bedeckt München 31°

Tipps für die Schiffsreise:Wie ist der Dresscode an Bord - und wartet das Schiff beim Landausflug auf jeden?

Was ziehe ich an?

Auf zahlreichen großen Schiffen, die schwimmenden Club-Hotels gleichen, kann man den Platz für Anzug und Cocktailkleid im Koffer sparen: Der Dresscode ist für das Abendessen meist leger, wobei lange Hosen bei den Herren gern gesehen sind - ein bisschen Stil muss sein. Tagsüber sollte selbst das All-inclusive-Ganztags-Buffet neben dem Pool nicht barfuß und in Badekleidung gestürmt werden. Auf Schiffen mit klassischem Gala-Abendprogramm sind diese Buffetrestaurants für all jene die Rettung, die keine Lust auf feine Kleidung beim Captain`s Dinner oder das kleine Schwarze vergessen haben.

Mehr zum Dresscode auf dem Schiff lesen Sie hier.

Was packe ich für eine Kreuzfahrt ein?

Dass für eine Karibikfahrt anders gepackt werden muss als für die Kälte der Arktis ist klar. Ansonsten sollte man sich über den Dresscode der Fahrt bei der Reederei informieren, zum Beispiel ob ein Captain's Dinner oder Gala-Abende auf dem Programm stehen, für die nicht nur Flipflops, sondern auch die Segelschuhe ungeeignet sind. Wegen der erhöhten Sonnenbrandgefahr auf dem Meer dürfen Hautschutz - textiler und cremiger - sowie Kopfbedeckungen nicht vergessen werden. Und zur Sicherheit Ohrenstöpsel, falls die ungewohnten Schiffsgeräusche Sie aus dem Schlaf reißen. Auch Tape-Band, Sicherheitsnadeln und Wäscheklammern nehmen kaum Platz weg, sind aber vielseitig einsetzbar - etwa um den Kabinenvorhang spaltenfrei zu schließen. Wer auf Zugluft von Klimaanlagen empfindlich reagiert, nimmt ein leichtes Tuch oder einen Schal mit. Bei internationalen Anbietern benötigen Sie eventuell Adapter für die Steckdosen. Die meisten Schiffe haben einen Wäscherei-Service, so dass Sie keine übervollen Koffer zu schleppen brauchen. Und für Ihr Sehvergnügen denken Sie an ein Fernglas, falls der Wal lieber Abstand zum Schiff hält.

Weil es in den engen Kabinen kaum Stauraum gibt, schwören Profi-Kreuzfahrer auf Stoff-Regale zum Aufhängen an Türen, zum Beispiel für Cremes, Kabel und Sonnenbrille. Auch Waschbeutel mit Hängevorrichtung sparen Abstellplatz.

Weitere Tipps und Packlisten für die Kreuzfahrt finden Sie zum Beispiel bei cruisetricks.de oder bei gepaeckliste.de.

Darf ich überall an Land gehen?

Ja, wenn Sie an die nötigen Visa gedacht haben. Deutsche besitzen zwar einen Reisepass, mit dem sie in 177 Länder visumsfrei einreisen und damit auch an Land gehen können. Aber prüfen Sie bei der Planung, ob dies für alle Häfen zutrifft, an denen Sie von Bord wollen.

Wartet das Schiff auf mich, wenn ich mich beim Landausflug verspäte?

Der Vorteil von gebuchten Touren, die der Reeder organisiert: Verspätet sich der Reisebus, wartet das Schiff. Der Nachteil: Man ist wieder mit den anderen Passagieren unterwegs, statt ein Ziel auf eigene Faust zu entdecken. Ein Kurzzeit-Individualtourist trägt allerdings die alleinige Verantwortung, rechtzeitig zurück zu sein - das heißt meist eine halbe Stunde vor der angegebenen Abfahrtszeit, schließlich müssen noch die Gangway eingeholt und die Leinen gelöst werden. Wer das Schiff verpasst, zahlt drauf: Den Transport zum nächsten Hafen muss der verspätete Passagier selbst begleichen.