Reisetipps Capri

Praktische Hinweise Capri

Auto

Um es gleich vorwegzunehmen: Auf Capri braucht man kein Auto. Für größere Entfernungen stehen auf der Insel ausreichend Busse und Taxis zur Verfügung. Sollten Sie aber in Süditalien mit dem eigenen Auto Urlaub machen wollen und nur einige Ferientage auf Capri „dranhängen“, dann parken Sie in Neapel am besten am Molo-Beverello-Hafen beim rund um die Uhr bewachten Parcheggio Buono (15 Euro/Tag). Dort steigen Sie dann ins Schnellboot (aliscafo) zur Insel ein. Wie kommt man zum Parkplatz von der Autobahn Rom-Neapel? Nach der Ausfahrt „Napoli“ folgen Sie den Schildern „Porto“ und dann „Zona Portuale“. Nach etwa 20 Min. erreichen Sie entlang der Via Marina die Piazza Municipio und dann den Hafen Molo Beverello.

Sollten Sie von Sorrent aus das Boot nach Capri nehmen, empfiehlt sich zum Parken die Garage Marina Piccola, etwa 100 m vom Hafenbecken entfernt (26-30 Euro/24 Std.).

Bahn

Relativ kurz ist die Fahrt von München nach Neapel: 12,5-15 Stunden. Vom Hauptbahnhof in Neapel fahren die Straßenbahn Nr. 1 und die Busse Nr. 106 und 150 bis zur Piazza Municipio gegenüber der Schiffsanlegestelle Molo Beverello. Der Einfachheit halber empfiehlt sich ein Taxi (ca. 10 Euro).

Flugzeug

Am besten mit einem Charterflug aus dem vielfältigen Angebot (häufig mit Hotelbuchung kombiniert). Vorteile: Preiswerter als Linienflüge, und Ihr Reiseveranstalter sorgt in Neapel für den Bustransfer vom Flughafen zur Fähre und kümmert sich auch um Ihr Gepäck. Sonst können Sie ein Taxi zum Hafen Molo Beverello nehmen (ca. 16 Euro) oder den Bus S 3, der halbstündlich fährt (1,50 Euro).

Schiff

In Neapel gibt es für die Schnellboote (aliscafi) die Anlegestelle Molo Beverello. Die Fahrt von Beverello nach Capri dauert 50 Min. und kostet 17 Euro (Zuschlag pro Koffer 2 Euro).

Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsamt (E.N.I.T.)

Neue Mainzer Str. 26 | 60311 Frankfurt | Tel. 069/237434 | enit.ffm@t-online.de | www.enit.de

Friedrichstr. 187 | 10117 Berlin | Tel. 030/2478398 | enit-berlin@t-online.de

Prinzregentenstr. 22 | 80538 München | Tel. 089/531317 | enit-muenchen@t-online.de

Kärntnerring 4 | 1010 Wien | Tel. 1/5051639 | info@enit.at

Uraniastr. 32 | 8001 Zürich | Tel. 43/4664040 | info@enit.ch

Baden

Wegen Steinschlaggefahr haben die Behörden an einigen Stellen der Inselküste Badeverbot verfügt. Wo Warnschilder mit der Aufschrift „Caduta Massi“ angebracht sind, ist es ratsam, mit dem Boot oder als Schwimmer dem Felsenufer nicht zu nahe zu kommen.

Badelatschen sind für zarte Fußsohlen unerlässlich, da Capri felsenreich ist und die Strände meist grobsteinig.

Busse

Auf Capri gibt es insgesamt sieben Buslinien, die in regelmäßig verkehren (Einzelfahrt: 1,40 Euro):

Capri-Marina Grande: alle 30 Min.

Capri-Marina Piccola: alle 15 Min.

Capri-Anacapri: alle 15 Min.

Marina Grande-Anacapri: 16 Fahrten am Tag

Marina Piccola-Anacapri: 6 Fahrten am Tag

Grotta Azzurra-Anacapri und Faro di Punta Carena-Anacapri: alle 20 Min. im Sommer, sonst alle 40 Min.

Deutsches Generalkonsulat

Via Crispi 69 | 80121 Napoli | Tel. 0812488511 | Fax 0817614687

Österreichisches Konsulat

Corso Umberto I 275 | 80138 Napoli | Tel./Fax 081287724

Schweizer Generalkonsulat

Centro Direzionale | Isola B3 | 80143 Napoli | Tel./Fax 0817341132

Ferienwohnungen

Anbieter sind u.a.: Capri Servizi Immobiliari Damino | Via Valentino 1 | Tel. 0818377590 oder Capri Immobiliare | Via P. S. Cimino 21 | Mobiltel. 3474757276 | www.capriimmobiliare.it. Unter www.capri.net finden Sie beim Stichwort „House Rental“ weitere Angebote.

Fundbüros

Im Rathaus (municipio) | Piazza Umberto I. | Tel. 0818386203, und im Rathaus von Anacapri | Via Caprile 30 | Tel. 0818372423

Gepäckträgerdienst

Im autofreien Ortskern Capris werden die Koffer von der oberen Seilbahnstation oder von der Bushaltestelle auf der Piazza Martiri d'Ungheria bis zu Ihrem Hotel (und umgekehrt) mit Elektrokarren transportiert. Preis pro Koffer: 3-10 Euro, je nach Entfernung des Hotels. Luxusherbergen bieten den Dienst in der Regel umsonst an.

Ärzte

Eine komplette Liste aller Fachärzte besorgen Sie sich beim Fremdenverkehrsbüro in Capri | Piazza Umberto I. | Tel. 0818370686.

Ärztlicher Notdienst

Piazza Umberto I | Tel. 0818381240 (nachts u. feiertags)

Erste Hilfe (pronto soccorso)

Hilfe finden Sie im Krankenhaus Capilupi | Via Provinciale Anacapri 5 | Tel. 0818381205. Nachtdienst 20-8 Uhr, Dienst an Sonn- und Feiertagen rund um die Uhr, Sa und vor Feiertagen 14-20 Uhr.

Hubschrauberdienst

Hubschrauberflüge von und nach Capri (z.B. vom Flughafen Neapel aus) nur auf Bestellung unter www.flywithsam.com und www.elipartenope.com

Internet

Die beste Website über die Insel hat das Touristenbüro: www.capritourism.com. Weitere Websites: www.caprionline.it und www.capri.net.

Internetpoints

Die Internetnutzung ist auf Capri sehr verbreitet. Hier einige Internet-Points (15-60 Minuten kosten 3-6 Euro):

Startup Internet Point | Capri | Via Longano 39 | Tel. 0818374156

c/o Bar Enterprise | Via Don Giobbe Ruocco 25 | Capri | Tel. 0818374056

c/o Bar Il Gabbiano | Via C. Colombo 76 | Capri | Tel. 0818376531

Baraonda disco-bar | Via Roma 6 | Capri | Tel. 0818377147 | ab 22 Uhr

Capri Internet Point | Viale De Tommaso 1 | Anacapri | Tel. 0818373283 | www.capri-internetpoint.com

Anacapri Center | c/o Bar Due Pini | Piazza Vittoria | Tel. 0818371404

Motorroller-Vermietung

Rent a scooter bietet Honda-Mopeds - inkl. vollem Tank und Versicherung - zwischen 15 Euro (für 1 Std.) und 60 Euro (ganztägig) an. | Via Marina Grande 280 | Tel. 0818377941.

Weitere Adressen:

Capri Alfano Ciro | Via D. G. Ruocco 55 | Capri | Tel. 0818378018 | www.capriscooter.com

Oasi Motor | Via C. Colombo 47 | Capri | Tel. 0818377138

Alfano Antonio | Piazza Barile 26 | Anacapri | Tel. 0818373888

Capri di Alfano Ciro | Piazza Barile 20 | Anacapri | Tel. 0818378018

In Italien besteht Helmpflicht.

Notruf

Tel. 113 - Ihre Bitte wird, meist auch auf Englisch, an die Polizei, die Feuerwehr oder an andere Notfalldienste weitergeleitet.

Tel. 118 - Ambulanz-Notdienst

Öffnungszeiten

Die meisten Tavernen, Restaurants und Diskotheken haben in der Hochsaison täglich geöffnet. Die in diesem Reiseführer angegebenen Ruhetage beziehen sich auf die Nebensaison.

Badeanstalten haben bis auf Ausnahmen nur in der Hochsaison geöffnet. Auch sind nicht alle Hotels ganzjährig geöffnet: Hier empfiehlt sich die vorherige Anfrage, wenn Sie in der Nebensaison buchen wollen.

Hochsaison: Juni-Sept. sowie jeweils die Woche vor und nach Ostern. Nebensaison: Okt.-Mai. Nicht wenige Restaurants sind Dez.-Feb. geschlossen.

Post

In Capri: Via Roma 50 | Tel. 08189785211; in Anacapri: Viale De Tommaso | Tel. 0818371015. Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.15-18, Sa 8.15-12.10 Uhr | im Sommer in Anacapri nur Mo-Fr 8.15-13 Uhr

Das Porto für Postkarten und Briefe in EU-Länder und die Schweiz beträgt 60 Cent.

Preise

Capri ist kein billiges Pflaster. Die Capresen selbst sind recht genügsam und können vom Tourismus ganz gut leben. Doch Gemüse und Obst bauen sie meist im eigenen Garten an. Capri-Gäste, die sich nicht von Luxuslabels verführen lassen wollen, finden noch einige Geschäfte und Tante-Emma-Läden mit Waren zu erschwinglichen Preisen.

Schiffsverbindungen

Von Capri aus gibt es jeden Tag mehrmals Schiffsverbindungen mit Fähren (traghetti) oder Schnellbooten (aliscafi) zur Insel Ischia sowie zum Festland (Neapel-Porta di Massa, Neapel-Molo Beverello, Sorrent, Positano, Amalfi, Salerno).

Nähere Auskunft zu den Fährverbindungen gibt es bei Consorzio Linee Marittime Partenopee | Tel. 0817041915 | www.consorziolmp.it und www.capritourism.com

Standseilbahn

Die schnellste und einfachste Verbindung vom Hafen Marina Grande zum 142 m hoch gelegenen Ortskern von Capri. Die Fahrt mit der funicolare - im 15-Min.-Takt von 6.45 bis 22 Uhr - dauert kaum 4 Min. und kostet 1,50 Euro. Zuschlag fürs Gepäck: 1 Euro pro Koffer. Ab 22 bis ca. 0.45 Uhr nur noch Busverkehr von Marina Grande bis Capri-Ort.

Aufgepasst: Wenn Sie mit dem Schnellboot ankommen und dann zu Fuß das Ende der Mole erreichen, folgen Sie zunächst rechts dem Schild „Biglietteria Funicolare“, um dort am Schalter Ihre Seilbahnkarte zu kaufen. Erst dann können Sie - schräg gegenüber - mit der Seilbahn hinauffahren. Sonst stehen Sie vor der Bahn vergebens Schlange, weil Sie ohne Ticket die Schranke nicht passieren dürfen.

Taxi

Uralte Fiat-1400-Cabriolets oder moderne Achtsitzer mit offenem Dach stehen bereit am Marina-Grande-Hafen oder auf der Piazza Martiri d'Ungheria. Kosten (bis zu drei Personen): z.B. Marina Grande-Capri 15 Euro, Marina Grande-Grotta Azzurra 30 Euro, pro Gepäckstück werden 1,50 Euro berechnet | Tel. 0818370543. In Anacapri: Piazza della Vittoria | Tel. 0818371175.

Telefon & Handy

Auslandsvorwahlen: Italien 0039, Deutschland 0049, Österreich 0043, Schweiz 0041. In Italien gibt es keine Vorwahlen, es muss immer die vollständige Nummer gewählt werden. Auch bei Anrufen aus dem Ausland darf die Null am Beginn jeder Festnetznummer nicht entfallen. Wollen Sie hingegen ein italienisches Handy anrufen, entfällt die Null nach der Vorwahl.

Wenn Sie sich länger auf Capri aufhalten, rentiert es sich, für Ihr Handy eine Prepaid-Karte anstelle der SIM-Karte zu benutzen (Karten von 20 bis 100 Euro). So entfallen in der Regel die Kosten für ankommende Anrufe aus dem Ausland; daher sollten Sie auch die Mailbox schon im Heimatland ausschalten. Tipp: Es ist ratsam, sich vor der Abreise bei Ihrem Handy-Betreiber zu erkundigen, ob dieser Ihnen Sonderkonditionen anbietet, um die Roaming-Gebühren zu senken.

Trinkgeld

Obwohl in den Restaurants die Bedienung meist im Preis inbegriffen ist (servizio), freuen sich Kellner, wenn sie bei gutem Service zusätzlich belohnt werden (ca. 5-10 Prozent des Rechnungsbetrages). Dasselbe gilt auch fürs Hotelpersonal.

Wetter & Wasser

Die einheimischen Wetterfrösche bringen das Klima auf Capri erfahrungsgemäß auf einen einfachen Nenner: Von 365 Tagen im Jahr gibt es etwa 175 Tage strahlenden Sonnenschein, 125 Tage ist es teils heiter, teils wolkig, und die restlichen 65 Tage sind entweder bedeckt oder regnerisch.

Baden kann man normalerweise von Anfang Mai bis Mitte Oktober. In diesem Zeitraum liegen die Wassertemperaturen um und über 20 Grad. Abgehärtete stürzen sich auch im April oder sogar im November in die dann etwas kühleren Fluten.

Zoll

Innerhalb der EU dürfen Touristen alle Waren, die sie für ihren persönlichen Verbrauch eingekauft haben, ohne Zoll- und Einfuhrbeschränkungen ein- und ausführen. Richtwerte für diesen Begriff sind z.B. (Angaben in Klammern für Schweizer): 800 (200) Zigaretten, 90 (2) l Wein und 10 (1) l Spirituosen über 22 (15) Prozent. www.zoll.de

Cappuccino

5 Euro für die Tasse im Sitzen

Eis

2,50 Euro für ein Eis in der Tüte

Badeanstalt

Ab 9 Euro Eintritt inkl. Liege- und Umkleideraum

Wein

6 Euro für das Glas im Sitzen

Imbiss

5 Euro für eine Pizzaschnitte

Bootsfahrt

21 Euro für den Besuch der Blauen Grotte