Secondhand in der Garage

"Im Secondhand weiß man nie, was man bekommt. Es ist eine Frage der Geduld, des Glücks und des guten Auges. Die Garage ist ein ziemlich anspruchsloses, geräumiges Kellergeschoss, das in Klamotten mit individuellen Preisen (je eine Ecke für Frauen und Männer) und solchen, die pro Kilogramm verkauft werden (die Mehrheit), unterteilt ist. Während andere Secondhandshops in Berlin ihre Preise an Läden mit neuen Kleidern anpassen, schafft es die Garage ihre Secondhand-Preise in der Kilogramm-Abteilung zu halten.

Einer meiner letzten Besuche endete in einem Fotoshooting. Ich probierte gerade ein paar Outfits anprobiert und plötzlich, bevor ich es überhaupt bemerkt hatte, waren ein paar Handykameras auf mich gerichtet. Oder war doch der Mann, der neben mir ein Hochzeitskleid probierte, die Attraktion? Mein Tipp: Verpassen Sie nicht die Happy Hour am Mittwoch zwischen 11 und 13 Uhr, wenn der Kilogrammpreis von 14 auf zehn Euro fällt!"

Garage, Ahornstraße 2, Schöneberg, Tel.: 030/2112760. Öffnungszeiten: Montag und Mittwoch, 11 bis 19 Uhr, Donnerstag und Freitag, 11 bis 20 Uhr, Samstag, 10 bis 16 Uhr.

Text: Natalia Irina Roman, Foto: Jens Schmidt; Spotted by Locals/Berlin

19. April 2010, 13:092010-04-19 13:09:00 © sde