Reisetipps Amsterdam

Übernachten Amsterdam Schlummern und Träumen

Amsterdamer Hotels sind nicht gerade preiswert, haben dafür aber oft viel Charme

Obwohl es in Amsterdam etwa 350 Hotels mit 37000 Betten gibt, ist es nicht leicht, ein gutes und bezahlbares Hotelzimmer zu finden. 8 Mio. Übernachtungen zählt die Stadt pro Jahr. Die Preise sind hoch, der Standard ist niedrig; und unter 100 Euro bekommt man selbst in den einfacheren Hotels kaum ein Doppelzimmer.

Wer Wert auf Stil und Atmosphäre legt, muss mehr bezahlen - und oft unglaublich früh buchen. Reisen Sie auf keinen Fall an, ohne ein Zimmer reserviert zu haben! In der Hauptsaison (Ostern bis Oktober) sind Hotels und Pensionen aller Preisklassen oft auf Monate im Voraus ausgebucht.

Doch gibt es unter den Amsterdamer Hotels auch einige echte Perlen. Dazu gehören alteingesessene große Luxushotels ebenso wie versteckte Pensionen in windschiefen Grachtenhäusern. Letztere sind oft sehr charmant, haben aber auch ihre Nachteile: halsbrecherisch steile Treppen und undichte Fenster sind keine Seltenheit. Achtung: In kleineren Hotels werden oft keine Kreditkarten akzeptiert! Die Mehrwertsteuer ist im Preis inbegriffen, ab der mittleren Preisklasse auch das Frühstück.

Wer mit dem Auto anreist, sollte sich bei der Zimmerbuchung unbedingt nach Parkmöglichkeiten erkundigen. Das Parken auf der Straße ist in der Innenstadt sehr teuer. Wer kein gültiges Parkticket hat, muss mit einer Kralle am Reifen rechnen. Hotels ohne eigenen Parkplatz bieten manchmal Parkpermits an oder haben Sonderkonditionen bei Parkhäusern in der Nachbarschaft.

Buchen kann man online bei | www.easy-amsterdam-hotels.com oder direkt beim Amsterdam Reservation Center | www.amsterdamtourist.nl | Tel. 0031/777000888. Zimmer auf Hausbooten findet man unter www.houseboathotel.nl.

Ambassade Hotel

Zehn Grachtenhäuser aus dem 17. Jh. wurden für dieses elegante Hotel zusammengelegt. Alle 59 Zimmer sind unterschiedlich geschnitten und im üppigen Louis-XV-Stil eingerichtet. Herengracht 341 | Tel. 5550222 | Fax 5550277 | www.ambassade-hotel.nl | Tram: 1, 2, 5 (Spui)

American Hotel

Ein wunderschöner Jugendstilbau. Zwar wurden die Zimmer modernisiert, aber die nostalgischen Bleiglasfenster sind teils noch erhalten. Von einigen Zimmern aus hat man einen schönen Blick auf den lebhaften Leidseplein. Nicht verpassen: das Grand Café im Erdgeschoss. 188 Zi. | Leidsekade 97 | Tel. 5563000 | Fax 5563001 | www.amsterdam-american.crowneplaza.com | Tram: 1, 2, 5, 6, 7, 10 (Leidseplein)

Dikker & Thijs Fenice

Klassisch eingerichtetes Hotel, das 2001 komplett renoviert wurde. Für Shoppingtrips wie für Museumsbesuche perfekt gelegen. 42 Zi. | Prinsengracht 444 | Tel. 6201212 | Fax 6258986 | www.dikkerenthijsfenice.nl | Tram: 1, 2, 5 (Prinsengracht)

The Dylan

Edles Designhotel in einem Grachtenhaus aus dem 17. Jh. Designerin und Besitzerin Anouska Hempel hat sich mit üppigen, gestreiften Stoffen und dunklen Farben ausgelebt - sogar schwarz gestrichene Wände sind bei ihr kein Tabu. Gäste haben die Wahl zwischen sieben verschiedenen Zimmerstilen, von klassisch-antik bis asiatisch-minimalistisch. 41 Zi. | Keizersgracht 384 | Tel. 5302010 | Fax 5302030 | www.dylanamsterdam.com | Tram: 13, 14, 17 (Raadhuisstraat)

Estheréa

Insgesamt sechs umgebaute Grachtenhäuser beherbergen diesen Familienbetrieb in der dritten Generation. Bei der kürzlich abgeschlossenen Renovierung blieben die Möbel aus den 1930er-Jahren glücklicherweise erhalten. 70 Zi. | Singel 303-309 | Tel. 6245146 | Fax 6239001 | www.estherea.nl | Tram: 13, 14, 17 (Raadhuisstraat)

Bilderberg-Hotel Jan Luyken

Das elegante Hotel liegt in einer ruhigen Seitenstraße des Museumplein. Zum Angebot des Hauses gehören ein türkisches Bad, Whirlpool, Bar und Lounge - allerdings kein Restaurant. 63 Zi. | Jan Luykenstraat 58 | Tel. 5730730 | Fax 6763841 | www.janluyken.nl | Tram: 2, 5 (Hobbemakade)

NH Grand Hotel Krasnapolsky

Die unbestrittene „Grande Dame“ unter den Amsterdamer Hotels. Das Herz dieses klassizistischen Prachtbaus am Dam bildet der unter einer denkmalgeschützten Glaskuppel gelegene herrliche Wintergarten, in dem Frühstück und Mittagessen serviert werden. Hier nahm schon Gustav Mahler sein Frühstücksbrötchen zu sich. 469 Zi. | Dam 9 | Tel. 5549111 | Fax 6228607 | www.nh-hotels.com | Tram: 13, 14, 16, 24, 25 (Dam)

Memphis

Von außen keine Schönheit, aber innen stimmen Service und Dekoration. Ein Pluspunkt: die Lage in einer noblen Gegend in der Nähe des Museumplein. 74 Zi. | De Lairessestraat 87 | Tel. 6733141 | Fax 6737312 | www.memphishotel.nl | Tram: 2 (Jacob Obrechtstraat)

Okura

Ein Hauch von Japan in Amsterdam. Das Luxushotel im lebendigen Viertel De Pijp hat so ziemlich alles zu bieten, was der müde Gast begehrt - vor allem aber perfekten Service. Die 321 Zimmer sind edel und großzügig eingerichtet. Netter Einfall: Die Dachbeleuchtung des weithin sichtbaren Hochhauses dient als Barometer. Wenn das Licht blau ist, wird das Wetter schön. Ferdinand Bolstraat 333 | Tel. 6787111 | Fax 6712344 | www.okura.nl | Tram: 24, 25 (Jozef Israëlskade)

Pulitzer

Ganze 24 (!) Grachtenhäuser aus dem 17. und 18. Jh. mit 224 individuell eingerichteten Zimmern bilden den Komplex dieses Hotels. Zu seinem historischen Flair tragen auch die verwinkelten Korridore und der verwunschene Garten bei. Prinsengracht 315-331 | Tel. 5235235 | Fax 6276753 | www.pulitzer.nl | Tram: 13, 14, 17 (Westermarkt)

NH Schiller

„Der beste Hotelier unter den Malern und der beste Maler unter den Hoteliers“ - so wurde Frits Schiller zu seinen Lebzeiten genannt. Kein Wunder, hat er doch die Wände seines im Jahr 1912 gegründeten Hotels eigenhändig mit Gemälden dekoriert.

In den 1920er-Jahren war Schillers Haus ein weithin bekannter Künstlertreff. Beliebt ist das Art-déco-Hotel auch heute noch wegen seiner zentralen Lage am Rembrandtplein. 92 Zi. | Rembrandtplein 26-36 | Tel. 5540777 | Fax 6266831 | www.nh-hotels.com | Tram: 4, 9, 14 (Rembrandtplein)

Aalders

Kleines, lebhaftes Hotel mit funktionaler, moderner Einrichtung nahe dem Museumplein. Geräumige Zimmer mit großen Fenstern. Das Frühstück wird in einem schönen Raum im 2. Stock serviert. 28 Zi. | Jan Luykenstraat 13-15 | Tel. 6734027 | Fax 6734698 | www.hotelaalders.nl | Tram: 2, 5 (Hobbemakade)

Acro

Modernes Hotel in einer ruhigen Nebenstraße des Museumplein. Pluspunkt für Familien: Es gibt auch Vier-Bett-Zimmer. 64 Zi. | Jan Luykenstraat 44 | Tel. 6625538 | Fax 6750811 | www.acro-hotel.nl | Tram: 2, 5 (Hobbemakade)

Agora

Angenehmes Hotel im Grachtenhaus aus dem 18. Jh., innen stets mit üppigen Blumensträußen dekoriert. 14 Zi. | Singel 462 | Tel. 6272200 | Fax 6272202 | www.hotelagora.nl | Tram: 1, 2, 5 (Koningsplein)

Arena

Das stilvoll minimalistisch eingerichtete Hotel mit jungem Publikum residiert in einem früheren Waisenhaus. Manche Zimmer erstrecken sich über zwei Ebenen. Im selben Gebäudekomplex befindet sich eine Disko. 121 Zi. | s'Gravesandestraat 51 | Tel. 8502400 | Fax 8502425 | www.hotelarena.nl | Tram: 6, 7, 10 (s'Gravesandestraat)

Canal House

Der amerikanische Besitzer hat für sein stilvolles Hotel zwei Grachtenhäuser aus dem 17. Jh. zusammengefügt. Alle Zimmer haben einen schönen, alten Holzfußboden, aber keinen Fernseher. Vom Frühstücksraum aus blickt man in den zugewucherten Garten des Canal House. 26 Zi. | Keizersgracht 148 | Tel. 6225182 | Fax 6241317 | www.canalhouse.nl | Tram: 13, 14, 17 (Westermarkt)

De Filosoof

Hotel in einer ruhigen Straße nahe dem Vondelpark. Jedes Zimmer ist einem anderen Philosophen oder Schriftsteller gewidmet und in dessen Stil eingerichtet: Das Aristoteles-Zimmer mutet griechisch an, die Wände des Goethe-Zimmers zieren Auszüge aus dem Faust. 28 Zi. | Anna van den Vondelstraat 6 | Tel. 6833013 | Fax 6853750 | www.hotelfilosoof.nl | Tram: 1, 6 (Overtoom)

Ibis Amsterdam Stopera

Hotel der günstigen Kette, nahe dem Schifffahrtmuseum gelegen. Empfehlenswert für Autofahrer, da es in einem nahen Parkhaus (kostenpflichtige) Stellplätze gibt. 207 Zi. | Valkenburgerstraat 68 | Tel. 5319135 | Fax 5319145 | Metro: Waterlooplein

Lloyd Hotel

2004 eröffnetes Kunst- und Designhotel im prachtvollen Gebäude auf den Östlichen Hafeninseln, das einst als Emigrantenherberge der Schifffahrtsgesellschaft Lloyd diente. 116 individuell eingerichtete Zimmer. | Oostelijke Handelskade 34 | Tel. 5613636, Tel. 5613600 | www.lloydhotel.com | Tram: 10 (C. van Eesterenlaan)

Omega Hotel

Informelles Hotel an einem unerwartet dörflichen Platz. Im Sommer locken sowohl der schöne Garten als auch die Dachterrasse. 32 Zi. | Jacob Obrechtstraat 33 | Tel. 6645182 | Fax 6640809 | www.hotel-omega.com | Tram: 2 (Jacob Obrechtstraat)

Résidence Le Coin

Einst nächtigten hier nur Gäste der Universität von Amsterdam. Nun stehen die sieben historischen Gebäude auch anderen Besuchern offen. Die Zimmer sind im Grunde kleine Apartments mit Kochnische und eigener Türklingel. 42 Zi. | Nieuwe Doelenstraat 5 | Tel. 5246800 | Fax 5246801 | www.lecoin.nl | Tram: 4, 9, 14, 16, 24, 25 (Muntplein)

Rho

Nettes kleines Hotel in einer ruhigen Seitengasse des Dam. Früher war das Haus ein Theater: Die Bühne ist nun Gemeinschafts- und Frühstücksraum. 105 Zi. | Nes 5-23 | Tel. 6207371 | Fax 6207826 | www.rhohotel.com | Tram: 4, 9, 16, 24, 25 (Dam)

Seven Bridges

Von hier kann man tatsächlich sieben Grachtenbrücken sehen. Jedes Zimmer ist anders eingerichtet, aber alle sind mit Antiquitäten und Kunst ausgestattet. Fragen Sie nach dem Zimmer mit Kamin! 11 Zi. | Reguliersgracht 31 | Tel. 6231329 | Fax 6247652 | www.sevenbridgeshotel.nl | Tram: 4, 6, 7, 10 (Frederiksplein)

Toren

Hotel an der Westerkerk, seit Generationen in Familienhand. Die 40 Zimmer sind über zwei Grachtenhäuser aus dem 17. Jh. verteilt. Schöner Garten. | Keizersgracht 164 | Tel. 6226033 | Fax 6269705 | www.toren.nl | Tram: 13, 14, 17 (Westermarkt)

Wiechmann

Ideal gelegenes Hotel, das sich über mehrere restaurierte Grachtenhäuser erstreckt. 40 modern oder antik eingerichtete Zimmer, auch Familienzimmer. Prinsengracht 328-332 | Tel. 6263321 | Fax 6268962 | www.hotelwiechmann.nl | Tram: 13, 14, 17 (Westermarkt)

Acacia

Einfaches, sauberes Hotel im Jordaan-Viertel mit Blick auf die Lijnbaansgracht. Auch Zimmer in Hausbooten werden vermietet, allerdings zu höheren Preisen. 20 Zi. | Lindengracht 251 | Tel. 6221460 | Fax 6380748 | www.hotelacacia.nl | Tram: 3 (Marnixplein)

Amstel Botel

Hotelschiff, das nahe dem Bahnhof im Wasser dümpelt. Buchen Sie Ihr Zimmer auf der Wasserseite, auf der Landseite liegt eine große Baustelle. 174 Kabinen | Oosterdokskade 2-4 | 2 Min. Fußweg vom Hauptbahnhof | Tel. 6264247 | Fax 6391952 | www.amstelbotel.nl

Armada

Wahrscheinlich die günstigste Unterkunft an der noblen Keizersgracht. Ein Teil der Zimmer ohne eigenes Bad. 26 Zi. | Keizersgracht 713-715 | Tel. 6232980 | Fax 6235829 | Tram: 4 (Keizersgracht)

Clemens Hotel

Winziges Hotel an einer stark befahrenen, aber sehr zentralen Straße nahe dem Westermarkt. Zimmer 7 und 8 haben Balkons mit Blick auf die Westerkerk. 6 Zi. | Raadhuisstraat 39 | Tel. 6246089 | Fax 6269658 | www.clemenshotel.nl | Tram: 13, 14, 17 (Westermarkt)

Euphemia

Hotel in einem ehemaligen Klosterbau in der Nähe des Leidseplein. Entspannte Atmosphäre und schlichte Zimmer zu günstigen Preisen. 15 Zi. | Fokke Simonszstraat 1-9 | Tel. 6229045 | www.euphemiahotel.com | Tram: 16, 24, 25 (Weteringscircuit)

Hegra

Schlichtes Hotel in einem alten Grachtenhaus. Die Zimmer haben alte Holzbalkendecken. Kein Aufzug! 11 Zi. | Herengracht 267 | Tel. 6237877 | Fax 6238159 | Tram: 13, 14, 17 (Westermarkt)

Museumzicht

Der Name ist Programm: Das Hotel liegt gegenüber vom Rijksmuseum. Der Besitzer war früher Antiquitätenhändler, weshalb vor allem der Frühstücksraum vor Artefakten fast überquillt. Seien Sie vorsichtig auf den extrem steilen Treppen! 14 Zi. | Jan Luykenstraat 22 | Tel. 6712954 | Fax 6713597 | Tram: 2, 5 (Hobbemastraat)

Parkzicht

Kleines Hotel in einer ruhigen Seitenstraße des Vondelpark. Zimmer mit altholländischer, dunkler Holzeinrichtung. Manche Doppelzimmer mit schönem Blick auf den Park. 14 Zi. | Roemer Visscherstraat 33 | Tel. 6181954 | Fax 6180897 | www.parkzicht.nl | Tram: 2, 3, 5, 12 (Overtoom)

De Stadhouder

Freundliches Hotel im angesagten Stadtteil De Pijp. Keine Fernseher, dafür aber ein (angesichts der steilen Treppe dringend notwendiger) Aufzug. 20 Zi. | Stadhouderskade 76 | Tel. 6718428 | Fax 6647410 | Tram: 6, 7, 10, 16, 2425 (Weteringplantsoen)

Westertoren

Einfaches, nahe der Westerkerk gelegenes Hotel. Wegen der recht lauten Straßen nur für Lärmunempfindliche geeignet. 8 Zi. | Raadhuisstraat 35 | Tel. 6244639 | Fax 6244639 | www.hotelwestertoren.nl | Tram: 13, 14, 17 (Westermarkt)

Winston

Im Herzen des Rotlichtviertels liegt dieses Hotel, dessen Bar und Diskothek nicht nur von Hotelgästen besucht werden. Ein Großteil der 67 Zimmer wurde von Künstlern und Designern gestaltet, selbst die Toilette im Erdgeschoss beherbergt eine Minigalerie. Warmoesstraat 123-129 | 10 Min. Fußweg vom Hauptbahnhof | Tel. 6231380 | Fax 6392308 | www.winston.nl

Stayokay Stadsdoelen

Etwas kleinere Jugendherberge nahe dem Waterlooplein. Nicht für Gruppen geeignet. Bett ab 19 Euro. 170 Betten | Kloveniersburgwal 97 | Tel. 6246832 | Fax 6391035 | www.stayokay.com | Tram: 4, 9, 16, 24, 25 (Muntplein)

Stayokay Vondelpark

Jugendherberge in unschlagbarer Lage: eine große Stadtvilla direkt am Vondelpark. Bettenpreis um 19 Euro. 500 Betten | Zandpad 5 | Tel. 5898999 | Fax 5898955 | www.stayokay.com | Tram: 1, 2, 5, 6, 7, 10 (Leidseplein)

Campingplatz Vliegenbos

Im Sommer durchaus eine Alternative für Preisbewusste - der stadtnächste Campingplatz im Wohnviertel nördlich des Flusses IJ. Kostenlose Fährverbindung zum Hauptbahnhof. Ab 7,60 Euro pro Person und 8 Euro pro Auto. April-27. September | Meeuwenlaan 138 | Tel. 6368855 | Fax 6322723 | www.vliegenbos.com | Bus: 38, 39 (Meeuwenlaan)

Amstel Intercontinental

Legendäres Nobelhotel von 1867, wunderschön an der Amstel gelegen. Kristalllüster und weißer Marmor bestimmen die Foyers. Die 79 Suiten (einfache Zimmer gibt es nicht) werden nach den Wünschen des Gasts her gerichtet. Fitnesscenter und sterngekröntes Restaurant sind auch für Nichtgäste zugänglich. Ab 425 Euro | Professor Tulpplein 1 | Tel. 6226060 | Fax 6225808 | amsterdam.interconti.com | Metro: Wibautstraat

The Grand Amsterdam

Das Gebäude aus dem 14. Jh. diente schon als Kloster, Prinzenhof, Sitz der Admiralität und Rathaus. Heute ist es ein Luxushotel mit Marmorfußböden, kostbaren Wandteppichen und Jugendstiltapeten. Vom Café Roux aus schaut man in den schönen Innenhof. 138 Zi. | DZ ab ca. 400 Euro | Oudezijds Voorburgwal 197 | Tel. 5553111 | Fax 5553222 | www.thegrand.nl | Tram: 4, 9, 16, 24, 25 (Dam)

Hotel de l'Europe

Zurückhaltend elegantes Hotel, Ende des 19. Jhs. gebaut, großartig gelegen zwischen Amstel, Singel und Kloveniersburgwal. Die Zimmer in Richtung der Stadtseite sind in warmen, dunklen Farben eingerichtet, jene auf der Flussseite sind heller und haben französische Fenster. 183 Zi. | von 270 bis 350 Euro | Nieuwe Doelenstraat 2-8 | Tel. 5311777 | Fax 5311778 | www.leurope.nl | Tram: 4, 9, 14, 16, 24, 25 (Muntplein)

Seven One Seven

Exklusives Designhotel mit nur acht Suiten. Gründer Kees van der Valk war Modedesigner und hat für die Interieurgestaltung edle Anzugstoffe zweckentfremdet. Jede Suite ist einem anderen Komponisten, Dichter oder Küns tler gewidmet und mit Kunstobjekten ausgestattet. Ab 400 Euro | Prinsengracht 717 | Tel. 4270717 | Fax 4230717 | www.717hotel.nl | Tram: 1, 2, 5 (Prinsengracht)