bedeckt München 17°

Reisen in der Pandemie:Lockruf aus Österreich

Kinder an einer Hütte in Altenmarkt am Zauchensee in Österreich

Die Wintersaison fiel komplett aus, wird Wandern in den österreichischen Alpen wieder möglich sein?

(Foto: imago/Westend61)

Das Land will Mitte Mai die Hotels und Gaststätten wieder öffnen. Was bedeutet das für die reisefreudigen Deutschen?

Von Dominik Prantl

Vor wenigen Tagen hat Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz in Wien verkündet: "Das Licht am Ende des Tunnels wird heller." Sehr vorsichtig und mit "klaren Sicherheitskonzepten" werde man vom 19. Mai an Kultur, Sport, Gastronomie wieder öffnen - und den Tourismus. Aber was heißt das genau? Und dürfen die Deutschen einfach so ins Nachbarland reisen? Die wichtigsten Antworten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FILE PHOTO: Spring Fashion in New York
Kommentar
Die deutsche Angst vor der Inflation
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Reden wir über Geld
"Mein Job ist: die Geiseln zurückzubekommen, heil und gesund"
Zufriedenheit
Anleitung zum Glücklichsein
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Zur SZ-Startseite