bedeckt München 14°
vgwortpixel

Strandurlaub:Liegen lernen

Portugal Lagos Mid adult woman reading book on beach model released PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUN

Ausklingen aus der medialen Welt, es geht ganz leicht: Man muss nur die mobilen Daten ausschalten und mal wieder ein gutes Buch in die Hand nehmen.

(Foto: imago/Westend61)

Auf der Suche nach den einfachen Glücksmomenten kehrt unser Autor immer wieder an den Strand zurück, obwohl man damit schnell als Langweiler und Gewohnheitstier gilt. Ein Lob auf die Horizontale.

Marco ist mein Mann in diesen zwei Wochen, ich spüre das sofort, als ich ihn an einem heißen Freitagabend das erste Mal die ersten Sonnenschirme zusammenklappen sehe, geräuschlos und unaufdringlich. Er ist der Hüter eines genau abgezirkelten Reiches zwischen Dünen und Brandung, der beste Quartiermeister, Liegenschaftsverwalter, Sandreiniger, Sonnenschützer und Bademeister. Ein Butler in Badehose. Mit Marco habe ich gleich am ersten Tag ein paar Freundlichkeiten ausgetauscht, also eine Art stilles Übereinkommen hergestellt, sodass wir fortan beide nicht mehr viel reden müssen, um zu wissen, was wir aneinander haben. Nun kann ich sicher sein, dass er mich behüten wird, auf seine überaus höfliche Art.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Haustiere
Katzenjammer
Teaser image
Digitale Privatsphäre
Wie wir uns verraten
Teaser image
Wissenschaft
Kann man schlechte Gewohnheiten loswerden?
Teaser image
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Zur SZ-Startseite