bedeckt München 10°

Reisetipps:Raus in die Welt!

Für Reise

Christine Thürmer (l), Nina Sedano (M) und Michael Poliza

(Foto: Peter von Felbert, privat, Michael Poliza)

Namibia, Iran - oder doch Deutschland? Wir haben Reiseprofis gefragt, wohin sie fahren werden, sobald es wieder losgeht. Und welches Ziel sie unseren Lesern empfehlen.

Von SZ-Autoren

Namibia, Iran - oder doch Deutschland? Momentan fällt die Wahl da noch leicht, notgedrungen. Aber schon bald werden wir wieder reisen können, ganz sicher! Menschen, die früher viel unterwegs waren, beutelt das Fernweh gerade ganz besonders. Und wenn sie bislang davon gelebt haben, über ferne Kulturen oder Landschaften zu berichten, ist das erzwungene Daheimbleiben sogar eine existenzielle Herausforderung.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
House Minority Whip Steve Scalise And House GOP Conference Chair Liz Cheney Hold News Conference
US-Republikaner
Donald Trumps langer Schatten
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Berliner MAtsarzt Heft 18/21
SZ-Magazin
Gegen die Welle
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
Zur SZ-Startseite