Reisetipps Barcelona

Praktische Hinweise Barcelona

Anreise

Die Flugpreise schwanken erheblich; mit Glück finden Sie Tickets ab 125 Euro. Die Flugdauer beträgt ab Frankfurt/Main ca. zwei Stunden.

Am besten und bequemsten kommen Sie mit dem Aerobus ins Zentrum; er pendelt im 15.-Min.-Takt zwischen Flughafen und Plaça de Catalunya (über Bahnhof Sants und Plaça de Espanya). Abfahrten 5.30 (Sa, So 6) bis 0.15 Uhr ab Plaça de Catalunya und 6 (Sa, So 6.30) bis 1 Uhr ab Flughafen (3,75 Euro, Fahrtdauer ca. 30-45 Minuten). Von 22.55-3.50 Uhr pendelt die Buslinie 106 alle anderthalb Stunden zwischen Plaça de Espanya und Flughafen. Ein Taxi kostet mindestens 25 Euro. Flughafenzuschlag 3 Euro.

Per Bahn gibt es Direktverbindungen von Paris, Mailand und Zürich. Mit dem Wagen führt die Hauptroute bei Ceret/La Junquera über die französisch-spanische Grenze. Die katalanischen Autobahnen sind gut ausgebaut, die Gebühren aber saftig!

Spanisches Fremdenverkehrsamt

Kurfürstendamm 63 | 10707 Berlin | Tel. 030/8826543 | Fax 8826661 | www.spain.info

Myliusstr. 14 | 60323 Frankfurt | Tel. 069/725033 | Fax 725313

Walfischgasse 8 | Tür 14 | 1010 Wien | Tel. 01/5129580 | Fax 5129581

Seefeldstr. 19 | 8008 Zürich | Tel. 44/2536050 | Fax 2526204

Stadt Barcelona

Zu praktischen Fragen aller Art bekommen Sie kompetente Auskunft unter Tel. 010 (auch in Englisch).

Turisme de Barcelona/Städtisches Fremdenverkehrsamt

Allgemeine Auskunft, Hotelreservierung, Geldwechsel, Geschenkboutique. Tgl. April-Okt. 8-20, Nov. bis März 9-21 Uhr unter der Plaça de Catalunya, Eingang gegenüber Kaufhaus Corte Inglés | Tel. 932853834 | www.barcelonaturisme.com | Metro: Catalunya (L1, L3)

Hauptbahnhof Barcelona-Sants | Mo-Fr 8-20 Uhr, Sa und So 8 bis 14 Uhr (im Sommer bis 20 Uhr) | Metro: Sants Estació (L3, L5)

Plaça Sant Jaume | Mo-Fr 9-20, Sa 10-20, So 10-14 Uhr | Metro: Jaume I (L4)

Flughafen Barcelona tgl. 9-21 Uhr

Fremdenverkehrsamt der katalanischen Regierung

Passeig de Gràcia, 107, Palau Robert | Tel. 932384000 | Fax 932384010 | www.gencat.net/probert | Mo-Sa 10-19 Uhr, So 10-14 Uhr (im Sommer bis 20.30 Uhr) | Metro: Diagonal (L3, L5)

Banken & Kreditkarten

Die meisten Banken und Sparkassen sind werktags von 8-14 Uhr geöffnet, einige auch samstags bis 13 Uhr (nicht Juli/August!). Die Sparkassen (caixas) öffnen zusätzlich donnerstags von 16.30-19.45 Uhr. Rund um die Uhr bekommen Sie mit EC-Karte und gängigen Kreditkarten Bargeld an den vielen Automaten. Bezahlen können Sie in nahezu allen Geschäften, Restaurants und Hotels mit gängigen Kreditkarten, nicht aber mit EC-Karte. Allgemeiner Sperrnotruf für Kreditkarten: Tel. 0049116116, Visa: Tel. 900991124, Euro- und Mastercard: Tel. 900971231.

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland

Passeig de Gràcia, 111 | Tel. 932921000 | Metro: Diagonal (L3, L5)

Österreichisches Konsulat

María Cubí, 7 | Tel. 933686003 | Metro: Gràcia (FGC)

Schweizerisches Konsulat

Gran Via de Carles III, 94 | Tel. 934090650 | Metro: Maria Cristina (L3)

Einreise

EU-Bürger benötigen lediglich einen Personalausweis, ebenso Schweizer, die nicht länger als drei Monate in Spanien bleiben.

Gesundheit

EU-Bürger haben durch das europäische Sozialversicherungsabkommen Krankenversicherungsschutz. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Europäische Krankenversichertenkarte EHIC. Allerdings sind Sie besser beraten mit einer Auslandskrankenversicherung. Als Privatpatient werden Sie schneller und umfassender behandelt und können sich die Rechnung später erstatten lassen.

Adressen Deutsch sprechender Ärzte, die privat behandeln, erfahren Sie bei Ihrem Konsulat. Medizinische Notdienste zur Erstversorgung (Centros de Asistencia Primaria) gibt es in allen Stadtteilen. Fragen Sie nach unter der Inforufnummer Tel. 010.

Hafenrundfahrt

Durch Barcelonas alten Hafen oder zu den Anlagen des Forums der Weltkulturen kommen Sie an Bord der golondrinas, die hinter dem Kolumbus-Denkmal ablegen (Metro: Drassanes | L3). Informationen | Tel. 934423106 | www.lasgolondrinas.com

Internet

www.barcelonaturisme.com (Fremdenverkehrsamt) | www.bcn.es (Stadt Barcelona) | www.gencat.net/probert (Fremdenverkehrsamt der katalanischen Regierung) | www.barcelona-online.com (Touristeninformation, Unterkunft, Last-Minute-Angebote, Infos, umfassender Service)

EasyEverything

Internetversion des Multis Easy Jet: groß, ungemütlich, aber technisch hochgerüstet. Tgl. 8-2 Uhr | Ronda Universitat, 35 Metro: Universitat (L2) | Rambla, 31 Metro: Liceu (L3) | www.easyeverything.com

Travel Bar

Mehr als Internet: Café und Kulturtreff, der vor allem bei jüngeren Weltenbummlern beliebt ist. Infobörse für Trends, praktische Tipps, Kontakte, Kneipenzüge oder Events in Barcelona. 9-2 Uhr | Boquería, 27 | Tel. 933425252 | www.travelbar.com | Metro: Liceu (L3)

BCNET Internet Gallery Café

Hier finden Sie eine originelle Mischung aus Cyberspace, Kunstraum und Kneipe, untergebracht in einem Bürgerhaus. Surfen bei klassischer Musik oder Jazz. Mo-Fr 10-22 Uhr, Sa und So 13-22 Uhr | Barra de Ferro, 3 | Tel. 932681507 | Metro: Jaume I (L4)

Notruf

Nationaler Notruf: Tel. 112

Örtliche Nummern: Polizei Tel. 088 oder Tel. 092 | Feuerwehr Tel. 080 | Notarzt Tel. 061

Öffentliche Verkehrsmittel

Billig und schnell bewegen Sie sich mit der Metro fort: Mo-Do sowie So und an Feiertagen von 5-24 Uhr, Fr bis 2 Uhr, Sa rund um die Uhr. Eine Einzelfahrt kostet 1,25 Euro, eine Zehnerkarte (T10) 6,90 Euro, wobei Sie zwischen den verschiedenen Metrolinien, Bus, Nachtbus (Nit Bus) und der Vorortbahn FGC umsteigen können (Tageskarte 5,25 Euro, Zweitagekarte 9,25 Euro, Dreitagekarte 13,70 Euro). Inzwischen haben die Bushaltestellen übersichtliche Fahrpläne, sodass Sie auch gut per Autobus weiterkommen - zumindest außerhalb der Rushhour.

Von der U-Bahnstation Parallel (L3) führt eine Drahtseilbahn (Funicular de Montjuïc) zur Avinguda de Miramar und von dort eine Seilbahn zur Festung Montjuïc (Herbst und Winter 9-20 Uhr | Frühling und Sommer 9-22 Uhr). Von der Mole am Alten Hafen bis zum Montjuïc verkehrt eine Schwebebahn (Transbordador del Port). Auf den Tibidabo gelangen Sie mit der Museumsstraßenbahn Tramvía Blau, Abfahrt Metrostation Av. Tibidabo (24. Juni-11. Sept. tgl. 10-20 Uhr, 8.-17. April tgl. 10-18 Uhr, sonst Sa und So 10-18 Uhr), von der aus Sie in die Drahtseilbahn umsteigen, in den Funicular del Tibidabo (Mo-Fr 10.45-17, Sa, So 10.45-20 Uhr). Infos: Tel. 010 oder in der Metrostation Universitat | Tel. 933187074 | www.tmb.net.

Polizei

Unter Tel. 112 und auf der Hauptwache der Policia Nacional gibt es rund um die Uhr einen Dolmetscherservice.

Via Laietana, 43 | Tel. 932903000 | Metro: Urquinaona (L1, L4). Auf allen Dienststellen liegen mehrsprachige Anzeigenformulare aus.

Hauptpost

Mo-Fr 8.30-21.30, Sa 8.30-14 Uhr | Plaça d'Antoni López | Metro: Jaume I (L4), Barceloneta (L4)

Briefmarken gibt es auch im Tabakladen (estanc). Das Porto für Karten und Briefe ins europäische Ausland beträgt 57 Cent.

Barcelona Card

Vergünstigungen: Metro und Bus gratis, Ermäßigungen bis zu 50 Prozent für Museen, Veranstaltungen, Besichtigungen. Zwei- und Dreitagekarte 24 bzw. 29 Euro, 4 Tage 32 Euro, 5 Tage 35 Euro. Erhältlich an den Flughafen-Terminals A und B und beim Fremdenverkehrsamt Plaça de Catalunya, am Hauptbahnhof und am Rathaus.

Bus Turístic

Bunte Doppeldeckerbusse fahren im 15- bis 30-Minuten-Takt an allen wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei. Sie können nach Belieben aus- und einsteigen. Hostessen informieren die Fahrgäste in mehreren Sprachen. Abfahrt beim Fremdenverkehrsbüro an der Plaça de Catalunya. Tagesticket 19 Euro, Zweitagekarte 23 Euro.

Fahrradtouren und -verleih

Fahrradtouren mit Stadtführung auf Englisch. Treffpunkt: Plaça Sant Jaume (tgl. 11 Uhr, April-Sept. auch Fr-Mo 16.30 Uhr | 22 Euro inkl. Fahrrad | Metro: Jaume I (L4).

Räder leihen können Sie bei Barcelona Bici am Kolumbusdenkmal (Ecke Admirall Cervera) und in der Barceloneta, Passeig de Borbó/Ecke Almirall de Cervera, hier allerdings im Winter nur an Wochenenden | Tel. 932853832 | www.barcelonaturisme.com | sowie bei Bike Tours Espartería, 3 | Tel. 932682105 | www.bicicletabarcelona.com | Metro: Jaume I (L4).

Stadtrundfahrten

Julià Tours | Ronda Universitat, 5 | Tel. 933176454 | www.juliatours.es

Stadtspaziergänge

Das Fremdenverkehrsamt organisiert diverse Spaziergänge: durch das Gotische Viertel (tgl. 10 Uhr in englischer und Sa 12 Uhr in spanischer Sprache | 9,50 Euro), auf den Spuren Pablo Picassos (Di-So 10.30 in englischer und Sa 11.30 in spanischer Sprache | 12 Euro), Monumente des Modernismus (Fr, Sa 16 Uhr in englischer und Sa in spanischer Sprache | 10,50 Euro) und eine Gourmettour (Fr und Sa 11 Uhr in englischer und Sa in spanischer Sprache | 14 Euro). Treffpunkt: Fremdenverkehrsamt Plaça de Catalunya Metro: Catalunya (L1, L3)

Taxi

Die gelb-schwarzen Taxen werden per Handzeichen angehalten (grünes Licht: frei). Generell ist Taxifahren billiger als in Deutschland. Im Sommer können Sie sich auch umweltfreundlich per Fahrradtaxi chauffieren lassen (Trixi Rickshaw | Tel. 933101379 | www.trixi.com).

Telefon & Handy

Die meisten Telefonzellen funktionieren nur noch mit Telefonkarten, die Sie in Tabakläden (estancs) und auf Postämtern (correus) bekommen. Für Ihr Handy kaufen Sie am besten vor Ort eine Prepaid-Karte, um die Gebühren für eingehende Anrufe zu sparen. Eine günstige Alternative zum Telefonieren sind SMS. Hohe Kosten verursacht die Mailbox: besser abschalten!

Vorwahl nach Deutschland: 0049, nach Österreich 0043, in die Schweiz 0041, dann die Ortsvorwahl ohne Null. Vorwahl von Deutschland nach Spanien: 0034. Innerhalb Spaniens gibt es keine Vorwahlen.

Theater- & Konzertkarten

Reservierung und Kreditkartenbuchung der Tickets: Entrada Caixa Catalunya oder Servi Caixa www.serviticket.com

Trinkgeld

Im Restaurant, Hotel, bei Taxifahrten etc. gibt man ungefähr fünf bis zehn Prozent Trinkgeld. In Bars und Restaurants ist es üblich, das Trinkgeld auf den Teller mit der Rechnung zu legen.

Veranstaltungskalender

Jeden Donnerstag erscheint Guía del Ocio, der spanischsprachige Veranstaltungsführer (auch online unter www.guiadelociobcn.es). Das englischsprachige Monatsmagazin Metropolitan liegt in vielen Kinos und Kneipen aus (www.barcelona-metropolitan.com). Und das spanisch-englische Lifestylemagazin b-guided zeigt den Weg zu hippen Adressen der Stadt, auch online unter www.b-guided.com.

Zoll

EU-Bürger können Waren zum persönlichen Gebrauch (z. B. 800 Zigaretten, 90 l Wein, 10 l Spirituosen) innerhalb der EU zollfrei ein- und ausführen. Schweizer Bürger dürfen z. B. höchstens 200 Zigaretten, 2 l alkoholische Getränke unter 15 Prozent und 1 l alkoholische Getränke über 15 Prozent mitnehmen.

Kaffee

1,10 Euro für einen Espresso

Gebäck

75 Cent für ein Croissant

Wein

4 bis 8 Euro für eine Flasche Hauswein

Kino

Ab 6 Euro für ein Ticket

Snack

2,50 Euro für Patatas Bravas

Taxi

Ab 78 Cent für einen Kilometer