bedeckt München 10°

Reiseführer Sylt:Bücher & Filme

Nah am Wasser

Der Syltkrimi des gebürtigen Insulaners Jörn Ingwersen basiert auf einer wahren Begebenheit aus den Siebzigerjahren.

Sahnestücke

Eine Sammlung der schönsten Satiren des beliebten Inselkabarettisten Manfred Degen.

Mein Sylt

Eine „Liebeserklärung an einen magischen Ort“, sagt Autor Fritz J. Raddatz über sein Buch. Mit Fotos von Karin Szekessy.

Das große Sylt-Buch

Alles Wissenswerte über die Insel, dazu wunderbare Fotos auf 395 großformatigen Seiten, komponiert von Hans Jessel.

Sylt – Geschichte einer deutschen Insel

Eine filmische Dokumentation von Fabian Döring und Karsten Wohlrab in Kooperation mit dem NDR, die 100 Jahre Sylter Historie fesselnd aufarbeitet, aber auch bildschöne Inselimpressionen zu bieten hat.

Der Ghostwriter

2009 drehte Roman Polanski Teile dieses Politthrillers (nach dem Roman „Ghost“ von Robert Harris) am Lister Hafen, auf dem Ellenbogen und auf der Rømø-Fähre. Sie können im Kino raten, was wo ist, denn die Originaldrehorte wurden im Film zu Schauplätzen auf der Urlaubsinsel Martha's Vineyard an der Ostküste der USA umgewandelt.

Weiter zu Kapitel 14

Silke von Bremen ist Gästeführerin und eine profunde Kennerin der Insel. Von ihr liegen zahlreiche Veröffentlichungen zu Sylt vor, sie auf Rundgängen zu begleiten, ist so unterhaltsam wie interessant. Arnd M. Schuppius arbeitet als freiberuflicher Autor und Lektor für mehrere Verlage und Zeitschriften. Er besucht die Insel ein paar Mal im Jahr und verfolgt ihre Entwicklung mit konstruktiver Kritik.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de