bedeckt München 16°

Reiseführer Rügen - Hiddensee - Stralsund:Events, Feste & mehr

Den Gästen der Insel werden zahlreiche Gelegenheiten zum Mitfeiern geboten. Einige der Veranstaltungen haben überregionale Bedeutung erlangt; dazu gehören die Störtebeker-Festspiele und das Sundschwimmen. Manches Fest hat eine lange Tradition, so die Stralsunder Wallensteintage. Das Volksfest fand in der Hansestadt bis 1943 regelmäßig statt, 1991 wurde die Tradition neu belebt. Seit 1999 steht auch das Vilm-Schwimmen zwischen der Insel Vilm und Lauterbach wieder im Rügenkalender. Konzerte finden von Mai bis September in zahlreichen Kirchen statt, die konkreten Termine erhalten Sie bei den Kurverwaltungen.

Feiertage

1. Januar

Neujahr

März/April

Karfreitag, Ostermontag

1. Mai

Tag der Arbeit

Mai/Juni

Himmelfahrt, Pfingstmontag

3. Oktober

Tag der Deutschen Einheit

31. Oktober

Reformationstag

25./26. Dezember

Weihnachten

Feste & Veranstaltungen

Mai/Juni

Putbus-Festspiele www.putbus-festspiele.de : vielseitige Konzert- und Theateraufführungen, jährlich zu einem anderen Thema. Himmelfahrt bis Pfingstmontag

Juni

Stralsunder Segelwoche www.stralsundsail.de : Treffpunkt für Hunderte von Seglern aus nah und fern. Die Segel der Jollen blähen sich zu den Wettkämpfen Rund Rügen und Rund Hiddensee. Fester Bestandteil der Segelwoche ist die Stralsund Sail, ein maritimes Volksfest mit vielen kulturellen Höhepunkten. Traditionell steht die Stralsund Sail unter dem Motto „Alle in einem Boot“. Anfang Juni

Blues Wave Festival www.blueswave.de : Bekannte und unbekannte Bands treffen sich auf Rügen, sie spielen in Binz und auf der Theaterbühne unterhalb der Leuchttürme vom Kap Arkona. Die meisten Konzerte sind kostenfrei. Letztes Wochenende

Juni bis September

Störtebeker-Festspiele Am Bodden 100 Ralswiek 03838 31100 www.stoertebeker.de : Jahr für Jahr stürzt sich der legendäre Pirat Klaus Störtebeker am Großen Jasmunder Bodden in neue Abenteuer. Die Stücke erzählen jedes Jahr eine andere mögliche Geschichte aus dem 14. Jh. Die Freilichtbühne in Ralswiek gehört mit 8802 Plätzen zu den ganz großen in Europa. Ende Juni–Anfang Sept. Mo–Sa 20 Uhr

Juli

Sundschwimmen www.sundschwimmen.de : 1000 Frauen und Männer sind jedes Jahr bei Deutschlands ältestem Langstreckenrennen dabei. Es führt am ersten Wochenende über 2,3 km von Altefähr nach Stralsund. Tausende schauen zu, darunter viele, die die Teilnahme verpasst haben. Wenn sich der tausendste Teilnehmer gemeldet hat, wird die Liste geschlossen.

Wallensteintage www.wallensteintage-stralsund.de : Historienspektakel mit Söldnern, Händlern, Musikanten und Gauklern zur Erinnerung an den 24. Juli 1628. An diesem Tag gab der berühmte Feldherr des Dreißigjährigen Kriegs, Albrecht von Wallenstein, die ergebnislose Belagerung Stralsunds aus strategischen Gründen auf. An einem Wochenende um den 24. Juli

August

Vilmschwimmen www.vilmschwimmen.de : Mehrere Hundert Freizeit- und Sportschwimmer stürzen sich am letzten Augustsamstag in die Fluten des Greifswalder Boddens, um von der Insel Vilm bis zum Hafen von Lauterbach zu schwimmen. Es gibt auch Strecken für Kinder und Jugendliche.

September

Rügener Kabarett-Regatta 038301 80830 www.kabarett-regatta.de : Seit 1997 kommen berühmte Künstler auf die Insel und bieten kabarettistischen Hochgenuss im Theater Putbus.

Binzer Herbstfest : Pferderennen am Ostseestrand sowie Musik und Unterhaltung für die gesamte Familie. Drittes Wochenende

Weiter zu Kapitel 11

Kerstin Sucher und Bernd Wurlitzer (www.tourismus-journalisten.de) leben und arbeiten als freie Reisejournalisten in Berlin. Ihre große Liebe gehört Mecklenburg-Vorpommern, durch zahlreiche Veröffentlichungen gelten sie als profunde Kenner dieses Bundeslands. Oft sind sie auf Rügen unterwegs, fast immer gehts auch nach Hiddensee, mit einem Bummel durch Stralsund beginnt oder endet jede Reise.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite