bedeckt München 18°

Reiseführer Potsdam - Potsdams Umgebung:Special

Potsdam sportlich

Wenn die 1. Mannschaft von Turbine Potsdam im „Karli“ aufläuft, wie man hier das Karl-Liebknecht-Stadion im Ortsteil Babelsberg nennt, dann sind die Ränge gefüllt und die Fans jubeln ( 0331 9513841 www.ffc-turbine.de ). Seit fast vier Jahrzehnten wird in Potsdam Frauenfußball gespielt, die 1. Mannschaft des FFC Turbine wurde mehrfach – so auch 2010, 2011 und 2012 – Deutscher Meister, UEFA-Cup Sieger 2005, DFB-Pokal-Sieger 2004, 2005 sowie 2006 und gewann 2010 auch die erste Champions League des Frauenfußballs. Aber nicht nur der Frauenfußball liefert Schlagzeilen. Den Leistungssport in Potsdam prägen auch zahlreiche Weltmeister und Olympiasieger wie die KanutenSebastian Brendel, Franziska Weber und Katrin Wagner-Augustin. Zentrum ist der Sport- und Freizeitpark Luftschiffhafen mit dem Olympiastützpunkt Potsdam. Die Schwimmer trainieren in der Schwimmhalle des Sportgeländes, die Kanuten sind beim Training und bei Regatten auf der Havel und dem Templiner See zu erleben ( www.osppotsdam.de ).

Weiter zu Kapitel 19

Potsdam liegt für die renommierten Reisejournalisten Kerstin Sucher und Bernd Wurlitzer (www.tourismus-journalisten.de) fast vor der Haustür. Von Berlin aus fahren beide oft in Brandenburgs Landeshauptstadt und ihre wasserreiche Umgebung, bummeln in den Parks, genießen die Kulturangebote und vergessen dabei manchmal, dass sie eigentlich zum Arbeiten und nicht zum Vergnügen hergekommen sind.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite