Süddeutsche Zeitung

Vor dem Urlaub klären:Reisekrankenversicherung: Top-Tarife sind nicht teuer

Ein Unfall im Urlaub ist unschön. Ist eine ärztliche Behandlung oder ein Rücktransport aus dem Ausland nötig, kann es schnell teuer werden. Doch Reisende können solche finanziellen Risiken absichern.

Direkt aus dem dpa-Newskanal: Dieser Text wurde automatisch von der Deutschen Presse-Agentur (dpa) übernommen und von der SZ-Redaktion nicht bearbeitet.

Berlin (dpa/tmn) - Guter Reise-Schutz muss nicht teuer sein. Das zeigt eine Untersuchung der Stiftung Warentest in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Finanztest“ (05/2024).

Die Auswahl an ausgezeichneten Angeboten ist groß

Die Experten haben 83 Tarife von Auslandskrankenversicherern genauer unter die Lupe genommen. Nur 8 davon haben eine positive Bewertung der Tester verfehlt - darunter waren fünf bei den Angeboten für Singles sowie drei bei den Familien-Tarifen. Alle anderen 75 Tarife bekamen die Bewertung „sehr gut“ oder „gut“.

Für Alleinreisende gibt es Top-Angebote für weniger als 8 Euro im Jahr. Soll die ganze Familie optimal abgesichert werden, geht das mit Beiträgen unter 20 Euro pro Jahr.

Unter den Tarifen mit der Note „sehr gut“ haben die Tester drei besonders günstige Angebote hervorgehoben: Einen Einzeltarif von Axa SingleTravel für 7,92 Euro (Note 1,3), für Familien den Tarif 502 vom Münchener Verein für 18,60 Euro (Note 1,2) sowie für Senioren den Tarif Debeka AR für 8 Euro im Jahr (Note 1,2).

Auf die Details achten

Wer eine Reisekrankenversicherung abschließen will, sollte darauf achten, dass der Tarif auch bei Pandemien greift sowie unbegrenzt für Behandlungs- und Transportkosten leistet.

Der Tarif sollte zudem keine bestimmten Krankheiten ausschließen. Versicherte sollten keine Selbstbeteiligung haben und Rücktransporte übernommen werden, sobald sie medizinisch sinnvoll erscheinen - und nicht nur, wenn sie medizinisch nötig sind.

© dpa-infocom, dpa:240417-99-706271/2

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-240417-99-706271
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal