Reisetipps Dresden

Einkaufen Dresden Dresdner Einkaufsbummel

Meissener Porzellan und flippige Klamotten, moderne Kunst und Räuchermännchen

Das klassische Shopping-Mekka ist Dresden sicher nicht; die Boutiquen der richtig teuren Nobelmarken sind hier (noch) eher rar gesät. Dennoch gibt es viele ganz unterschiedliche Möglichkeiten zum Bummeln, Schauen und Kaufen.

In der Prager Straße und in der Seestraße haben sich Kaufhäuser und die üblichen Ladenketten angesiedelt, und zwischen Altmarkt und Wallstraße befindet sich mit der Altmarkt-Galerie eine Shopping-Mall mit rund 100 Geschäften und Restaurants. Hippe Klamotten bieten die Läden der Äußeren Neustadt. Rund um die Königstraße geht es nobler zu: Hier liegen Boutiquen, Galerien und Antiquitätengeschäfte. Geschenke - von flippig bis traditionell - findet man in den Kunsthandwerker-Passagen an der Hauptstraße und in den Museumsshops, in der Neustädter Kunsthofpassage und in der Friedrich-Wieck-Straße am „Blauen Wunder“. Die meisten Läden im Stadtzentrum sind bis 20 Uhr geöffnet, im Rest der Stadt oft nur bis 18/19 Uhr.

Als Mitbringsel empfehlen sich natürlich sächsische Spezialitäten: Wein von den Hängen der Sächsischen Weinstraße, Pulsnitzer Pfefferkuchen, Erzgebirgsvolkskunst - vom Räuchermännchen bis zur Weihnachtspyramide -, feines Meissener Porzellan oder Frauenkirchen-Devotionalien.

Dresdner Antiquariat

Stöbern Sie in einem der größten Antiquariate Deutschlands nach Buchraritäten. | Wilsdruffer Str. 14 | Tel. 4904583 | Straßenbahnen 1-4, 7, 12, Busse 75, 82 | Pirnaischer Platz

Historica Antiquariat Bert Wawrzinek

Etwas versteckt gelegen, doch ein kleines Paradies für Bibliophile. | Heinrichstr. 6 | Tel. 8028819 | Straßenbahnen 4, 8, 9 | Neustädter Markt

Dresdner Antiquitätengeschäfte

Möbel, Bilder, Porzellan, Uhren oder Schmuck finden Sie gebündelt in der Inneren Neustadt : u.a. Antiquitäten am Goldenen Reiter (Hauptstr. 17/19) | Antiquitäten (Rähnitzgasse 24) | Antiquitäten-Passage Joachim Noack (Königstr. 5) | Sammlerkabinett Gerd Hardner (Neustädter Markt 11) | Uhrenatelier Kathke (Rähnitzgasse 12), Venz Antik (Nieritzstr. 5). Straßenbahnen 4, 8, 9 Neustädter Markt

Dresdner Galerien

Dresden hat rund 50 Galerien. Das Kulturamt (Königstr. 15 | Tel. 4888942) gibt vierteljährlich einen Ausstellungskalender heraus.

[Doppel DE]

Ausstellungsprojekt von Dresdner Künstlern und Kunststudenten. Vernissage jeweils am 1., Ausstellungen bis Mitte des Monats. | Do-So 17-20 Uhr | Buchenstr. 16a | www.doppelde.de | Straßenbahnen 7, 8, Bus 91 | Stauffenbergallee

Galerie Baer

Aktuelle Kunst, vor allem Absolventen der Dresdner Kunsthochschule. | Mi 10-14, Do/Fr 12-19, Sa 12-17 Uhr | Sebnitzer Str. 55 | 11 Diakonissenkrankenhaus | www.galerie-baer.de | Straßenbahnen 13 | Alaunplatz

Galerie Döbele

Klassiker der Moderne und der Dresdner Kunst. | Di-Fr 10-12, 14-18, Sa 11-17 Uhr | Pohlandstr. 19 | www.galerie-doebele.de | Straßenbahnen 4, 10, Bus 61 | Pohlandplatz

Kunstausstellung Kühl

Die Galerie widmet sich seit 1924 der zeitgenössischen Kunst. | Di-Do 11-18, Fr 11-19, Sa 10-14 Uhr | Nordstr. 5 | www.kunstausstellung-kuehl.de | Straßenbahn 11 | Nordstraße

Bunzlauer Keramik

Schöne Keramik mit den typischen, meist tiefblauen Dekors aus der „Stadt des guten Tons“. | Bautzner Str. 81 | Straßenbahn 11 | Pulsnitzer Straße

Keramik am Körnerplatz

Hedwig Bollhagen, Keramik aus Dresden und Steinzeug aus der Lausitz. | Auch So geöffnet (11-16 Uhr) | Friedrich-Wieck-Str. 7 | Busse 61, 83, Standseil/Schwebebahn | Körnerplatz

Keramikwerkstatt Katarina Gnauck

Hier gibt es „gekrönte“ Tassen, Dosen und Kannen - schlicht und dennoch originell. | Rothenburger Str. 38 | Straßenbahn 13 | Görlitzer Straße

Meissener Porzellan

In Dresden bekommen Sie das berühmte „Meissener“in zwei Filialen der Porzellanmanufaktur (Karstadt | Prager Str. 12 | Straßenbahnen 8, 9, 11, 12, Busse 75, 82 Prager Straße), im Hotel Hilton (An der Frauenkirche 5 | Straßenbahnen 1, 2, 4, Altmarkt) sowie bei Juwelier Havlik im Flughafen.

Art & Form

Die Kombination aus Laden und Galerie ist vor allem wegen des großen Angebots an originellen Geschenken beliebt. Außerdem: wechselnde Ausstellungen, Rahmungen und immer ab September Dresdens beste Kalenderauswahl. | Bautzner Str. 11 | Straßenbahnen 6-8, 11 | Albertplatz

Kunsthandwerk an der Kreuzkirche

Große Auswahl an original Erzgebirgsvolkskunst: Weihnachtspyramiden, Schwibbögen, Nussknacker; Keramik, Zinn, Glas. | An der Kreuzkirche 7 | Straßenbahnen 8, 9, 11, 12, Busse 75, 82 | Prager Straße

Kunsthandwerkerpassagen

Läden und Werkstätten: Blaudruck, Schmuck, Glas, Seifen, Porzellan der Sächsischen Porzellan-Manufaktur Dresden. Russisch Brot und „Schmätzchen“ der Spezialitätenbäckerei Dr. Quent. | Hauptstr. 9-19 | www.dresden-hauptstrasse.de | Straßenbahnen 4, 8, 9 | Neustädter Markt

Kunsthof Passage

Phantasievoll gestaltete Hinterhöfe, ein Dutzend Läden: Mode, Antiquitäten, Schmuck, Bücher, Papier, Accessoires. | Zwischen Alaunstr. 70 und Görlitzer Str. 23/25 | Straßenbahn 13 | Görlitzer Straße

LouisdoOr

Dresdner Künstlerpuppen als Mitbringsel für die Kleinen. | Louisenstr. 4 | Straßenbahnen 7, 8 | Louisenstraße

Treffpunkt Galerie Frauenkirche

Frauenkirchen-Souvenirs, z.B. die Armbanduhr mit Originalsteinchen aus der Ruine. | Georg-Treu-Platz 3| Straßenbahnen 1, 2, 4 | Altmarkt

Weihnachtsland am Zwinger

Es weihnachtet sehr. Hier und in weiteren Geschäften (u.a. im Hilton und am Neumarkt) gibt's Erzgebirgisches, so weit das Auge reicht. | Kleine Brüdergasse 5 | Straßenbahnen 1, 2, 4, 8, 9, 11, 12, Busse 75, 94 | Postplatz

Kreutzkamm

1825 am Altmarkt gegründet, 1945 zerstört, kehrte die Traditionskonditorei Mitte der 1990er-Jahre aus dem Münchner Exil zurück. Probieren Sie die Vanillekipferl und den Baumkuchen! | Seestr. 6 | www.kreutzkamm.de | Straßenbahnen 1, 2, 4 | Altmarkt

Pulsnitzer Pfefferkuchen Frenzel

Nicht nur zu Weihnachten eine süße Versuchung. | Mo-Sa 10-20 Uhr | Töpfer-Str. 8 | QF-Passage | Straßenbahnen 1, 2, 4 | Altmarkt

Schloss Wackerbarth

Wein und Sekt vom Sächsischen Staatsweingut. Am besten vor Ort probieren und kaufen. | Besucherzentrum tgl. 9.30-20 Uhr | Wackerbarthstr. 1 | Radebeul | Tel. 89550 | www.schloss-wackerbarth.de | Straßenbahn 4 | Schloss Wackerbarth

Elbeflohmarkt

Riesiger Trödelmarkt an den Elbwiesen unterhalb der Albertbrücke. Antikes, Krimskrams, Sammlerstücke. | Sa und jeden 3. So im Monat 8-14 Uhr | Käthe-Kollwitz-Ufer | Straßenbahnen 6, 13 | Sachsenallee

Sachsenmarkt

Großer Markt vor allem mit regionalen und ostdeutschen Produkten. | Fr 8-17 Uhr | Lingnerallee | Straßenbahnen 10, 13 | Großer Garten

Dresdner Modegeschäfte

Markenmode für den gehobenen Geschmack finden Sie vor allem rund um die Königstraße, u.a. Minge (Königstr. 3), Lelifeld Schuhe (Königstr. 12), Gabriele Häfner (An der Dreikönigskirche), Anita Pehse (Wallgässchen 4) - für alle: Straßenbahnen 4, 9 Palaisplatz - und in der QF-Passage, im Quartier an der Frauenkirche: Escada, Basler, van Laack, Evelin Brandt (Straßenbahnen 1, 2, 4 Altmarkt).

Japee

Verrückte Hüte von einer gelernten Kostümbildnerin. | Di-Fr 12-19, Sa 10-14 Uhr | Bautzner Str. 6 | Straßenbahnen 3, 6-8, 11 | Albertplatz

Lace up!

Shoes&Boots von Dr. Martens bis Camper. | Böhmische Str. 3 | Straßenbahnen 3, 6-8, 11 | Albertplatz

Tendresse

Mode aus eigenem Atelier und junge Labels wie Noa Noa, Consequent oder Elisa F. | Rothenburger Str. 44 | Straßenbahn 13 | Görlitzer Straße

Sweetwater Recordstore

Rock & Jazz. CDs, aber auch Vinylplatten, neu und gebraucht. | Friedrich-Wieck-Str. 4 | Busse 61, 83, Standseil-/Schwebebahn | Körnerplatz

Zentralohrgan

Secondhandplatten, Raritäten, Amiga, Dresdner Bands. | Louisenstr. 22 | Straßenbahnen 7, 8 | Louisenstraße