bedeckt München 31°

Städtetipps von Insidern: Barcelona:Viva Barcelona!

Ein Schwimmbad mit Panoramablick über die Stadt, Treffpunkte von Skatern und Künstlern und leidenschaftliche Barbesitzer - Blogger geben Insidertipps für Barcelona.

11 Bilder

Spotted by Locals Reiseblog Europa Städte Insider Tipps, Spotted by Locals

Quelle: Spotted by Locals

1 / 11

In Reiseführern finden Touristen "Städte-Klassiker", doch selten steht darin, wo der beste Platz für ein Picknick ist, wann ganz besondere Clubs einmal im Monat öffnen oder wo man die passende Kleidung dafür findet. So erging es auch Sanne und Bart van Poll, einem reisebegeisterten Ehepaar aus Amsterdam.

Auf einer Städtetour durch Brüssel vor zwei Jahren beschlossen sie, die Lieblingsorte eines lokalen Bloggers aufzusuchen - und waren begeistert. Diese Plätze hätten sie bei ihrer Städtereise verpasst, wenn sie sich allein mit dem Reiseführer durchgeschlagen hätten. Das Erlebnis inspirierte sie zur Gründung des City-Blogs "Spotted by Locals" - mit weitreichenden Folgen für ihr persönliches Leben: Inzwischen hat das Paar seine Jobs gekündigt und reist.

Schließlich treffen sich die van Polls mit jedem Einheimischen persönlich, bevor er für das Blog-Netzwerk schreibt. In 22 Städten Europas von London über Berlin und Madrid bis hin zu Ljubljana verraten Einheimische ihre Lieblingsplätze.

Viele der Blogger sind unter 30 Jahre alt, aber auch über 50-Jährige sind vertreten - gemeinsam ist ihnen die Liebe zu ihrer Stadt.

Für ihre aktuellen Insider-Tipps wurde Spotted by Locals bereits ausgezeichnet: 2009 mit dem Lonely Planet Award für den besten Reise-Blog einer Gruppe sowie 2008 mit dem Mashable Open Web Award in der Kategorie Reise.

Für sueddeutsche.de haben die Spotter die besten Insidertipps für zehn Städte zusammengestellt, die in einer wöchentlichen Serie erscheinen. Im ersten Teil empfiehlt Spotted by Locals die besten Plätze für Kunst und sonstigen Genuss in Barcelona ...

Foto: Sanne und Bart van Poll, Spotted by Locals

Städtetipps von Insidern, Barcelona, Spotted by Locals

Quelle: SZ

2 / 11

Ras bookshop - Bücher und Ausstellungen

"Ras ist wohl einer der interessantesten Bücherläden der Stadt, der dem in Barcelona ansässigen Verlag Actar Editorial gehört.

Wie dieser hat sich der Buchladen auf Architektur, Design und Kunst spezialisiert und bietet eine Vielzahl internationaler Bücher und Magazine zu diesen Themen.

Ras ist aber auch eine exklusive Galerie, die zeitgenössische Kunst und Design ausstellt.

Es gibt Schokolade, Nüsse und Wein umsonst! Aber achten Sie auf Ihren Alkoholkonsum, sonst könnte es sein, dass sie einige der traumhaften Accessoires kaufen, die im Eingangsbereich ausgebreitet sind.

Ras ist einer der Treffpunkte von Barcelonas urbaner Szene, da es auch zahlreiche Bücher über Street Art führt. Es könnte also sein, dass Besucherinnen den Laden mit einem heißen Date mit einem Skater verlassen ..."

Details: Ras bookshop (Kategorien: Art & culture, Shopping), Calle del Doctor Dou 10, El Raval, Dienstag bis Freitag, 11 bis 21 Uhr

Text & Foto: Sonja Pöhlmann, Spotted by Locals Barcelona

Städtetipps von Insidern, Barcelona, Spotted by Locals

Quelle: SZ

3 / 11

I Qué? - So What?

"Kennen Sie das, wenn Sie ausgehen und etwas ziemlich Schlichtes bestellen, sagen wir ein Sandwich, und dann wird es serviert, und Sie denken: 'Diese Leute müssen es hassen, Sandwiches zu machen! Es ist doch nur ein Sandwich! Womit habe ich das verdient?'

Nun, ich kenne einen Ort, der das genau gegenteilige Erlebnis bietet. Im ' I Qué?' machen die Leute ihre Arbeit voller Liebe und Hingabe.

Egal, ob Sie ein Sandwich oder eine der ausgezeichneten und knusprigen Pizzen bestellen, ich bin mir sicher, Sie werden Ihr Essen genießen.

Es gibt zwar keine umfangreiche Karte, aber jedes Mal, wenn ich ins "I Qué?" (katalanisch für "Na und?") gehe, bin ich von Neuem überrascht davon, wie lecker sie diese einfachen Gerichte zubereiten.

Letztes Mal bestellte ich ein Tiramisu und musste beinahe weinen vor lauter Glück, als ich es probierte."

Details: I Qué? (Kategorien: Bars, Snacks, Restaurants mediterran), Essen für 10 Euro, Carrer del Topazi 8, Gracia, Sonntag bis Donnerstag bis ein Uhr, Freitag bis Samstag bis drei Uhr nachts; Tische müssen von 21 Uhr an reserviert werden.

Text & Foto: Pedro Ghinaglia, Spotted by Locals Barcelona

Städtetipps von Insidern, Barcelona, Spotted by Locals

Quelle: SZ

4 / 11

Schwimmbad auf dem Montjuïc

"Oben auf dem Berg Montjuïc finden Sie dieses phantastische Freibad umgeben von Bäumen, so dass man das Gefühl hat, mitten in der Natur zu sein.

Ganz Barcelona liegt einem dort zu Füßen mit seinen roten Dächern und den Stränden, den Bergen und dem blauen Himmel - es ist der beste Panoramablick der ganzen Stadt.

Es gibt zwei Schwimmbecken: einen 25-Meter-Pool und ein Becken für Sprünge. Wenn kein Wettkampf stattfindet, kann jeder die Sprungbretter nutzen.

Für mich ist dies einer der besten Orte in Barcelona, um zu entspannen. Es ist nicht so voll wie am Strand und sehr viel sauberer. Vor allem unter der Woche ist das Freibad einfach perfekt. Nehmen Sie eine Zeitschrift mit, schalten Sie Ihr Handy aus und genießen Sie ..."

Details: Montjuic Pool (Kategorie: Relaxing), Eintritt 5 Euro, Avinguda de Miramar, 31, Montjuïc, noch bis 31. August täglich von 11 bis 18.30 Uhr

Text: Sonia Martinez Argüelo, Foto: Getty Images, Spotted by Locals Barcelona

Städtetipps von Insidern, Barcelona, Spotted by Locals

Quelle: SZ

5 / 11

Big Bang Bar - der Indie-Tempel

"Dies ist einer der wenigen zentral gelegenen Orte für Live-Auftritte von aufstrebenden Bands in Barcelona!

Die Bar wurde 1992 eröffnet, dem Jahr der Olympischen Spiele, der großen Hotels und riesigen unpersönlichen Einkaufszentren. Glücklicherweise war auch klar, dass auch die unkonventionelle Stimmung die Stadt so populär macht.

Bands, die in der Big Bang Bar spielen wollen, müssen in den Augen des Managers Gnade finden, einem fanatischen Indie-Musik-Fan, der sich seiner Rolle als "Gatekeeper" für Bands sehr bewusst ist, die ihren Weg in diesem Dschungel des Massenkommerzes erkämpfen müssen.

Ob nun eine Jam Session oder ein Konzert, jede Nacht wird in der Bar Livemusik gespielt, außer an Dienstagen: Dann werden Performances und Theaterstücke gezeigt."

Details: Big Bang Bar (Kategorien: Bars, Musik), Eintritt zu den täglichen Live-Musik-Konzerten 3 Euro, Carrer de Botella 7, El Raval, Dienstag bis Sonntag, 23 bis 3 Uhr

Text & Foto: Rafael Dujarric, Spotted by Locals Barcelona

Städtetipps von Insidern, Barcelona, Spotted by Locals

Quelle: SZ

6 / 11

Parc de la Ciutadella

"Ich kenne einen Ort für Leser und Schreiber, einen Ort, um mit Kindern Fußball zu spielen und herumzurennen, für Familienpicknicks, ein Ort für Ältere, für Liebende und für Freunde.

Der La-Ciutadella-Park ist der Ort, an dem alles möglich ist, solange man das Wetter auf seiner Seite hat - und das ist fast immer so in Barcelona, wo es beinahe niemals regnet.

Der Parc de la Ciutadella ist einer der schönsten Parks der Stadt und hat eine Menge lauschiger Ecken, man kann einfach im Gras liegen, auf Bänken sitzen oder zwischen Skulpturen, Statuen und Bäumen spazieren gehen.

Hier findet man das Museum of Modern Art sowie das Geologische Museum, den Zoo, ein Gewächshaus und eine Burg namens Three Dragons Castle, in dem das Zoologische Museum untergebracht ist.

Dieser Park ist ein wunderbarer Ort hinter dem Trendviertel El Borne und nahe dem olympischen Dorf, der Barceloneta, dem Pier und dem Strand.

Wenn Sie den La-Ciutadella-Park als Abkürzung nutzen, werden Sie gleich dableiben wollen. Auch Sie werden hier einen Lieblingsplatz entdecken - da bin ich mir ganz sicher."

Details: Parc de la Ciutadella (Kategorien: Art & culture, Relaxing), zwischen Passeig de Pujades und Passeig de Picasso, El Borne, täglich offen von 8:30 bis 22 Uhr.

Text & Foto: Pedro Ghinaglia, Spotted by Locals Barcelona

Städtetipps von Insidern, Barcelona, Spotted by Locals

Quelle: SZ

7 / 11

Riera Baixa - Vintage Paradies

"Einen guten Vintage-Laden in Barcelona zu finden, ist gar nicht so einfach - es scheint, dass Spanier es nicht so berückend finden, anderer Leute alte Kleider aufzutragen.

Glücklicherweise gibt es eine Straße, die Erinnerungen weckt - die Carrer de la Riera Baixa.

Tür an Tür bieten Secondhandläden alles, was das Herz eines Vintage-Liebhabers begehrt: Schuhe, Sonnenbrillen, Siebziger-Jahre-Kleider, Jeans, Bikinis aus den vierziger Jahren ...

Hier finden Sie die gute altmodische Kleidung um ganz altmodisch Spaß zu haben!

Der beste Laden ist 'Le Swing', leider auch der teuerste.

Sind Sie vom Einkauf erschöpft, finden Sie ein schönes altes Café in derselben Straße: so altmodisch, dass es schon wieder in ist."

Details: Riera Baixa (Kategorie: Shopping) Carrer de la Riera Baixa, El Raval, Montag bis Samstag 11 bis 14.30 Uhr & 17 bis 19 Uhr.

Text & Foto: Sonja Pöhlmann, Spotted by Locals Barcelona

Städtetipps von Insidern, Barcelona, Spotted by Locals

Quelle: SZ

8 / 11

Cala del Vermut

"Diese freundliche Bar hat die Größe eines Verschlages oder einer kleinen Garage.

Es ist ein niedlicher Ort, wie ein Schrein für die Costa Brava, mit Wänden, die mit Fotos und Landkarten aus den frühen 1970er Jahren dekoriert sind. Die Regale sind vollgepackt mit Meeresfrüchten in Dosen, Soßen und Wein.

Die Spezialitäten sind Wermut und Anchovies von L'Escala, und sie servieren eine gute Auswahl an kalten Tapas, etwa Meeresschnecken, Garnelen und Schinken.

Fußballfans sollten wissen, dass der Eigentümer ein 'periquito' ist, ein Anhänger von Espanyol. Es ist also nicht die beste Idee, die Bar mit einem Barça-Shirt zu betreten!

Der große Bruder der Bar - ein Restaurant, wo man Platz nehmen und ein größeres Essen zu sich nehmen kann - heißt auch Cala del Vermut und befindet sich nur hundert Meter weiter. Ich mag diesen Ort, vor allem ist die Bar perfekt für einen Zwischenstopp auf dem Weg ins Trendviertel El Borne."

Details: Cala del Vermut (Kategorien: Bars, Snacks) Wermut 2 Euro, Carrer de les Magdalenes 6, El Barrio Gotico, Montag bis Samstag 11 bis16 Uhr & 18 bis 23 Uhr.

Text & Foto: Bill Sinclair, Spotted by Locals Barcelona

Städtetipps von Insidern, Barcelona, Spotted by Locals

Quelle: SZ

9 / 11

Gràcia Arts Project

"Gràcia Arts Project ist eine kleine Kunstgalerie genau im Herzen der Stadt.

Die Galerie wird von einem immer größer werdenden Verband von mehr als 60 Künstlern, Designern, Fotografen, Schreibern, Filmemachern und Performance-Künstlern betrieben.

Obwohl es Gràcia Arts Project heißt, befindet sich die Galerie im Barrio Gótico - die Wurzeln des Projektes sind jedoch im Viertel Gràcia zu finden.

Nun grenzt die Galerie genau an den Palast der Generalitat, Sitz der autonomen katalanischen Landesregierung. Das Künstlerbündnis besteht aus einem guten multinationalen Mix mit Mitgliedern, die ursprünglich aus den USA, Großbritannien, Irland, Italien und den Niederlanden stammen sowie natürlich aus Katalonien und Spanien.

Die Ausstellungen wechseln alle zwei Wochen, außerdem ist in der Galerie immer wieder Raum für Musik, Dichtkunst, Film und Multimedia-Events.

Es ist ein guter Platz, um einen Überblick über die Bandbreite und Qualität der Kunst zu bekommen, welche die Stadt momentan hervorbringt.

Ich gehe gerne zu den Eröffnungen und Schlussfeiern der Ausstellungen - die Feiernden stehen bis auf die Straße, und man plaudert mit manchen sehr talentierten Künstlern.

Alles scheint möglich, und der Verband hat aufregende Pläne für ein viel größeres Kunstzentrum mit Platz für Auftritte und Ateliers in Gracia.

Der Künstlerverband ist sehr aufgeschlossen für Ideen und sucht kreative Partnerschaften mit anderen von Künstlern betriebenen Projekten in ganz Europa."

Details: Gràcia Arts (Kategorien: Art & culture), Carrer Sant Honorat 11, El Barrio Gotico, Montag bis Samstag 10 bis 20 Uhr.

Text & Foto: Bill Sinclair, Spotted by Locals Barcelona

Städtetipps von Insidern, Barcelona, Spotted by Locals

Quelle: SZ

10 / 11

Portal del Angel

"Sind Sie deprimiert und brauchen etwas, um sich wieder aufzurichten? Oder wollen Sie mal eine Pause von Mode-Cocktails, lausiger Top-40-Musik, schicken High Heels und miesen Partygelagen?

Im Frühling, Sommer, Herbst oder sogar an warmen Wintertagen findet man am Ende des Portal del Angel in Richtung der gotischen Kathedrale eine magische Ecke: Straßenmusiker haben hier die beste Akustik für ihre Auftritte ohne teures Sound-Equipment.

Da entzücken echte Bluessänger oder fesseln die Melodien eines Weltmusik-Quartetts."

Details: Portal del Angel (Kategorien: Music, Relaxing), Ecke Carrer dels Arcs & Carrer Cucurrulla, El Barrio Gotico, vom Morgen bis tief in die Nacht

Text & Foto: Rafael Dujarric, Spotted by Locals Barcelona

Städtetipps von Insidern, Barcelona, Spotted by Locals

Quelle: SZ

11 / 11

El Olokuti

"In diesem netten und bunten Laden werden Produkte aus aller Welt verkauft: Sie finden Kleider, Accessoires, ökologisches Essen, Bücher (meist mit spiritueller Thematik), Kunst und Handgefertigtes, Musik, Filme, Dekoration ...

Es ist ein guter Ort, um sich ein wenig in der Warenwelt zu verlieren, denn El Olokuti bietet viele kuriose Sachen an. Sollte Sie das irgendwann ermüden, gibt es einen schönen Garten hinter dem Laden, in dem Sie einen Kaffee (womöglich aus Kolumbien oder Brasilien) trinken können. Hier ist es einfach friedlich und romantisch.

Noch dazu können sich Käufer von Waren aus Olokuti freuen, zu ethisch verantwortungsvollen Konsumenten zu zählen."

Details: El Olokuti (Kategorien: Coffee & tea, Shopping) Carrer d'Astúries, 36, Gracia, täglich 11 - 20 Uhr, nur zur Mittagspause geschlossen

Text & Foto: Sonia Martinez Argüelo, Spotted by Locals Barcelona

(sueddeutsche.de/kaeb/jj)

© sueddeutsche.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite