Städtetipps von Insidern: ItalienDie ganze Skala von Mailand

Mailand ist berühmt für die Oper, aber auch für Mode: Wo Sie stilvoll einkaufen und die neuen Stücke dann feiern können. Restaurants, Bars, ein Park voller Düfte und ein Treffpunkt der lokalen Künstlerszene - Einwohner verraten ihre Lieblingsplätze in Mailand.

Im Internet-Blog Spotted by Locals schreiben Einheimische in englischer Sprache über ihre Lieblingsplätze in der Stadt. Mit den (von sueddeutsche.de ins Deutsche übersetzten) Tipps aus der italienischen Metropole Mailand geht unsere wöchentliche Serie zu Ende.

Folge 1: Antwerpen

Folge 2: Istanbul

Folge 3: Dublin

Folge 4: Ljubljana

Folge 5: Mailand

Lacerba - Fisch und Drinks

"Dieses Lokal ist eine äußerst gelungene Verbindung aus einem sehr gutem Fischrestaurant und einer tollen Bar, in die man nach dem Essen wechseln kann. Lacerba liegt nahe an der Metrostation Crocetta (Linie 3) und ist auf jeden Fall eine gute Wahl für den Abend.

Ich komme meist erst nach dem Abendessen her, setze mich auf eines der bequemen Sofas und amüsiere mich bei einem Drink mit Freunden. Möbel und Wanddekorationen sind ganz im modernen italienischen Stil gehalten. Der Barmann und die Bedienungen sind sehr freundlich und die hier gemixten Cocktails schmecken hervorragend. Mein persönlicher Favorit: Basilikum & Honig - hört sich zunächst komisch an, ist aber ein ganz spezieller Genuss.

Wie in allen Lokalen Mailands kann es am Freitag- und Samstagabend ziemlich voll werden!"

Lacerba, Via Orti 4, Porta Romana. Montag bis Donnerstag 12.30 bis 15.00 Uhr und 17.30 bis 01.00 Uhr, Freitag und Samstag 12.30 bis 15.00 Uhr und 17.30 bis 02.00 Uhr

Text und Foto: Francesco Possati, Spotted by Locals

Bild: Francesco Possati 22. Juni 2011, 16:492011-06-22 16:49:44 © sueddeutsche.de/dd/bgr