bedeckt München 19°

Reiseführer Niederlande:Spezialitäten

MARCO POLO Autorin Elsbeth Gugger

andijviestamppot

Eintopfgericht aus Endivien und Kartoffeln

appelflap

dreieckiges, mit Äpfeln, Rosinen und Zimt gefülltes und mit Kristallzucker bestreutes Blätterteiggebäck

asperges met krieltjes in botersaus

Spargel mit kleinen Frühkartoffeln in Buttersauce

bolus

dünnes Brot mit Zucker-Zimt-Schicht (gehört in Zeeland zum Kaffee)

Bossche bol

große, mit Sahne gefüllte und mit geschmolzener Schokolade überzogene Brandteigkugeln, ein typisches Gebäck aus 's-Hertogenbosch

boterkoek

Butterkuchen - gehört zum Standardangebot der Bäckereien

Brabantse koffietafel

reichhaltiges Brabanter Bauernfrühstück oder Brunch mit vielen Sorten (Roggen-)Brot, Mettwurst, Bauernschinken und Apfelmus

erwtensoep

Erbsensuppe, meist mit Pumpernickel und Katenspeck

Fryske dúmkes

friesische Löffelbiskuitvariante mit Ingwer und Anissamen

Fryske mosterdsoep

friesische Senfsuppe

hutspot

Eintopfgericht aus Rindfleisch, Möhren, Zwiebeln und Kartoffeln

krentenbol

Rosinenbrötchen (zum Frühstück oder Lunch)

mollebonen

geröstete Saubohen mit leicht süßlichem Geschmack, eine Spezialität aus Groningen

oliebollen

in Zucker gewendeter Ölkrapfen

ontbijtkoek

Honigkuchen (wird zum Frühstück, mit etwas Butter bestrichen, gegessen)

ossenworst

rohe Rindfleischwurst (üblich zum Aperitif)

pannenkoeken

Pfannkuchen (werden in zahlreichen süßen und salzigen Varianten im pannenkoekenhuis gegessen)

poffertjes

kleine Pfannkuchen

stamppot met boerenkool

Eintopf aus Kartoffeln und Grünkohl

stroopwafel

Honigsirupwaffe

Texelse lamsboutl

Keule vom Salzwiesenlamm aus Texel, bekannt für ihren aromatischen, leicht salzigen Geschmack

uitsmijter

zwei Spiegeleier, Schinken und Weißbrot - beliebt als Katerfrühstück

vla

dünne Puddingversion in vielen, oft saisonal wechselnden Geschmacksrichtungen

vlaai

Hefekuchen mit Früchten, eine Limburger Spezialität

Weiter zu Kapitel 13

Elsbeth Gugger ist in Bern geboren und lebt seit 1992 in Amsterdam. Als Niederlande-Korrespondentin für Schweizer Medien reist sie kreuz und quer durchs Land, besucht Ausstellungen oder berichtet über die Prozesse an den internationalen Gerichten in Den Haag. Sie wohnt im östlichen Hafengebiet, einem nautischen Hotspot mit alten Lagerschuppen, die in Wohnungen umfunktioniert wurden.

Der SZ.de-Reiseführer wird Ihnen in Kooperation mit Marco Polo präsentiert. Alle Angaben ohne Gewähr auf Richtigkeit, Aktualität oder Vollständigkeit der Information. Die Verantwortung für die präsentierten Inhalte und Rechte liegt ausschließlich bei Marco Polo.

Quelle: www.marcopolo.de

Zur SZ-Startseite