Reisetipps Argentinien

Mit Kindern Argentinien Großes Land für Kleine

Im kinderfreundlichen Argentinien sind Kinder im Alltag wie selbstverständlich überall dabei

Argentinier sind im Allgemeinen ausgesprochen kinderfreundlich. Kinder werden auf der Straße, in Geschäften oder in Bussen und Bahnen oft von unbekannten Erwachsenen mit Sympathie angesprochen. Mitteleuropäische Kinder schrecken manchmal zurück, wenn sie nach ihren Maßstäben zu vertraulich begrüßt, geküsst oder betätschelt werden. Es ist einfach, auf dem Spielplatz mit anderen Kindern eine spontane Freundschaft anzuknüpfen - für die Jungs ist das Fußballspiel auf jedem freien Platz der Anfang fast aller Beziehungen.

Kinder nehmen auch überall im Land am Leben teil, im Restaurant, auch bis spätabends, beim Einkaufen, in Ferienzentren und bei der Freizeitgestaltung. Oft sind sie auch bei der Arbeit der Eltern dabei, sei es in der Stadt im Familienladen oder auf dem Land zu Pferd als Kuhhirte.

Aber auch bei der in jüngster Zeit um sich greifenden Armut stehen leider die Kinder im Vordergrund: An vielen Straßenkreuzungen bitten sie um eine Münze, verkaufen Kleinigkeiten in der U-Bahn oder jonglieren den ganzen Tag mit ein paar Bällen vor den Autos, die an einer roten Ampel warten.

Auf Reisen nach und in Argentinien gibt es kaum Hindernisse für Kinder. In Buenos Aires kommt ein großes kulturelles Angebot für den Nachwuchs hinzu. Die Museen veranstalten manchmal Sonderausstellungen für Kinder.

Die Theatergruppen La Arena (www.circoarena.com.ar) und Compañía Clun (www.clun.com.ar) bringen in Buenos Aires Inszenierungen auf die Bühne, die sich mit Akrobatik und Komik gelungen über alle sprachlichen Barrieren hinwegsetzen.

Region: Buenos Aires

Museo de los Niños

Im „Museum der Kinder“ im Shoppingzentrum Abasto dürfen die Kinder allerlei Berufe ausüben. | Di-So 13-20 Uhr | Eintritt 9 Pesos, Familienkarte 18 bzw. 27 Pesos | Corrientes/Agüero | www.museoabasto.org.ar

Museo Participativo de Ciencias de los Niños

Im Centro Cultural Recoleta erklären Experimente die physikalischen Phänomene der Natur auf erlebnisreiche Weise. | Mitte März-Mitte Dezember Di-Fr 10-17, Sa/So 15.30-19.30, Mitte Dez.-Mitte März Di-So 15.30-19.30 Uhr | Eintritt 10 Pesos (Erw. und Kinder) | Junín 1930 | www.mpc.org.ar

Teatro San Martín

Das Theater besitzt auch ein festes Puppenspielerensemble, das erstklassige Inszenierungen bietet. | Corrientes 1530 | Tel. 011/43710111 | www.teatrosanmartin.com.ar

Region: Die Ostküste

Museo del Mar in Mar del Plata

30000 Meeresmuscheln und die Mehrzahl der argentinischen Meer- und Süßwasserfische in großen Aquarien. | Mitte Dez.-Mitte März tgl. 10-23.30, Mitte März-Mitte Dezember 10-18 Uhr | Eintritt 12 Pesos, Kinder 8 Pesos | Av. Colón 1114 | www.museodelmar.com

Region: Patagonien

Museo Paleontológico Egidio Feruglio in Puerto Madryn

Didaktisch hervorragende Ausstellung nicht nur für Dinofreunde - die letzten 300 Mio. Jahre der patagonischen Erdgeschichte in übersichtlichen Szenen mit einzigartigen Exponaten. | Sept.-März tgl. 9-20, April-Aug. Mo-Fr 10-18, Sa/So 10-20 Uhr | Eintritt 15 Pesos, Kinder 10 Pesos | Av. Fontana 140 | www.mef.org.ar

Ecocentro Mar Argentino in Puerto Madryn

In einem attraktiven Bau mit weiter Sicht über die Küste ist das Singen der Wale und Delphine zu hören, und man kann sogar wie der biblische Jonas in den Körper eines Wals tauchen. | Jan./Feb. tgl. 17-21, März-Sept. Mi-Mo 15 bis 19, Okt.-Dez. tgl. 14.30-19.30 Uhr | Eintritt 21 Pesos, Kinder 11 Pesos | Julio Verne 3784 | www.ecocentro.org.ar