bedeckt München
vgwortpixel

Skifahren in Südtirol:Meterhohe Zufriedenheit

Südtirol Ultental Schwemmalm Italien Ski Skifahren Skigebiet

Die Pisten im Skigebiet Schwemmalm bestehen dieses Jahr ausnahmsweise aus viel Naturschnee.

(Foto: Oswald Breitenberger/TV Ultental-Proveis)

Die heftigen November-Schneefälle in Südtirol haben das Ultental mit am stärksten getroffen. Wie aus dem Ausnahmezustand Vorfreude wurde.

Wenn Beatrix Mairhofer zurzeit aus ihrem Bürofenster im Gemeindehaus von St. Walburg im Ultental schaut, bietet sich ihr ein seltsames Bild: Die Dächer der Häuser sind dick gepolstert, auf dem Parkplatz haben Schneepflüge die weiße Last zu Wällen aufgetürmt. Auf den steilen Wiesenhängen ringsum jedoch, wo der Boden noch nicht gefroren und daher rutschig ist, weshalb kleine Lawinen abgegangen sind, dort sprießt und grünt es - als wäre jetzt April und nicht Ende November.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Lebensversicherung
100 000 Euro auf einen Schlag
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Beziehung und Partnerschaft
Verlieben in Zeiten des Tinder-Wahnsinns
Teaser image
Psychologie
Die dunkle Seite der Empathie
Teaser image
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Zur SZ-Startseite