Oujda, Marokko: Mord auf dem Oriental-Express

Oujda schließlich liegt ganz im Osten, direkt an der Grenze zu Algerien. Die Wirtschaftsmetropole ist keines der klassischen Touristenziele Marokkos. Für die "Spectre"-Dreharbeiten war der Ort vor allem wegen des alten, per Diesellok betriebenen Oriental-Desert-Express relevant, der dort Station macht.

Reise-Tipp: Wer Marokko von einer unbekannten Seite erleben möchte, kann eine Zugfahrt durch den Osten des Landes buchen. Die Route von Fes über Oujda bis nach Bou Arfa führt durch abwechslungsreiche Landschaften. Vom Atlas-Gebirge geht es durch Hochlandsteppen hinein in die Wüstenregionen.

Bild: REUTERS 4. November 2015, 17:092015-11-04 17:09:17 © Süddeutsche.de/sks/kaeb/rus/hum