bedeckt München

Reiseführer Zürich:Bücher & Filme

Fremde Hände

Der Roman von Petra Ivanov spielt im Zürcher Rotlichtmilieu und vermittelt viel Lokalkolorit.

Zürich bei Nacht

Der Krimi des bekannten Zürcher Autors Roger Graf ist nicht nur spannend und unterhaltsam, sondern zeigt auch einen Ausschnitt aus der jüngeren Geschichte der Stadt.

Business Class

Die gesammelten Kolumnen des Schriftstellers Martin Suter sowie seine Romane Small World, Die dunkle Seite des Mondes, Lila, Lila und Der Koch bieten einen ironischen Blick auf den Charakter der Zürcher.

Zürich by Mike

Mehr als zehn Jahre lang näherte sich auch der Comiczeichner Mike van Audenhove in seinen wöchentlichen Bildergeschichten im „Züritipp“ mit einem Augenzwinkern den Zürchern an. Insgesamt sind 14 Bände des 2009 früh verstorbenen Comiczeichners erschienen; in Sammelbänden leben die Geschichten weiter.

Happy New Year

Preisgekrönter Kinofilm (2008) von Christoph Schaub und mit Nils Althaus über Begegnungen in der Sylvesternacht mit viel Stadtatmosphäre.

Das Fräulein

Neuere Stadtansichten zeigt z. B. dieser preisgekrönte Kinofilm von Andrea Staka (2006), der auch die winterliche Schweizer Bergwelt ins Bild rückt.

Weiter zu Kapitel 17

Gabrielle Attinger wuchs am Zürichsee auf und studierte in Zürich Germanistik und Philosophie. Als Reiseleiterin und Rezeptionistin auf Kreuzfahrtschiffen bereiste sie die Welt. Dann machte sie ihre Leidenschaft zum Beruf und wurde Reisejournalistin und -redakteurin. Sie leitete lange den Reiseteil der „SonntagsZeitung“ und schreibt heute als freie Journalistin für Zeitungen und Magazine.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de