Süddeutsche Zeitung

Reiseführer USA Südstaaten:Events, Feste & mehr

Die Südstaatler schlagen schon mal über die Stränge: Der Karneval in den katholischen Hochburgen New Orleans und Miami verwandelt alljährlich ganze Viertel in brodelnde Hexenkessel. Mit Bluegrass, Blues, Jazz und Cajun feiert sich der Süden auch auf Hunderten von Musikveranstaltungen.

Offizielle Feiertage

1. Jan.

New Year's Day (Neujahr)

3. Montag im Jan.

Martin Luther King jr. Day

3. Montag im Feb.

President's Day

Letzter Montag im Mai

Memorial Day

4. Juli

Independence Day

1. Montag im Sept.

Labor Day

2. Montag im Okt.

Columbus Day

11. Nov.

Veterans Day

4. Donnerstag im Nov.

Thanksgiving

24./25. Dez.

Christmas Eve/Christmas Day

Feste

Januar

Grand American Coon Hunt: Amerikas beste Jagdhunde treten bei der Waschbärenjagd in Orangeburg (South Carolina) an.

In Miami ist das achttägige Orange Bowl Festival mit Paraden und Konzerten der Höhepunkt der Footballsaison.

Februar

Black History Month im ganzen Süden, mit Open-Air-Konzerten, Gedenk- und Theaterveranstaltungen

Daytona 500, das legendäre Stockcar-Rennen in Daytona

Vierte Woche: Mardi Gras in New Orleans, der berühmteste Karneval in Nordamerika. Bunte Mardi-Gras-Events auch in Mobile, Biloxi und Natchez

März

Zweite bis dritte Woche: In Greensboro (North Carolina) wird die Schlacht von Guilford Courthouse nachgespielt.

Dritte Woche: Irischstämmige Amerikaner feiern in Savannah einen der größten St.-Patrick's-Day-Umzüge in den USA.

April

Cajunmusik auf dem Festival International de la Louisiane in Lafayette Ende des Monats

Inman Park Festival: schrille Umzüge und Atlantas größter Flohmarkt

Annual Columbia International Festival: hochkarätige Filme in Columbia

April/Mai

Jazz, Blues und Rock auf dem New Orleans Jazz and Heritage Festival

Mai/Juni

Hang Gliding Spectacular in Nags Head (South Carolina): internationales Meeting der Drachenflieger

In Charleston findet das Spoleto Festival USA statt, eines der größten Theaterfestivals der Welt

Juni

International Country Music Fair in Nashville, ein Treffen der Top-Acts des Genres

Ausgelassene Straßenpartys während des Pridefest Key West

Juli

Schottische Weisen und Wettkämpfe bei den Annual Grandfather Mountain Highland Games bei Asheville

August

Erste bis vierte Woche: Bluegrass und Folk werden auf dem Mountain Dance and Folk Festival in Asheville gespielt; Mitte August: Stelldichein der Rock-and-Roll-Legenden während der Elvis International Tribute Week in Memphis

September

Erste Woche: In Plaisance (Louisiana) feiern die schwarzen Cajuns auf dem Zydeco Music Festival ihre Kultur.

Oktober

In vielen Gemeinden wird das deutsche Oktoberfest gefeiert.

Knallbunte Ballons am Himmel, beim Great Mississippi River Balloon Race in Natchez

Tolle Liveacts aus Rock und Country auf dem Bayfest in Mobile

Dezember

Weihnachten ist in den Subtropen ein buntes Spektakel. Highlights sind das New Orleans Christmas, zu dem das French Quarter exotisch-üppig geschmückt wird, und das Festival of Lights, bei dem die Altstadt von Natchitoches (Louisiana)eine üppige Weihnachtsdeko bekommt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/tg.182539.89195
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
Direkt aus dem dpa-Newskanal