Reisetipps Apulien

Praktische Hinweise Apulien

Auto

Die Autobahnen aus dem Norden treffen sich in Bologna, von hier geht es auf die A 14 über Ancona nach Bari (vom Brenner bis Bari 1040 km). In der Schweiz, in Österreich und in Italien sind die Autobahnen mautpflichtig. Infos zum Verladen des Autos auf die Bahn: www.dbautozug.de

Bahn

Alle Bahnverbindungen aus dem Norden treffen sich in Bologna. Von hier geht es an der Adria entlang nach Bari (ca. 7 Std.). In der Sommersaison rechtzeitig reservieren! Infos über inneritalienische Bahnverbindungen: www.ferroviedellostato.com

Flugzeug

Im Sommer gehen Charterflüge nach Bari und Brindisi, sonst tägliche Linienflüge (meist in Mailand umsteigen). Preiswerte Flüge bietet Tuifly nach Bari und Brindisi an (www.tuifly.com). Auch Airberlin fliegt nach Brindisi (www.airberlin.com).

Staatliches Italienisches Fremdenverkehrsamt ENIT

Neue Mainzer Straße 26 | 60311 Frankfurt/M. | Tel. 069/237434 | Fax 232894

Kärntnerring 4 | 1010 Wien | Tel. 01/5051639 | Fax 5050248

Uraniastr. 32 | 8001 Zürich | Tel. 043/4664040 | Fax 4664041

www.enit.it

In vielen Orten informieren ganzjährig die Informazioni Turistiche, Pro Loco und Agenzie Turistiche.

Auto

Vorgeschrieben sind auch tagsüber Abblendlicht und das Mitführen einer Warnweste. Die Promillegrenze liegt bei 0,5. Die Höchstgeschwindigkeit innerorts beträgt 50 km/h, auf Landstraßen 90 km/h, auf Schnellstraßen 110 km/h, auf Autobahnen 130 km/h. Tankstellen außerhalb der Autobahn sind mittags und sonntags geschlossen, aber mit Automaten versehen.

Banken & Kreditkarten

Die Banken sind in den größeren Ortschaften meist Mo-Fr 8.20 bis 13.20 und 14.45-15.45 Uhr geöffnet. Am praktischsten sind Geldautomaten (für EC- und Kreditkarten). Weit verbreitet sind Kreditkarten zum Bezahlen in besseren Restaurants, Hotels und Geschäften.

Deutsches Generalkonsulat

Via Crispi 69 | 80121 Neapel | Tel. 08124885/11 | Fax 0817614687 | www.neapel.diplo.de

Österreichisches Honorarkonsulat

Via Bruno Buozzi 88 | 70123 Bari | Tel. 0805626111 | Fax 0805626600 | www.bmeia.gv.at

Schweizer Konsulat

Piazza Luigi di Savoia 41/a | 70121 Bari | Tel. 0805249697 | www.eda.admin.ch

Internet

Informative Internetauftritte zu Italien bzw. Süditalien:

Reise-, Landeskunde- und Kulturinformationen zu Italien: www.ratgeber-italien.de; jede Menge Reiseinfos und Buchungstipps zu Süditalien (it./engl./dt.): www.esperia.de; Infos speziell zu Apulien: www.pugliaturismo.com; das offizielle Tourismusportal der Region Apulien: www.viaggiareinpuglia.it; gute Website mit jeder Art von Unterkünften in Apulien (auch auf Deutsch): www.pugliabooking.it; gutes Portal (auch auf Deutsch) mit ausgesuchten Unterkünften in Hotels, Feriendörfern, auf Bauernhöfen auf dem Gargano: www.garganissimo.com; wunderschöne Unterkünfte bei Ostuni: www.villen-apulien.de; Ferien auf Masserien: http://masserien.de; schöne Ferienhäuser in den Dörfern des Salento: www.salentohomes.it; Hotels und Ferienwohnungen in Apulien: www.apulien-reisen.de; ausgesuchte Unterkünfte in Süditalien: www.nonsolocasa.de; eine Auswahl von Bauernhöfen: www.agriturismo.com; für die Suche nach Campingplätzen (auch auf Deutsch): www.campeggi.com; Vermittlung von Ferienwohnungen auf dem Gargano: www.vieste.de; Ausflüge und Veranstaltungen im Nationalpark des Gargano (nur auf Italienisch): www.parcogargano.it; Jugendherbergen: www.ostellionline.org; Wettervorhersage: www.tempoitalia.it

Internetcafés & Wlan

Internetcafés gibt es in den größeren Städten, vereinzelt auch in kleineren (2-6 Euro/Std.). Öffentliche WLAN-Zonen (Wi-Fi) sind noch kaum verbreitet in Apulien. Wohl aber haben die meisten größeren Hotels und auch das eine oder andere Feriendorf drahtlose Wi-Fi-Zonen zumindest im Lobby- und Barbereich. Manche bieten diesen Service gratis an, die meisten lassen sich das Passwort bezahlen. Wi-Fi gibt es auf dem Flughafen und auf dem Messegelände von Bari. Auf der Website wifi.gratis.it/hotspot_puglia.html finden Sie Hotspots in Hotels, Bars, Einkaufszentren und vor allem zahlreiche Fon-Spots.

Mietfahrzeuge

Autos können Sie an Flughäfen, den Bahnhöfen der großen Städte sowie in größeren Urlaubszentren mieten. Ein Mittelklassewagen kostet übers Wochenende 130-160 Euro, für eine Woche 330-360 Euro. Buchungen vor Reiseantritt sind oft günstiger. In manchen Ferienorten können Sie auch Vespas mieten.

Notrufe

Notrufe (Pronto Soccorso) von jedem öffentlichen Telefon:

Feuerwehr (Vigili del Fuoco) 115

Polizei 113, Carabinieri 112

Notarzt, Rettungswagen 118

ACI-Pannenhilfe 803116

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit den lokalen Eisenbahnen und einem vor allem im Sommer gut organisierten Busnetz bis an die Strände kommt man preiswert durch Apulien. Informationen dazu in den Touristenbüros. Buskarten gibt es in Tabakläden und an Zeitungsständen. Bahntickets müssen vor Reiseantritt in orangefarbenen Automaten an den Bahnhöfen entwertet werden.

Öffnungszeiten

Die Geschäfte schließen in der Regel mittags zwischen 13 und 17 Uhr und abends um 20 Uhr. In den Ferienorten sind sie in der Saison oft bis spät in den Abend geöffnet. Die Kirchen schließen meist zwischen 12 und 16 Uhr.

Post

Die Postämter sind im Allgemeinen Mo-Fr 8.15-13 und Sa bis 12 Uhr geöffnet. Porto für Brief und Karte beträgt 0,65 Euro.

Reisezeit

Meiden Sie den italienischen Ferienmonat August, da wird es voll und teuer. Von Oktober bis April machen in den Ferienorten an der Küste viele Hotels und alle Ferienanlagen dicht. Die Städte und das Landesinnere kann man aber das ganze Jahr über bereisen.

Telefon & Handy

In Italien wurden die Ortsvorwahlen in die Telefonnummern integriert. Vorwahlen ins Ausland: Deutschland 0049, Österreich 0043, Schweiz 0041, Italien 0039.

Karten fürs Telefonieren in Zellen (perforierte Ecke abreißen) gibt es in Tabakläden ab 5 Euro. Infos zu preisbewusstem Telefonieren mit dem Handy in Italien: www.teltarif.de/reise

Zoll

Innerhalb der EU dürfen Sie Waren zum persönlichen Bedarf frei ein- und ausführen, z.B. (Angaben in Klammern gelten für Schweizer): 800 (200) Zigaretten; 90 (2) Liter Wein; 10 (1) Liter Spirituosen über 22 (15) Prozent; 20 (2) Liter unter 20 Prozent.

Kaffee

1,20-1,50 Euro für einen Cappuccino am Tresen

Eis

1,50 Euro für zwei Kugeln

Wein

Ab 2,50 Euro für ein Glas am Tresen

Imbiss

2,50 Euro für ein Stück Pizza auf die Hand

Benzin

1,39 Euro für 1 Liter Super bleifrei

Schirm

Ab 10 Euro für einen Sonnenschirm mit zwei Liegen pro Tag