Städtetipps von Insidern: TürkeiLecker und locker in Istanbul

Die knusprigste Pizza, das köstlichste Gebäck, die verrücktesten Partys und ein Ort am Wasser zum Entspannen - Städtetipps für Istanbul von Einheimischen.

Im Internet-Blog Spotted by Locals schreiben Einheimische in englischer Sprache über ihre Lieblingsplätze in der Stadt. Mit den (von sueddeutsche.de ins Deutsche übersetzten) Tipps aus der türkischen Metropole Istanbul geht es weiter in unserer wöchentlichen Serie.

Folge 1: Antwerpen

Folge 2: Istanbul

Folge 3: Dublin

Folge 4: Ljubljana

Folge 5: Mailand

Şark Kahvesi - das Orient-Café

"Şark Kahvesi ist ein traditionelles türkisches Café und Teehaus im Großen Basar. Früher wurden Kaffee und Tee einfach auf Stühlen in den engen Straßen des Basars getrunken, doch der Besitzer hat einige Mauern hochgezogen und Şark Kahvesi einen festen Rahmen gegeben. Die nikotinverfärbten Wände erinnern an die Zeiten, als im Café noch geraucht werden durfte. Heute ruhen sich hier Einheimische und Besucher von der Hektik des Basar-Lebens aus.

Der ausgeschenkte Kaffee und der Tee sind von normaler Qualität, da gibt es Besseres in der Stadt. Aber die Atmosphäre ist unbezahlbar! Şark Kahvesi liegt an einer Kreuzung von drei Basar-Straßen. Bestellen Sie "sade", einen Türkischen Kaffee ohne Zucker mit einem Glass kalten Wasser, lehnen Sie sich zurück und betrachten Sie den stetigen Strom von Menschen - besser kann man nicht entspannen!"

Şark Kahvesi, Yaglikcilar Cad. 134, Eminonu. Montag bis Samstag 09.00 bis 19.30 Uhr

Text und Foto: Zekeriya S. Şen, Spotted by Locals Istanbul

Bild: Zekeriya S. Şen 1. Juni 2011, 15:382011-06-01 15:38:58 © sueddeutsche.de/dd/boen