Die Stimmung

Auch in Wassernähe gilt, möglichst das Licht des späten Nachmittags oder frühen Abends abzuwarten. Es wirkt weicher und der höhere Rotanteil vermittelt zugleich eine warme Ferienstimmung.

Bei Gegenlicht müssen Sie sich entscheiden (oder mehrere Fotos mit verschiedenen Belichtungseinstellungen machen, was sich sowieso  empfiehlt): Sollen die Personen im Vordergrund nicht nur gut erkennbar, sondern auch gut getroffen werden, müssen Sie Ihre Hauptdarsteller stark anblitzen. Eine andere, reizvolle Möglichkeit ist es, Personen nur als Silhouetten abzubilden. Dafür müssen Sie die Belichtungswerte des Hintergrundes messen.

Bild: Daniel Hofer 11. Juli 2013, 10:592013-07-11 10:59:55 © Süddeutsche.de