Reisetipps Chile

Mit Kindern Chile Kinder willkommen!

In Chile sind Kinder überall gern gesehene und verhätschelte Gäste

Ay, ¡qué lindo!" Wer in Chile mit kleineren Kindern unterwegs ist, der hat bald diesen begeisterten Ausruf („Ach, wie niedlich!“) im Ohr. Die Chilenen sind Kindernarren und machen daraus keinen Hehl. Dabei differenzieren sie ganz genau: Gemäß dem geltenden Schönheitsideal steht strohblonder Nachwuchs ganz obenan. Es mag Ihnen befremdlich erscheinen, wenn im Supermarkt, im Café oder am Strand plötzlich eine wildfremde Dame auf Ihr Kind zuschießt, es ungefragt an sich reißt und abknuddelt - machen Sie gute Miene zum bösen Spiel, und vielleicht können Sie diese kulturelle Eigenart bald genießen!

Generell werden Eltern mit Kindern überaus zuvorkommend behandelt. Noch im einfachsten Wirtshaus kommt der Kellner häufig ganz von allein mit dem Kindersitz, und nicht selten verfügen Restaurants über eigene Spielplätze oder -ecken. Kinder gehören einfach dazu, und sie werden selbstverständlich überallhin mitgenommen - und das auch bis spät in die Nacht.

Größere Hotels und Ferienanlagen organisieren Kinderprogramme, während sich die Eltern im Thermalbad oder am Strand aalen können. Eine Alternative sind cabañas, Bungalows, die man überall in Chile auch tageweise mieten kann. Hier sind Familien unabhängig und ungestört und stören selber niemanden. Fragen Sie bei der Reservierung nach Schwimmbad und Spielplatz! Ansonsten werden Ihre Kinder an Flüssen, Seen und Meeresstränden genügend Spaß finden.

Region: Der Süden

Pferdefarm Dos Ríos

Die Pferdefarm am Río Toltén ist ideal für einen erholsamen Urlaub mit Kindern. Hier können Kinder reiten lernen, am Flussstrand mit Badeinsel und Vulkanblick planschen oder das weitläufige Gelände erkunden. Die deutschsprachigen Betreiber kümmern sich aufmerksam um die großen und kleinen Gäste. Bungalows für 6-8 Pers. ab 85 Euro | Parque Natural Dos Ríos (13 km westlich von Villarrica) | Tel. 09/94198064 | www.dosrios.de

Region: Der Norden

Lehrobservatorium Mamalluca

Spannend ist der Blick in die Sterne im Lehrobservatorium Mamalluca bei Vicuña im Valle del Elqui. Die Anlage verfügt zwar nur über ein 12-Zoll-Teleskop, eröffnet aber mit speziellen Multimedia-Shows auch Laien den Zugang zum Kosmos und zum südlichen Sternenhimmel. Täglich zwei oder drei Programme. Karten: G. Mistral 260 | Vicuña | Tel. 51/411352 | reservas@mamalluca.org

Region: Die Mitte

Buin zoo

Noch schöner als der städtische Tierpark ist der kleine, liebevoll gehegte Privatzoo im Vorort Buin. Zu erreichen mit dem Vorortszug (stündlich ab Estación Central). | Di-Fr 9-18.30, Sa/So 10-20 Uhr | Eintritt 3500, Kinder 2500 Pesos | www.buinzoo.cl

Museo Interactivo Mirador

Der beste Tipp für Santiago ist ein Besuch des modernen Museo Interactivo Mirador, kurz MIM genannt, wo Kindern auf spielerische und höchst unterhaltsame Art und Weise die Naturgesetze nahegebracht werden. Sebastopol 90 | La Granja | Mo 9.30-13.30, Di-So 9.30 bis 18.30 Uhr | Eintritt 3000, Kinder 2000 Pesos | www.mim.cl

Parque Zoológico Santiago

Wenn Sie in Santiago Station machen und die Kinder sich langweilen, dann gehen Sie mit ihnen in den kleinen Tierpark am Cerro San Cristóbal. | Eingang über Pío Nono | Di-So 10-18 Uhr | Eintritt 2000, Kinder 1000 Pesos

Region: Patagonien

Museo Regional Salesiano

Im Ethnomuseum der Salesianermission in Punta Arenas gibt es von konservierten tierischen Missbildungen über ausgestopfte Pinguine bis zu indianischen Kanus allerlei Kurioses zu bestaunen. | Bulnes 374 | Di-So 10-18 Uhr