bedeckt München 14°
vgwortpixel

Reisemedizin:Da geht noch was

Rente Ruhestand Rentensystem

Rentner sind heute oft bis ins hohe Alter rüstig und reiselustig - eine gewaltige Zielgruppe für Reiseanbieter.

(Foto: dpa)

Viele ältere Menschen würden gerne mehr von der Welt sehen, trauen sich aber nicht aus Angst um ihre Gesundheit. Mit einem Reisearzt sind selbst Reisen in ferne Länder wie Brasilien möglich.

Die Reise beginnt mit einer Spritze am Abflugsteig des Frankfurter Flughafens. "Alle in Reih und Glied", kommandiert Josef Lutz, "die Hosen runter, zack, zack, zack!" Und so stellen sie sich auf: 17 Personen, Frauen und Männer, die meisten jenseits der 60, die jetzt eine Dosis Heparin verabreicht bekommen. Heparin verhindert, dass Blut gerinnt. "Immer noch das beste Mittel gegen Thrombosen", erläutert Josef Lutz, "besonders vor langen Flügen."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Gastronomie
Der Koch ist König
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Coronavirus
Krankheit Angst
Teaser image
CDU
Wo ist die Mitte?
Teaser image
Haustiere
Katzenjammer
Zur SZ-Startseite