Speicherstadt und Kontorhausviertel, Hamburg

Roter Klinker, höchste Funktionalität: Zwischen 1885 und 1927 wurden die Speicherstadt und das angrenzende Kontorhausviertel erbaut. Sie machten Hamburg damals zur modernsten Hafenstadt der Welt. Neben der ausgeklügelten Bauweise der großen Lagerhauskomplexe, beeindruckt vor allem die geschlossene neogotische Architektur. Insbesondere das von Fritz Höger entworfene Chilehaus mit seinem spitz zulaufenden "Schiffsbug" ist eine Ikone des "Backsteinexpressionismus".

Bild: dpa 6. Juli 2015, 17:112015-07-06 17:11:01 © SZ.de/kaeb/dpa/AFP/beu/lala