bedeckt München 14°

Zugspitze:Himmel und Hölle

Nachtaufnahme der Zugspitze

Den Sternen nah: die Zugspitze. Am 26. August 1820 brach das Team um Josef Naus übers Reintal zur Besteigung des Berges auf. Der Vermessung folgte die Erschließung und schließlich die Vermarktung.

(Foto: Sebastian Frölich/mauritius images)

Vor 200 Jahren fand die Erstbesteigung der Zugspitze statt - nicht aus sportlichem Ehrgeiz, sondern um einen königlichen Auftrag zu erfüllen. Wer heute diesen Spuren folgt, durchlebt auch eine Geschichte des Bergtourismus.

Von Dominik Prantl

Wirklich neu ist die Erkenntnis, dass Bergsport zuerst meistens Motorsport ist, im Grunde ja nicht; aber diese Tour auf die Zugspitze beginnt tatsächlich mit einigen Rennrunden im Auto. Sonntagnachmittag um kurz nach drei, beste Formel-1-Zeit; willkommen beim Großen Preis von Garmisch-Partenkirchen am durchaus großräumigen Parkplatz des Olympia-Skistadions, Rundenzahl ungewiss. Da, endlich, eine Parklücke. Erster!

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Panama Papers Mossack Fonseca Haftbefehl
Panama Papers
Oh, wie klein ist Panama
Junge zeigt seinen Mittelfinger Bonn Germany 02 11 2012 MODEL RELEASE vorhanden Bonn Deutschlan
Erziehung
Ich zähle bis drei
Panorama Illustration Kindesmissbrauch
Kindesmissbrauch
"Mein Leben wäre anders verlaufen, wenn meine Mutter geholfen hätte"
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
April 29 2014 Toronto ON Canada TORONTO ON APRIL 29 British philosopher Alain de Botton
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Zur SZ-Startseite