bedeckt München 21°

Tipps für den Radurlaub:Auf dem Grünen Band und Bahnradweg Hessen

Europa-Radweg Eiserner Vorhang/Grünes Band

Was bietet die Tour? Bikepacker fühlen sich hier wie Entdecker, ruhiger können sie die Heimat nicht von Norden nach Süden durchqueren. Weder die Nato noch der Warschauer Pakt haben das Terrain erobert, sondern die Natur. Die Fahrt entlang des Grünen Bandes steht für Freud und Leid. Freude, weil man abseits des Verkehrs durch ein Deutschland radelt, das im ehemaligen Grenzgebiet aus Wäldern, Wiesen und Feldern zu bestehen scheint. Und Leid, weil man täglich an die Schicksale der DDR-Flüchtlinge erinnert wird.

Deutschland Ans Ende der Welt und einfach weiter
Reportage
Wandern entlang der deutsch-deutschen Grenze

Ans Ende der Welt und einfach weiter

Grünes Band statt Todesstreifen: 25 Jahre nach dem Mauerfall wundern sich Wanderer, was für erstaunliche Landschaften ein so großer Mist wie die Grenze zwischen BRD und DDR hinterlassen kann. Nur an manchen Stellen wünscht man sich einen Grenzturm zurück.   Von Marlene Weiss

Wo machen Sie gerne länger Pause? In den Rundlingsdörfern im Wendland wurden die Häuser rings um den zentralen Platz ausgerichtet. Im Dorf Satemin steht das Landhotel Markthof inmitten der Fachwerkhöfe. Scheint die Sonne, setzen sich Gäste in den Kaffeegarten und lauschen dem Zwitschern der Vögel.

Was dürfen Sie nicht verpassen? Die Grenzmuseen der DDR sorgen für Gänsehaut. Ein besonders mulmiges Gefühl überkommt Besucher etwa in "Little Berlin" im Dorf Mödlareuth: 41 Jahre lang trennte hier die Grenze Bayern von Thüringen, Mödlareuth-West von Mödlareuth-Ost. Die Wehrtürme, Zäune und ein Teil der 3,40 Meter hohen Betonmauer stehen noch heute.

Wo wird es anstrengend? Bis auf den Abschnitt entlang der Elbe ist die Route sehr schwer, denn sie durchquert mehrere Mittelgebirge. Neben den Anstiegen fordern die Schotter- und Patrouillenwege: Die Löcher darin sind so breit wie das Vorderrad und rütteln heftig durch.

Info: 1130 Kilometer, sehr sportliche Fahrt durch mehrere Mittelgebirge, von der Ostsee bis zum Dreieck Bayern, Sachsen und Tschechien, www.eurovelo13.com, www.erlebnisgruenesband.de

Bahnradweg Hessen

Was bietet die Tour? Bahnradwege sind herausragend: Man fährt darauf leicht erhöht durch die Landschaft und Autos müssen draußen bleiben. Der Bahnradweg Hessen verbindet sechs stillgelegte Trassen zur längsten Mehrtagestour dieser Art in Deutschland. Vogelsberg, Rhön und Spessart sind kein Problem, denn die Wege steigen mit maximal drei Prozent an. Die Brücken, der Milseburg-Radtunnel und die vielen Schleifen vermitteln das Gefühl, selbst auf Schienen unterwegs zu sein.

Wo machen Sie gerne länger Pause? Entlang der Strecke wurden Bahnhöfe zu Rastplätzen umgebaut, wie am Vulkanradweg die einstige Haltestelle Frischborn: Nun residiert in dem Backsteinbau im hessischen Lauterbach das Restaurant "Zentralstation". Dort gibt es Flammkuchen im Biergarten; falls das Wetter nicht mitspielt, wärmt ein Ofen im Gastraum.

Was dürfen Sie nicht verpassen? Der Bahnradweg Hessen führt durch mehrere Fachwerkorte, die wie aus einem Grimm'schen Märchen geschnitten scheinen. Schön ist es in Bad Hersfeld, romantisch in der Burgenstadt Schlitz und lauschig in Lauterbach. Am Reiseziel Hanau wurde das Schloss Philippsruhe tatsächlich zum Märchenort, an dem Kinder selbst mitspielen dürfen: im 2019 neu eröffneten Mitmachmuseum Grimms Märchenreich, das den Brüdern und ihren Geschichten gewidmet ist.

Wo wird es anstrengend? Vogelsberg, Rhön und Spessart mögen abschrecken - doch diese Tour schafft jeder.

Info: 250 Kilometer, trotz mehrerer Steigungen leicht fahrbare Route, www.bahnradweg-hessen.de (mit Pocketguide zum Herunterladen)