bedeckt München 24°

Tokio:Sushi to go

Fish are seen on display at the Tsukiji fish market in central To

Den Fischmarkt in Tokio gibt es bereits seit 1935.

(Foto: Stephen Morrison/dpa)

Der Fischmarkt von Tokio ist für die Stadt lebenswichtig und für Touristen eine der größten Attraktionen. Nun soll er umziehen.

Von Christoph Neidhart

Fumihiko Nagatani hat alles vorbereitet, bis ins Detail: Er hat seinen Eisschrank kontrolliert, er hat die Menüs zusammengestellt. Er hat in ein Schulheft notiert, was er kaufen will. Jetzt ist es sieben Uhr morgens in Tokio, und der Chef des Okame, eines kleinen, feinen Sushi-Lokals im Stadtteil Tamachi, setzt sich auf seine Honda und fährt zum Tsukiji, dem größten Fischgroßmarkt der Welt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Landtagswahl in Bayern - Feature
Sozialpsychologie
Warum Menschen mit dem Alter konservativer werden
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Michele Roten
Michèle Roten
"Ich fand es nur geil, zu schauen, was mein Körper wieder alles treibt"
Scarlett Johansson
Das Urteil könnte für Hollywood wegweisend sein
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB