Konnopke's Wurstimbiss: Will jemand eine Currywurst?

"Es ist ein Verbrechen Deutschland zu besuchen ohne eine Bratwurst probiert zu haben oder eine Bockwurst oder - noch typischer für Berlin - eine Currywurst. Fast grenzt es an Wahnsinn - es sei denn natürlich man ist Vegetarier oder Veganer oder hat Probleme mit dem Cholesterinspiegel.

"Wenn's um die Wurst geht - Tradition mit Geschmack" - dieses lustige Wortspielspiel ist der Slogan von Konnopke's Wurst Imbiss, einer der ältesten und beliebtesten Snackbars in Berlin. Der Imbiss ist ein Familienunternehmen, das am 4. Oktober 2010 seinen 80. Geburtstag feiert.

Weil sie unter den U-Bahn-Gleisen in der Nähe der Station Eberswalder Straße gelegen ist, passiere ich die Snackbar (die eigentlich mehr ein Snack-Zugwaggon ist) jeden Tag - von frühmorgens bis abends gibt es für gewöhnlich eine lange Schlange hungriger Bauarbeiter, Touristen und Einheimischer, die hier auf ihre Dosis des wärmenden deutschen Fastfoods warten.

Nichts geht über das ölige Fleischaroma, das am frühen Morgen über die Straße weht. Und wenn Sie wirklich eine anständige deutsche Wurst probieren wollen, müssen Sie das hier tun. Mein Tipp: Die Currywurst hilft ziemlich gut gegen Kater. Mahlzeit!"

Konnopke's Wurst Imbiss, Schönhauser Allee 44a, Prenzlauer Berg. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 6 bis 20 Uhr, Samstag, 12 bis 19 Uhr.

Foto und Text: Bassma Fattal, Spotted by Locals/Berlin

19. April 2010, 13:092010-04-19 13:09:00 © sde