Schweiz: Monte-Rosa-HütteHütten-Romantik in der Silberhaut

Urig ist zwar anders, doch die Monte-Rosa-Hütte in der Schweiz glänzt mit Ökotechnik und neuem Komfort für Tourengeher und Wanderer.

Anfangs geht es gemütlich mit der Gornergratbahn aufwärts. Doch dann müssen Tourengeher und Bergwanderer zwei Gletscher überqueren und drei Stunden Aufstieg hinter sich bringen, bevor sie die Neue Monte-Rosa-Hütte hoch über Zermatt in der Schweiz erreichen. Wer noch die urige Atmosphäre der alten Monte-Rosa-Hütte vor Augen hat, wird überrascht sein.

Foto: Switzerland Tourismus/Christof Sonderegger/dpa

10. März 2010, 15:592010-03-10 15:59:00 © sueddeutsche.de