bedeckt München 22°

Washington D.C.:Im renovierten Watergate-Hotel

Für Washingtoner Verhältnisse fast revolutionär: So sieht es im umgestalteten Watergate-Hotel aus.

5 Bilder

-

Quelle: Ron Blunt

1 / 5

Außen geschwungen, innen verschnörkelt: Das Watergate ist ein Riesenkomplex. Aber es war ein wenig in die Jahre gekommen und wurde nun renoviert...

-

Quelle: Ron Blunt

2 / 5

Die Wände der Bar bestehen aus 2100 Whiskyflaschen.

-

Quelle: Ron Blunt

3 / 5

Für die Neugestaltung haben die Besitzer den israelischen Künstler Ron Arad eingekauft, der das gesamte Innendekor entworfen hat.

-

Quelle: Ron Blunt

4 / 5

Niemand gibt 400 bis 800 Dollar aus, um in einem Hotel zu übernachten, das nicht mehr zu bieten hat als ein bisschen staubige Historie.

-

Quelle: Ron Blunt

5 / 5

Für Washingtoner Verhältnisse, wo der Hotelstandard immer noch dicke Teppiche, Plüsch und poliertes Messing verlangt, ist die Einrichtung revolutionär.

Die ganze Reportage aus dem Watergate-Hotel lesen Sie hier.

© SZ vom 06.10.2016/ihe

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite