man von den Events rund ums Museum: www.museoguatelli.it. So 10-12 und 15-18 Uhr | 5 Euro, Kinder bis 6 Jahre frei | Via Nazionale 130 | Ozzano Taro